Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3,40 10handed vs 6,50 9 handed

Alt
Standard
3,40 10handed vs 6,50 9 handed - 15-02-2008, 16:38
(#1)
Benutzerbild von Memphis82
Since: Oct 2007
Posts: 9
Da ich kurz vorm level aufstieg bin wollte ich einfach mal nachfragen welche unterschiede zwischen den 3,40er 10 handed und den 6,50er 9 handed sind die 6,50er tougher oder eher gleich wie die 3,40er, da bei den 3,40ern ja am anfang derbes crapshooting ist und am ende wenn man an der bubble ist zu tight ist, und wenn sie sich dann endlich mal durchringen meinen push zu callen zeigen sie meistens auch noch die schlechtere Hand, also eigentlich super easy.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 22:34
(#2)
Benutzerbild von heeelp
Since: Aug 2007
Posts: 613
Ist eigentlich kein Unterschied, abgesehen von der Spieleranzahl.
Da wird aber genauso rumgedonkt wie auf den 3,40er.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 00:24
(#3)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Abgesehn davon, dass nur noch 9 spieler sind, hockt halt im schnitt ein vollidiot weniger am tisch, dafür in der regel 1-2 ganz solide aber nicht überragende spieler
 
Alt
Standard
16-02-2008, 02:20
(#4)
Benutzerbild von JackTornado
Since: Nov 2007
Posts: 8
Ich schließe mich meinem Vorredner an ! Ist genauso donkig wie die 3.40er ! Solltest halt nur mehr ein Auge auf die TAGs !
 
Alt
Standard
16-02-2008, 04:03
(#5)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Beim 6.50er ist der Rake niedriger. Sehr guter Grund es den 3.40ern vorzuziehen, wenn es die BR zu lässt.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 10:57
(#6)
Benutzerbild von |Bi0
Since: Feb 2008
Posts: 19
das macht ja mut!!! wenn die 6,5 genauso fischig sind wie die 3,4er so macht poker spaß. dann freu ich mich schon auf meinen limitaufstieg - auch wenns noch nen bisschen dauert :P

gibts da eigentlich auch einige regulars auf die man acht nehmen sollte?
 
Alt
Standard
16-02-2008, 15:18
(#7)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
komme bei den 6.50ern sogar durchschnittlicch häufiger itm als bei den 3.40ern... da sieht man, dass der etwas höhere skill nichtmal die eine person weniger ausgleicht...
wobei man durchaus pro spiel 2-3 solide spieler dabei hat auf 6.50$
 
Alt
Standard
16-02-2008, 15:40
(#8)
Benutzerbild von van de Nus
Since: Feb 2008
Posts: 118
der unterschied ist, wenn er überhaupt da ist, nicht so gross. daher würde ich an deiner stelle schon wegen dem fee, sobald die bankrole es zulässt die 6.50er spielen.

was findet ihr nur an diesen turbo dingern? ist man da mit einer soliden push or fold taktik so im vorteil?

... sollte ich vllt. auch mal probieren.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 15:54
(#9)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von van de Nus Beitrag anzeigen
was findet ihr nur an diesen turbo dingern? ist man da mit einer soliden push or fold taktik so im vorteil?
Sie sidn schneller vorbei, sprich man kann mehr davon spielen und steigert die Hourly Rate.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 18:38
(#10)
Benutzerbild von Pistoletti
Since: Sep 2007
Posts: 13
BronzeStar
Solide Push and Fold-Taktik = ICM

Also wenn du nen Plan von ICM hast (siehe Sticky) hast du den meisten was voraus und ICM ist natürlich sowohl bei den Turbos als auch bei den Regulars anzuwende.