Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Wie geht ihr mit Maniacs um?

Alt
Standard
Wie geht ihr mit Maniacs um? - 15-02-2008, 20:10
(#1)
Benutzerbild von baschi22
Since: Feb 2008
Posts: 59
Hi,also ich hab heute das erste mal an einem Tisch mit lauter Maniacs gesessen.
Die haben auf alles gecallt und geraist.
Wollte da auch mal ein Blatt zum Showdown bringen.
Habs auch geschafft aber mit dem River hat der Gegenspieler noch sein Straight bekommen
Die lassen sich einfach durch raise und reraise nicht vertreiben.
Wie geht ihr mit solchen Tischen um,nur Monsterhände spielen?
 
Alt
Standard
15-02-2008, 20:22
(#2)
Benutzerbild von Dosenwurst
Since: Dec 2007
Posts: 139
Einfach mitgamblen ^^
 
Alt
Standard
15-02-2008, 20:23
(#3)
Benutzerbild von Belkin777
Since: Feb 2008
Posts: 56
Wenn du in mal in eine schöne Hand reinziehst, aus der er nicht mehr rauskann und das passiert 2-3 mal dann ist er ganz schnell vorsichtig bei dir, oder er wechselt freiwillig den Tisch.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 20:32
(#4)
Benutzerbild von Ohnima Mumie
Since: Sep 2007
Posts: 684
BronzeStar
Kein Risiko mit draws eingehen.
Wenn man mal ein Monster hat slow play und in eine Falle locken dann hast du ihn,.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 20:39
(#5)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Viel viele pot control -> callen das verunsichert sie wenn ihre raises cecallt werden,
passive deine angepasste handselection runterspielen, pots klein halten.
Hin und wieder n paar 3-bets mit air, um nicht wie ein rock zu erscheinen, wenn du dann nichts flopst kannst dich auch schnell mit so ner hand verabschieden.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 20:50
(#6)
Benutzerbild von theducks1989
Since: Nov 2007
Posts: 540
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Ohnima Mumie Beitrag anzeigen
Kein Risiko mit draws eingehen.
Wenn man mal ein Monster hat slow play und in eine Falle locken dann hast du ihn,.
so seh ich das auch! und wenn du dann mal zb nen toppair hast einfach immer nur callen das dürfte sie verwirren!
 
Alt
Standard
15-02-2008, 20:59
(#7)
Benutzerbild von stefoman
Since: Nov 2007
Posts: 183
die meisten reden hier vom cashgame, ich denke aber, dass der threadersteller eher freerolls oder microtournaments meint!
wo man nur dazu sagen, dass man mit premiumhänden immer preflop pushen sollte! denen recht meistens ein ass zum call! in 50% der fälle kriegst aber ein suckout und sie gewinnen!
 
Alt
Standard
15-02-2008, 21:25
(#8)
Benutzerbild von baschi22
Since: Feb 2008
Posts: 59
Zitat:
Zitat von stefoman Beitrag anzeigen
die meisten reden hier vom cashgame, ich denke aber, dass der threadersteller eher freerolls oder microtournaments meint!
wo man nur dazu sagen, dass man mit premiumhänden immer preflop pushen sollte! denen recht meistens ein ass zum call! in 50% der fälle kriegst aber ein suckout und sie gewinnen!
Meinte Cashgame,zwar nur micro aber ist ja auch Geld.Danke für den Hinweis hatte ich vergessen zu erwähnen.

Naja das mit dem mitgehen kann schon sein aber wenn die gleich vor dem flop fast immer bis zum Limit gehen das verwirrt dann schon.
Will ja auch nicht gleich mein geld verzocken.Ich hatte mich lange zurückgehalten,aber irgendwann,wenn man immer deren Hände beim Showdown sieht(Meist under pairs) dann verlockt das schon da mal mitzugehen mit einem High Pair.Naja letzendlich hatte ich meine mühsam erspielten Gelder wieder verloren,aber das gehört auch zum Lernprozess.Irgendwann nutzt es mir vielleicht mal.


*Beiträge zusammengeführt* Beim nächsten Mal bitte die "EDIT" Funktion verwenden. - B!gSl!ck3r

Geändert von B!gSl!ck3r (16-02-2008 um 16:25 Uhr).
 
Alt
Standard
15-02-2008, 21:45
(#9)
Benutzerbild von herthafrosch
Since: Nov 2007
Posts: 309
Gegen Maniacs spielen kann sehr profitabel sein. Einfach aufs richtige Blatt warten.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 21:58
(#10)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Einige chreiben so als hieße es: Maniac=Schlechter Spieler!
ADZ123 ist in den Augen der Mitspieler ein typischer Maniac!
Trotzdem spielt er gewinneinbringend... also net unterschätzen