Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Callstation und Limper

Alt
Standard
Callstation und Limper - 16-02-2008, 18:39
(#1)
Benutzerbild von maxxer300
Since: Sep 2007
Posts: 29
Wie spielt ihr gegen die oben genannten?

Aggressiv den Pott füllen weil man auf Dauer doch die besseren Karten hält oder vorsichtig check/ call?

Bin in letzter Zeit einige Male in so dolle Dinger reingerannt, z.B. wurde mein Raise (AA) Preflop von 86o gecallt und trotz diverser Bets (bis zu Pottsize) kommt der garnicht auf die Idee zu folden und tifft auf dem River das Doublepair 86. Da könnte ich ausrasten....
 
Alt
Standard
16-02-2008, 18:40
(#2)
Benutzerbild von Joschi9878
Since: Feb 2008
Posts: 126
BronzeStar
Ist ganz normal.

Callingstations sind die profitabelsten Spieler. Wenn man etwas gutes hat, sollte man jede Street durchbetten. Sie bezahlen dich überdurchschnittlich aus. Trotz dessen sollte man immer beachten ,dass auch die mal eine starke Hand haben.
Ganz beliebt sind Minraises...wenn sie diesen Valuemove rausholen und du nicht selber ein Monster hast, würde ich vorsichtig werden.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 19:32
(#3)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Zitat:
Zitat von maxxer300 Beitrag anzeigen
Wie spielt ihr gegen die oben genannten?

Aggressiv den Pott füllen weil man auf Dauer doch die besseren Karten hält oder vorsichtig check/ call?

Bin in letzter Zeit einige Male in so dolle Dinger reingerannt, z.B. wurde mein Raise (AA) Preflop von 86o gecallt und trotz diverser Bets (bis zu Pottsize) kommt der garnicht auf die Idee zu folden und tifft auf dem River das Doublepair 86. Da könnte ich ausrasten....
Um den Efekt der Callingsation zu erhöhen musst du nur einmal gegen einen anderen Spieler bluffen und deine Karten zeigen,sei es ein noch so billiger Bluff,sie werden dich jedesmal runter callen.
Wenn es sich um eine sehr extreme Callingstation,kannst du auch ruhig guten Gewissens den Pot heftig übersetzen.
Du wirst zwar das eine oder andere mal ausgesuckt werden,aber dafür kassierts du die anderen Male dick ab
Also ganz schlichtes ABC-Poker spielen,keine Bluffs,keine Moves einfach immer heftig for value betten!
 
Alt
Standard
16-02-2008, 19:33
(#4)
Benutzerbild von Dosenwurst
Since: Dec 2007
Posts: 139
Ist echt ne bittere Situation mit AA gegen 86 zu verlieren.
Ich denke das dumme an AA ist das man seinen Gegner immer AllIn haben will um das maximale aus der Monsterhand rauszuholen!
Dadurch bekommt er meist billige Karten.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 21:11
(#5)
Benutzerbild von Micky Maus54
Since: Nov 2007
Posts: 599
Zitat:
Zitat von Dosenwurst Beitrag anzeigen
Ist echt ne bittere Situation mit AA gegen 86 zu verlieren.
Ich denke das dumme an AA ist das man seinen Gegner immer AllIn haben will um das maximale aus der Monsterhand rauszuholen!
Dadurch bekommt er meist billige Karten.
Mit AA verliert man gegen 86 mit derselben Wahrscheinlichkeit wie gegen KQ. Wenn man sich das mal klar gemacht hat, dann ärgert einen das nicht so doll, denn dass jemand mit KQ callt, akzeptiert man schließlich auch.
Man rechnet nur nicht so schnell damit, wenn 8 und 6 auf dem Board erscheinen. Sollten dort K und Q auftauchen, hätte man schon eher Bedenken, dass es schief gehen könnte.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 21:18
(#6)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Ich fülle den Pot. Musst aber sicher sein, dass es auch eine Callingstation ist und Niemand, der dich in die Falle lockt.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 21:47
(#7)
Benutzerbild von van de Nus
Since: Feb 2008
Posts: 118
die gleiche frage hab ich mir heute auch gestellt ...
trotz raise und konti-bet am flop, wird dann fröhlich mit 72o oder ähnlichem two-pair an turn und river geluckt und das mehrmals hintereinander.

ich denke aber auf lange sicht ist man gegen cs immer vorne. allerdings kann man sich die conti-bet schenken, die drängt in dann nicht mehr aus dem pot. ich bette also nur noch mit gemachten händen for value gegen eine cs.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 22:03
(#8)
Benutzerbild von kju0r
Since: Jan 2008
Posts: 284
limper, naja macht jeder doch mal und wer jede hand limpt wird die auch gegen nen raise wegschmeißen

callingstations sind doch die besten geldbringer, also kann man die doch ausnehmen, aber eben nicht bluffen sondern mit made hands betten
 
Alt
Standard
16-02-2008, 22:09
(#9)
Benutzerbild von AssiTonys
Since: Sep 2007
Posts: 1.052
kommt darauf an was für eine hand man hat wenn es eine hand zum limpen ist wie 33 sollte man nicht erhöhen und auf ein set hoffen mit AA aber sollte man ziemlich erhöhen um nur max. 2 gegner zu haben.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 22:24
(#10)
Benutzerbild von ! AssiTony:P
Since: Oct 2007
Posts: 78
mit smhänden wie A3 suited sollte man eher limpen und auf einen flush hoffen. mit sehr guten händen wie 1. klasse hände (AA,KK,QQ,AK etc.) sollte man natürlich erhöhen! ansonsten ist die gefahr zu groß dass einer set trifft oder two pair bekommt u. ä.