Alt
Question
Odds und Outs - 17-02-2008, 15:20
(#1)
Benutzerbild von kaktussi
Since: Nov 2007
Posts: 11
BronzeStar
Hallo ihr. Arbeite mich gerade durch die Pokerschule und bin da auf ein Problem gestoßen, weiß nicht ob ich da nen großen Denkfehler hab und wenn welcher. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Hier das Problem:
bei dem Bericht über Odds steht:ein Flushdraw hat 9 Outs, um die Odds zu berechnen: 47-9=38, Odds= 38:9 oder 4,2:1. Ok hab ich soweit auch verstanden.Das nächste Beispiel: Open Ended Straight Draw hat 8 Outs: 47-8=39, Odds=39:8 oder 2,3:1 bis zu River.

Warum 2,3? wie kommt man darauf? Habe 4,8:1 raus.

Ok da steht bis zum River, aber selbst wenn ich die Turnkarte mit einbeziehe (also 46 statt 47) komme ich nicht auf das Ergebnis.

Bitte helft mir meinen Denkfehler zu finden.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 15:26
(#2)
Benutzerbild von Gerd G.
Since: Dec 2007
Posts: 152
Das Thema Potodds findest du auch bei Buch Harrington on Hold´em.

Normalerweise sagt man das du bei einem Flushdraw 4:1 und bei einen open ended Straihtdraw 5:1 (4,75:1) Chancen hast.

Das Ergebniss ist richtig.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 15:29
(#3)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Die Chance, die fehlenden Karten bei Turn oder River zu treffen ist in etwa doppelt so groß, wie nur auf dem Turn, daher die 2,3:1!

Interessant sind die PotOdds für Turn&River jedoch in der Regel nur bei einem AllIn

Geändert von BundyFamily (17-02-2008 um 15:31 Uhr).
 
Alt
Smile
17-02-2008, 15:39
(#4)
Benutzerbild von kaktussi
Since: Nov 2007
Posts: 11
BronzeStar
Also wenn ich die Odds nur für den Turn berechne dann wären dass in dem Beispiel die 4,8 oder 4,75. Wenn ich sie für Turn&River berechne sind das also quasi 4,75 durch 2 geteilt? Ja dann komm ich auch auf die 2,3. Das war dort in den Berichten von IP nicht zu erkennen.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Alt
Standard
17-02-2008, 15:41
(#5)
Benutzerbild von schwimy
Since: Feb 2008
Posts: 64
die 4.2 zu 1 für den flush-draw beziehen sich nur auf die Turn-Karte.
die 2.3 zu 1 fur den straight-draw beziehen sich auf turn und river.
(wird glaube ich im Text erwähnt)
 
Alt
Standard
17-02-2008, 18:20
(#6)
Benutzerbild von Spakunas
Since: Nov 2007
Posts: 239
Ich schreibe gerade eine Facharbeit über Warscheinlichkeiten bei Glücksspiel,

in Zukunft werde ich hier wohl öfter was zum besten geben.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 18:25
(#7)
Benutzerbild von AssiTonys
Since: Sep 2007
Posts: 1.052
Zitat:
Zitat von kaktussi Beitrag anzeigen
Hallo ihr. Arbeite mich gerade durch die Pokerschule und bin da auf ein Problem gestoßen, weiß nicht ob ich da nen großen Denkfehler hab und wenn welcher. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Hier das Problem:
bei dem Bericht über Odds steht:ein Flushdraw hat 9 Outs, um die Odds zu berechnen: 47-9=38, Odds= 38:9 oder 4,2:1. Ok hab ich soweit auch verstanden.Das nächste Beispiel: Open Ended Straight Draw hat 8 Outs: 47-8=39, Odds=39:8 oder 2,3:1 bis zu River.

Warum 2,3? wie kommt man darauf? Habe 4,8:1 raus.

Ok da steht bis zum River, aber selbst wenn ich die Turnkarte mit einbeziehe (also 46 statt 47) komme ich nicht auf das Ergebnis.

Bitte helft mir meinen Denkfehler zu finden.
du hast nur die wahrscheinlichkeit für turn ausgerechnet. aber man kann die straße oder den flush ja auch entweder auf turn oder river bekommen.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 21:57
(#8)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Zitat:
Zitat von kaktussi Beitrag anzeigen
Also wenn ich die Odds nur für den Turn berechne dann wären dass in dem Beispiel die 4,8 oder 4,75. Wenn ich sie für Turn&River berechne sind das also quasi 4,75 durch 2 geteilt? Ja dann komm ich auch auf die 2,3. Das war dort in den Berichten von IP nicht zu erkennen.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Korrekterweise musst du die Wahrscheinlichkeiten für Turn und River berechnen und sie als UND-Ergebnis multiplizieren. Da sich die beiden Werte aber kaum unterscheiden, kannst du die Odds einfach halbieren!
Aber Vorsicht! Ist wie erwähnt nur bei All-in Situationen wichtig.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 21:59
(#9)
Benutzerbild von oekostar
Since: Nov 2007
Posts: 105
du hast eben zweimal die chance, eine passende karte zu bekommen (turn und river).
fraglich ist allerdings, ob deine pot odds dann noch ausreichend sind, wenn du nach dem turn noch nichts getroffen hast und ein gegner druck macht.
 
Alt
Standard
17-02-2008, 22:05
(#10)
Benutzerbild von NiceBet_1985
Since: Feb 2008
Posts: 19
BronzeStar
benutz doch einfach die Faustregel ... Turn ... outs x 2 ...
wenn größer 8 ... dann + 1

Turn und / oder River ... outs x 4 ... wenn größer 8 ... dann -1

dann hast du deine %

geht schneller find ich