Alt
Standard
Frage zu SnG Tuniere - 18-02-2008, 12:06
(#1)
Benutzerbild von Jaoz
Since: Sep 2007
Posts: 18
hi @all

hab mal eine frage , ich habe zur zeit eine bankroll von 60 $, wie lange meint ihr soll ich noch 1,20 Tuniere spielen, bis ich zum nächst höheren limit gehen kann ? denke mal nicht das man hier auch die Blind Strategie der SSS anwedet oder?
 
Alt
Post
Vorschlag - 18-02-2008, 12:19
(#2)
Benutzerbild von meisenmister
Since: Nov 2007
Posts: 313
Also normalerweise setzt man das 50-fache des BuyIn+Fee an,
um in das nächste Level bei SNGs aufzusteigen.

Da es bei Pokerstars aber nur 1$+0,20 und 5$+0,50 SNGs gibt (zumindestens als 9-Table und ohne Turbo) müßtest du etwa

5,50$ * 50 = 275$

haben, um in das nächste Level aufzusteigen.

Es gibt aber auch Meinungen, daß der Faktor 30 ausreicht, dann wären es 165$.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:28
(#3)
Benutzerbild von honeo
Since: Dec 2007
Posts: 21
WhiteStar
ach was.....faktor 10 reicht völlig....also leg los
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:31
(#4)
Benutzerbild von heeelp
Since: Aug 2007
Posts: 613
Zitat:
Zitat von honeo Beitrag anzeigen
ach was.....faktor 10 reicht völlig....also leg los
Spiel du lieber weiter playmoney!

btt:

Ja man sollte mindestens 50 buy ins für die nächste Stufe haben.
30 finde ich nicht empfehlenswert. Die 1.20er sind doch auch turbos oder? Dann wären ja die nächst höheren die 3.40er.
-> mit $170 kannst du aufsteigen.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:31
(#5)
Benutzerbild von Schublade1
Since: Nov 2007
Posts: 135
Zitat:
Zitat von honeo Beitrag anzeigen
ach was.....faktor 10 reicht völlig....also leg los
omg...

Also ich selbst Spiele mit Faktor 30 welches ich schon recht Aggressiv finde und nicht jedem empfehlen kann. Für ein gutes BRM ist der Faktor 50 ein Minimum
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:32
(#6)
Benutzerbild von flipwtal
Since: Jan 2008
Posts: 12
Ich würde mich weiterhin an das BRM von 50-Buyins halten und mich langsam aber sicher hochgrinden.

Die Swings kommen - die Varianz auf diesen Stakes ist gnadenlos.. Lieber weiterspielen und wie meisenmister schon geschrieben hat mit 275$ aufsteigen.

Viele Grüße
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:39
(#7)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Gerade bei diesen Turnieren und in der Preisklasse ist die Varianz brutal, spiele das lieber Konservativ (40-50 BuyIns) um nicht irgendwann vor dem Nichts zu stehen!
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:43
(#8)
Benutzerbild von plutonia2007
Since: Oct 2007
Posts: 430
Ein gutes Polster von 50 Buy Ins ist auf jeden Fall zu empfehlen.Gelegentlich und für den privaten Kick kann man auch schon mal einen "Shot" wagen und über die verhältnisse,d.h. auch mal ein 11 $ Buy In Turnier spielen.Aber das sollte nicht der Regelfall sein.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:46
(#9)
Benutzerbild von create_spike
Since: Feb 2008
Posts: 17
BronzeStar
Als Hilfe für deine SNG´s kannst Du folgende Formel verwenden: Buyin * 40, d.h mit deinem Bankroll von $60 kannst du um $1,5 spielen. Ist aber nur eine Faustformel, wird aber schon so empfohlen.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 12:54
(#10)
Benutzerbild von Pjotr P.
Since: Dec 2007
Posts: 12
Finde die BuyIns für die kleinen SnGs echt n bisschen schlecht aufgeteilt! Für 1,20$ is mir die Zeit zu schade. Aber gleich 5,50$ zu riskieren und wegen nem BadBeat raus zu fliegen will ich auch nicht. Alle SnGs die dazwischen liegen sind Turbos und die sind mir zu gamble mäßig...
Gibt es ne Plattform wo es SnGs für 9-45 spieler und für so 2 oder 3 $ gibt??