Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Pot Limit Holdem Live

Alt
Standard
Pot Limit Holdem Live - 18-02-2008, 16:14
(#1)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Hallo,

Spiele ab und zu Live Pot Limit Holdem.

Mein Problem ist aber dass die Spieler in dem Casino mega loose und aggressive sind!

Das heißt es wird mit fast allem geraised und gecallt.

Beispiel von mir:

Ich Kh Kd nach dem Button:

Ich raise Pot
werde gecallt und gereraised

Ich raise wieder Pot

werde wieder gecallt und der Raiser callt diesmal nur

Flop

3h 6h 10s

Ich spiele 3/4 Pot an

werde wieder gecallt

und Raiser setzt mich All In
Ich hab natürlich zuviel im Pot um aussteigen zu können und auf AA hab ich Ihn nicht gesetzt da er meinen Reraise nicht erwiederte.

Naja wir sind dann alle All In

der Caller nach mir hatte 5h 7h
der Reraiser hatte sein Set mit den 66 getroffen.

Am Ende gewann der Caller mit einem Flush.

Wie würdet Ihr so einen Maniac Tisch spielen.

Ich cashe mich meist mit 50 BB ein spiele mich solide auf ca 100 BB hinauf. Danach falle ich durch so dumme Bad Beats wieder um.

Meist wird hier nicht normal geraised sondern nurmehr Pot oder nicht Pot gespielt.

Es ist war das es nach einem Profitablen Tisch klingt aber die Bad Beat Rate ist sehr sehr hoch da man eine Pot Raise All In nicht selten nur von einem gecallt bekommt. Da ist man dann auch schon mit Assen am bibbern.
 
Alt
Smile
18-02-2008, 16:17
(#2)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
wenn du "bibbern" musst, ist das Limit für dich zu hoch !

im übrigen sollte man immer mit dem vollen Stack spielen - außer man will SSS zocken (das wäre aber weniger)

just my 2ct


 
Alt
Standard
18-02-2008, 16:35
(#3)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
sorry meinte nicht 50BB sondern
50€

was dann bei 1/2

25BB wären was um 5BB mehr als SSS besagt.

Naja mit Bibbern meinte ich nicht das ich Angst habe das Geld zu verlieren oder Angst vor dem hohen Limit.

Nein ich fühle mich sehr wohl und habe kein Problem 200€ mit einer Hand von der ich überzeugt bin reinzustellen.

Mit Bibbern meinte ich das mit AA gegen 3 Spieler auch eng wird! Ich bin vollkommen überzeugt und stelle gerne rein aber nervt es dann tierisch wenn du nach deinem xten AA immer von so vielen Spielern gecallt wirst und jedesmal deine AA flöten gehen.

Das meinte ich mit Bibbern
 
Alt
Standard
18-02-2008, 16:40
(#4)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Die Frage ist auch kann mann hier wirklich sinnvoll SSS spielen?

Wegen PL und diesem extrem loosen Spiel.

Problem ist wenn man KK oder AA in früher Position bin kann ich nicht All In gehen. Was hier bei dem loosen Spielen absolut Sinn machen würde da ich bei einem Pot Raise der um die 7 oder 9 Euro sowieso vom halben tisch gecalllt werde.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 16:47
(#5)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Erstmal es ist sehr wichtig bei den kleinen Spielen 1/2 agressive grosse pötte zu spielen, da man in erster linie gegen die rake spielt.
Du hättest aufm flop mit zwei drinnen checken(-raisen) oder gleich pot spielen müssen, hätte aber eher gecheckt.
Daein spiel war nicht strategisch, du hast in den agressor reingesetzt, warum mit dem overpair nicht erst infos der anderen einsammeln und dann ne entscheidung fällen.
Bei nem check von dir käme es bestimmt zu nem bet raise vor dir, und bei der board struktur hätte man die kk schon mucken können.


Geändert von sostegno (18-02-2008 um 16:49 Uhr).
 
Alt
Standard
18-02-2008, 16:54
(#6)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
sonstegno!

Bitte lies dir meine Beiträge sorfälltig durch bevor du antwortest denn leider hast du vieles nicht beachtet.

1. PL
2. Live Cash Game (nix online)
3. SSS
4. 1€/2€ kleines Spiel? Was spielst du 100/200 oder was?

Zweck der SSS ist alle Chips vor oder am Flop reinzuschieben und da ich nur durch das PL gehindert wurde All In zu gehen hab ich die restlichen Mücken am Flop All IN geschoben.

Also Strategisch habe ich korrekt und richtig gespielt.
Hatte 2/3 meines Stacks oder mehr schon drinnen. Ganz genau weiß ichs nimmer.
Da wäre ein Fold bei dem Board absoluter Wahnsinn!!
Das ich von 66 vor dem Flop gereraised werde denkt sich glaube ich keiner oder!?



Das einzige was man annehmen kann ist höchstens 10,10 im Extremfall oder ein Flushdraw. Oder Overpair

In jedem Fall außer gegen Sets bin ich Favorit!

Geändert von Azreal83 (18-02-2008 um 16:58 Uhr).
 
Alt
Standard
18-02-2008, 17:00
(#7)
Benutzerbild von Chris_4_pres
Since: Aug 2007
Posts: 207
Zitat:
Zitat von sostegno Beitrag anzeigen
bei der board struktur hätte man die kk schon mucken können.
Würdest du echt Kings auf dem Flop mucken?Niemals!
Bei dem Flop ist das ein Insta Broke.

Ich würde dem Typen mit 5 7 für sein tolles spiel gratulieren und ihm dafür ein Bier ausgeben damit er gar nicht auf die Idee kommt den Tisch zu verlassen.Rebuy und weiter gehts.
Wenn die Leute so mega Loose spielen wirst du früher oder später ihr Geld gewinnen.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 17:05
(#8)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Chris_4_pres

du hast vollkommen Recht aber die Kunst ist es im richtigen Zeitpunkt aufzustehen. Online geht das leichter als Live da man sich um weiterzuspielen schwerer tut einen neuen Tisch zu suchen. vorrallem wenns schon in den Morgenstunden ist wos nur mehr 1 Tisch gibt. Denn man kann sich erst in 3h wieder mit einem geringeren Stack hinsetzten.

Ich spiel mich regelmäßig ziemlich hoch jedoch das aufstehen ist es halt dann. Will man riklich aufhören wenn man 50€ gewonnen hat bei so einem Tisch?
 
Alt
Standard
18-02-2008, 17:40
(#9)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Zitat:
Zitat von Azreal83 Beitrag anzeigen
sonstegno!

Also Strategisch habe ich korrekt und richtig gespielt.
Hatte 2/3 meines Stacks oder mehr schon drinnen. Ganz genau weiß ichs nimmer.
Da wäre ein Fold bei dem Board absoluter Wahnsinn!!
Das ich von 66 vor dem Flop gereraised werde denkt sich glaube ich keiner oder!?
Da ham wirs ja 50BB ist kein SSS spiel mehr maximal 25BB gilt als SSS
Mit 20 BB gäbs übehaupt keine Entscheidung mehr, das wäre so oder so all in gewesen.
Imgegensatz mit 100BB am tisch hättest dich am flop noch von trennen können.
Wie gesagt casino spiel lohnt sich nicht in den kleinen limits
würd ich drauf verzichten, nicht profitabel.

PS: ich mag auch nicht das handling der Casinos das das buy in mit 50bb gehandhabt wird, bei manchen ist es sogar der max buy in, nicht zu empfehlen, da muss noch was von den amis gelernt werden.


"Chris_4_pres"
Würdest du echt Kings auf dem Flop mucken?Niemals!
Bei dem Flop ist das ein Insta Broke.


Ja, wenn ich zum aggro gecheckt hätte und die action dann zu mir bet/ raise wäre -> wäre das ein fold,
überleg mal mit der Preflop action, was da an moves überhaupt noch möglich ist, zumal die wissen das der preflopagressor noch nach ihnen agieren kann.
Das geht nur mit sehr starken händen -> fold
Überleg dir die action nochmal genau!!!

Geändert von sostegno (18-02-2008 um 17:46 Uhr).
 
Alt
Standard
19-02-2008, 00:02
(#10)
Benutzerbild von Chris_4_pres
Since: Aug 2007
Posts: 207
@sostegno

Natürlich macht die Action vor einem schon zu denken und ich kann deinen Gedankengang verstehen.Wenn ich aber gegen Leute spiele die mit jeder Scheiße callen und reraisen folde ich hier nicht!