Alt
Wink
Sets erkennen - 18-02-2008, 20:21
(#1)
Benutzerbild von Joschi9878
Since: Feb 2008
Posts: 126
BronzeStar

Hi! In letzter Zeit laufe ich öfter mit TPTK gegen kleine Sets und verliere dort das meiste. Bsp: Ich habe AK, es kommt A 5 7, ich bette potsize mein Gegner callt nur. Turn ist 2. Wieder potsize, Gegner callt. Nun ist mein Stack schon arg geschrumpft, so dass mein nächster Bet ein Allin bedeutet. Gegner callt und zeigt 55. Das einzige auf was ich ihm nach den Turn gesetzt hätte war eine Straight mit 3 4, fand ich aber eher unwahrscheinlich, weil ich ein Preflopraise 5xBB gemacht habe...
 
Alt
Standard
18-02-2008, 20:25
(#2)
Benutzerbild von Candimann
Since: Jan 2008
Posts: 4
BronzeStar
mir geht es genauso.etwas stimmt hier nicht sehen mache spieler villeicht meine karten ??
oder spielt mann gegen die software ?n
 
Alt
Standard
18-02-2008, 20:32
(#3)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Klingt einfach fischig, welcher Level? Microlimit, 1+20 SNG ?

Hier könnte das noch normal sein, Fische eben. Kleine Paare limpt man normalerweise in mittlerer oder später Position. Ein Call mit 55 bei vorherigem Raise 5BB ist für höhere Levels schon ungewöhnlich...
Nach dem Flop dann allerdings ein konsequentes Slow-Play mit entsprechender Wirkung.

Und: Es ist keine Software, Pokerstars ist nicht rigged - bitte nicht schon wieder...

Geändert von BundyFamily (18-02-2008 um 20:36 Uhr).
 
Alt
Standard
18-02-2008, 20:38
(#4)
Benutzerbild von Wave321
Since: Jan 2008
Posts: 10
sehe ich auch so, solche leute spielen einfach preflop eher schlecht und gewinnen nur durch glück. Ich hätte meinen gegner auch eher auf AQ,AJ,AT gesetzt als auf das set, also kann man meiner meinung nach praktisch nicht erkennen, ob man auf di trips läuft
 
Alt
Standard
18-02-2008, 20:44
(#5)
Benutzerbild von Zicoloino
Since: Dec 2007
Posts: 165
BronzeStar
Ich habe schon oft mit solchen Karten verloren und meinte alles richtig gemacht zu haben. Gestern sogar mit KK gegen AA und AA verloren! Vor dem Flop hatte alle diese Karten. UNGLAUBLICH!
 
Alt
Standard
18-02-2008, 21:02
(#6)
Benutzerbild von maxxer300
Since: Sep 2007
Posts: 29
Gefloppte Sets sind nicht umsonst Cash-Cows,grad weil sie schwer zu lesen sind und sich noch zu nem grösseren Monster entwickeln können. Ansonsten TPTK nicht überspielen, aufm Turn ist TPTK eigentlich kein Potsize-Bet mehr oder ?! hmmm
 
Alt
Standard
18-02-2008, 21:06
(#7)
Benutzerbild von Canordma
Since: Nov 2007
Posts: 163
Sets kann man so gut wie nicht erkennen. Ich finde du hast dein pair aber auch ein wenig überzogen gespielt. Du hast nur ein pair. Der gegner könnte locker 2 Pair haben. Wenn du öfters gegen sets läufts hast du vielleich gerade ien downswing.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 21:52
(#8)
Benutzerbild von gla jaHv3
Since: Feb 2008
Posts: 74
BronzeStar
ja, verdammt schwer zu erkennen! drum sage ich, machst du auch nic falsch mit deiner anna kournikowa...auf dauer gesehn wirst du gewinnen! aber ab und zu kommt so ein undurchsichtiges set bei den gegnern zustande! aber das set wirst du auch ma treffen!
 
Alt
Standard
18-02-2008, 21:56
(#9)
Benutzerbild von Gerd G.
Since: Dec 2007
Posts: 152
Bei niedrigen Levels wird ein Set wenns auf dem Flop oder Turn kommt häufig von Anfängern hoch angespielt.

Einfach die Spieler anhand Ihres Spiel kategorisieren.

Ein guter Spieler spiel sein Set wenn er glaubt das es noch gut ist entweder am Turn mittel bis niedrig oder am River etwas höher wenn das Board keine Problem gibt.

Das gilt für 1+0,20 $ SnGs.

Im Zweifelsfall lass die Potodds entscheiden ob du callen sollst.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 22:13
(#10)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
bei live-poker (spiele ich aber sehr selten) kann man gefloppte sets schon manchmal erkennen finde ich. online find ichs auch schwer. manchmal folded man natürlich auch mal, aus sorge vor einem set, aber obs wirklich eins war ist die andere frage..