Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Dauer der Blinds bei Freerolls

Alt
Thumbs down
Dauer der Blinds bei Freerolls - 18-02-2008, 21:47
(#1)
Benutzerbild von create_spike
Since: Feb 2008
Posts: 17
BronzeStar
Könnte man auf PS die Blinds bei den Freerolls nicht erhöhen ? Ich weiß schon, daß die Turniere dann seeeeeeehhrr lange dauern, aber für die Qualifikation zum Raab oder Beat the Stars gewinnen nicht die Besten, sondern die Glücklichen. Ist wahrscheinlich nicht im Sinne des Erfinders Mir ist schon klar daß CPU Zeit Geld kostet, ich denke daß sich das PS aber sicher leisten kann.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 21:50
(#2)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
das werdn die aber trotzdem wohl kaum machen

um ein freeroll mit tausenden spielern zu gewinnen muss man halt jede menge glück haben...
 
Alt
Standard
18-02-2008, 22:00
(#3)
Benutzerbild von Patrick_tt_
Since: Oct 2007
Posts: 468
BronzeStar
könnte mir sogar vorstellen, dass die wollen, dass nicht unbedingt der beste gewinnt. damit die stars dann halt nachher noch glänzen können, indem sie die vl nicht unbedingt guten, aber glücklichen spieler schlagen.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 22:02
(#4)
Benutzerbild von ikugaman
Since: Dec 2007
Posts: 682
egal ob 5-10-15. da brauch man halt viel glück bei, daher mag ich diese deepstack turniere.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 22:03
(#5)
Benutzerbild von The EL Paso
Since: Oct 2007
Posts: 124
Tja...so ist es eben mit solchen "Turbo - Turnieren". Da gehoert eine Menge Glück dazu und nicht unbedingt gutes Gameplay.
Wie mein Vorredner schon bemerkte, wird sich daran wohl nix aendern.
Außerdem spielen da viele Leute mit, die mit gutem Poker nix am Hut haben. Aber auch dazu gibt es schon genuegend Threads hier im Forum. (Raab, EPT usw.)
 
Alt
Standard
18-02-2008, 22:05
(#6)
Benutzerbild von Zoggar66
Since: Nov 2007
Posts: 94
Denke auch das das egal ist, die donken da immmer egal wie die Blinds steigen.
 
Alt
Standard
18-02-2008, 23:56
(#7)
Benutzerbild von Hohl im Kopp
Since: Oct 2007
Posts: 326
BronzeStar
Daß viele Freeroll-Turniere Turbos sind dürfte einen ganz banalen Grund haben.
Je schneller sie vorbei sind, desto geringer sind auch die Leitungskosten für PS. Deswegen, sind ja auch z.B. bei den SnGs die Rakes für Turbo-SnGs ein wenig niedriger als bei den "normalen". Ich mag Turbo-Turniere aufgrund des höheren Glücksfaktor auch nicht, aber wenn es von PS oder einem Sponsor mal was gratis gibt, wollen die einfach nicht mehr ausgeben als nötig. Und Turbos sind, wie gesagt, einfach kostengünstiger, da sie normalerweise schneller vorbei sind.

Dass man nicht die besten, sondern einfach die glücklichsten Spieler weiterkommen lassen will, halte ich persönlich für Blödsinn.
 
Alt
Standard
19-02-2008, 00:08
(#8)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Zitat:
Zitat von Hohl im Kopp Beitrag anzeigen
Daß viele Freeroll-Turniere Turbos sind dürfte einen ganz banalen Grund haben.
Je schneller sie vorbei sind, desto geringer sind auch die Leitungskosten für PS. Deswegen, sind ja auch z.B. bei den SnGs die Rakes für Turbo-SnGs ein wenig niedriger als bei den "normalen". Ich mag Turbo-Turniere aufgrund des höheren Glücksfaktor auch nicht, aber wenn es von PS oder einem Sponsor mal was gratis gibt, wollen die einfach nicht mehr ausgeben als nötig. Und Turbos sind, wie gesagt, einfach kostengünstiger, da sie normalerweise schneller vorbei sind.

Dass man nicht die besten, sondern einfach die glücklichsten Spieler weiterkommen lassen will, halte ich persönlich für Blödsinn.
Die Hubbles-Tuniere werden schon lange mit 15-Minuten-Blinds gespielt, da geht es doch auch. Warum also nicht bei ein paar anderen Freerolls? Müssen ja nicht alle sein.
Man muss dann halt eben sehr viel Zeit und Geduld für ein paar Dollar investieren. Aber es soll ja auch Leute geben, die einfach nur Spaß am Spiel haben!
 
Alt
Standard
19-02-2008, 00:14
(#9)
Benutzerbild von RebellionFFM
Since: Oct 2007
Posts: 138
ich fidne das schon gut das man lieber sagt nach fünf minuten erhöhen sich die blinds bei den 10.000 tunieren.
ich habe, als ich früher noch sehr häufig diese tuniere gespielt habe, gut und gerne 3 stunden nur für ein tunier gehockt un die blinds sin dort alle 5 minuten hoch gegangen.

also du siehst die blinds sin schon gut festgelegt.
 
Alt
Standard
19-02-2008, 00:17
(#10)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von The EL Paso Beitrag anzeigen
Tja...so ist es eben mit solchen "Turbo - Turnieren". Da gehoert eine Menge Glück dazu und nicht unbedingt gutes Gameplay.
Wie mein Vorredner schon bemerkte, wird sich daran wohl nix aendern.
Außerdem spielen da viele Leute mit, die mit gutem Poker nix am Hut haben. Aber auch dazu gibt es schon genuegend Threads hier im Forum. (Raab, EPT usw.)
hab ich auch immer gedacht.. vor ein paar wochen mal ne aufzeichnung von nem short handed turbo turnier gesehn und da gabs auchn interview bei und eigentlich hatte der recht mit dem was er sagte.. man denkt immer man hat keine zeit.. aber eigentlich hat man genug zeit.. man darf sich von den leveln halt nicht nervös machen lassen.. und im grunde ist es egal welche blindstruktur die freerolls haben.. bei blind 20 sind ja meist schon die ersten 10% raus also an den blinds liegt das sicher nicht finde freerolls nicht aufgrund der blinds sondern aufgrund des donkaufkommens unspielbar..