Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

was tun beim HU?

Alt
Standard
was tun beim HU? - 20-02-2008, 16:13
(#1)
Benutzerbild von SUMA66
Since: Feb 2008
Posts: 12
WhiteStar
kennt ihr das, ihr habt euch im tunier bis zum headsup gearbeitet, nun fängt der gegner an jede hand all in zu gehen. (ist mir nun zum 3ten mal passiert)
die blinds sind ziemlich hoch, so das man nicht immer passen kann. x mal ist es mir aber so ergangen das selbst wenn ich ein gutes blatt hatte der gegner jedesmal was getroffen hat.
beispiel: ich habe As Dame er geht all in und zeigt 3 7. auf dem flop kommt sofort eine 7 und kein bild lässt sich bis zum schluss blicken.
ich könnte bei so einer spielweise jedesmal in den tisch beissen
 
Alt
Standard
20-02-2008, 16:15
(#2)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
Kann man nicht viel anders machen.
HU sollte man im Normfall sehr agressiv spielen (weil die Blinds eben so hoch sind) und wenn man dann AQ etc. hab, muss das ein gegen so einen loosen Spieler ein Push sein. Wenns dann nach hinten losgeht, isses Pech aber so ist es nunmal.


~ Trust a Few - Fear the Rest ~

Forumswegweiser Suchfunktion
 
Alt
Standard
20-02-2008, 17:11
(#3)
Benutzerbild von Vakson
Since: Oct 2007
Posts: 163
dem kann ich mich nur anschließen. HU muss man quasi agressiv spielen. da ist keine zeit um für top hände zu warten, auch suited connectors usw. raisen, also situationsabhängig...aber mit AQ is das ein easy call, insofern er gleich all-in gegangen ist. ansonsten kannste nochma raisen...
 
Alt
Standard
20-02-2008, 17:21
(#4)
Benutzerbild von maxxer300
Since: Sep 2007
Posts: 29
ja und fortuna ist eine. .... ist sie am flop noch bei dir, ist sie spätestens am river beim anderen nein im ernst in solchen situationen is klar mit Ax,Kx oder hohen suited connectors selber druck erzeugen
 
Alt
Standard
20-02-2008, 17:26
(#5)
Benutzerbild von Dosenwurst
Since: Dec 2007
Posts: 139
Das nächste HU das so abläuft gewinnst du bestimmt, und wenn es da wieder schief läuft nicht den Kopf in den Sand stecken. Du wirst mehr solche HU gewinnen wie du verlierst!
 
Alt
Standard
20-02-2008, 17:40
(#6)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Mit AQ bist du selbst gegen 3 7 kein haushoher Favorit. Wenn ihr vom Chipstack her sehr unterschiedlich seid, geht sein Push durchaus in Ordnung, gerade wenn er weiss, dass du sehr tight spielst.
Hat er deutlich mehr Chips als du, drückt er dich so weit runter, bis ihm ein verlorenes Allin nicht mehr stört.
Hat er deutlich weniger, kann er 3,4 oder 5mal stehlen, bevor er 1mal Glück haben muss, um wieder im Spiel zu sein.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 17:43
(#7)
Benutzerbild von schaumda
Since: Sep 2007
Posts: 29
BronzeStar
Bei den Pros sieht man auch immer wieder, dass die HU super schnell gelaufen sind, da super agressiv gespielt wird und fast jede höhere Karte zu nem all in führen. Also auch so agressiv spielen und auch mal mit ner guten Hand all in gehn. Die Statistik wird im laufe der Zeit für dich sein.
Gruss, Markus
 
Alt
Standard
20-02-2008, 18:52
(#8)
Benutzerbild von Gerd G.
Since: Dec 2007
Posts: 152
Ich kann mich da natürlich nur meinen Vorrednern anschließen.

Was auch gut ist im dem Hammer zu verpassen. d.h. wenn du zuerst gefragt bis einfach selbst all-in zu gehen.

Manchmal schreckt das ab.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 19:39
(#9)
Benutzerbild von Schnulli-Och
Since: Dec 2007
Posts: 37
WhiteStar
Wenn du der Shortstack bist, solltest du selber bei jedem As und halbwegs guten Händen allin gehen. Andernfalls kannst du nicht mehr machen, als auf gute Blätter zu warten und ihn dann kalt zu machen bzw. callen und hoffen den folp zu treffen.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 19:55
(#10)
Benutzerbild von Neuwirth
Since: Sep 2007
Posts: 46
BronzeStar
Die Heads Up, die ich von Profis gesehen habe, haben schon lange gedauert - so z.B. auch das letzte Word Series Main Event. Hat auch über ne Stunde gedauert. Also dass das bei den pro´s immer schnell geht, stimmt in keinem Fall.

Aber wenn der Gegner immer All In geht, muss man früher oder später callen. Und die Wahrscheinlichkeiten mit 3-7 gegen A-Q sind nunmal auch nicht sooo schlecht - von daher - ich kenne solche Situationen - ist halt derbst ärgerlich.