Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Gutshot bei Multiway?! Odds gut genug oder nicht?

Alt
Standard
Gutshot bei Multiway?! Odds gut genug oder nicht? - 20-02-2008, 18:21
(#1)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Hier mal wieder eine interessante Hand. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Analyse. Der UTG war 100% davon überzeugt ich hätte schlecht gespielt. Ich denke dem ist nicht so und deswegen poste ich die Hand mal hier. Ich denke in dieser Hand sind vor allem Backdoor Draws und Implied Odds der Kern!

PokerStars 1/2 Hold'em (10 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Wiegi85 is MP1 with 8, 7.
UTG raises, 1 fold, UTG+2 calls, Wiegi85 calls, MP2 calls, 3 folds, SB calls, BB calls.

Flop: (12 SB) 9, 5, 4 (6 players)
SB checks, BB checks, UTG bets, UTG+2 calls, Wiegi85 calls, MP2 raises, SB folds, BB folds, UTG calls, UTG+2 calls, Wiegi85 calls.

Turn: (10 BB) 8 (4 players)
UTG checks, UTG+2 checks, Wiegi85 checks, MP2 bets, UTG calls, UTG+2 folds, Wiegi85 calls.

River: (13 BB) 6 (3 players)
UTG checks, Wiegi85 bets, MP2 calls, UTG calls.

Final Pot: 16 BB



Meine Gedanken zu der Hand:

Preflop: Der Tisch war nicht so besonders tight, deswegen ging ich von weiteren Callern hinter mir aus und bei 4 oder 5 Spielern müsste ich mit meinen suited-connectors ausreichende Odds haben.

Flop: Ich habe zwar nur den Gutshot und minimale Backdoor Draws, aber es ist schon einiges im Pot. Es sind viele Spieler in der Hand und die Implied Odds hoch.

Turn: Hier Rechne ich mit vollen 6 Outs eventuell noch mehr. Ich Gewinne mit jeder 6 und jeder 8. Unter Umständen könnte sogar eine 7 reichen. Auch hier rechne ich nach dem Verlauf der Hand damit, dass ich von beiden Spielern noch eine Bet am River einkassieren kann.

Bin schon sehr gespannt auf eure Meinungen.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 18:37
(#2)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Preflop: Für mich ein ganz klarer Fold aus MP1!! Du coldcallst hier einen Raise mit ner spekulativen Hand aus MP1... das wär schon vom Button grenzwertig!

Flop: Hätte ich wohl auch gecallt, ist aber wegen der Posi grenzwertig, daher unter anderem auch der Fold Preflop, weil du ein Raise nach dir eigentlich nicht sehen willst, aber callen musst...

Turn: ziemlich klarer Call

River: klarer Bet

Abgesehen von der Entscheidung Preflop also denke ich richtig gespielt...

Geändert von jaybeastie (20-02-2008 um 18:40 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2008, 18:51
(#3)
Benutzerbild von schwimy
Since: Feb 2008
Posts: 64
das einzig fragwürdige ist der call aus mittlerer position vor dem flop.
der call am turn war richtig, da man von 6 outs ausgehen kann; also 12% wahrscheinlichkeit, dass du am river die beste hand hast. break even percentage ist ca. 8% (13 im pot und 1 von dir zu zahlen); also richtiger call.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 19:03
(#4)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Ich finde die Hand auch nicht sonderlich gut gespielt sry.

Pottodds erster Call: 14:1 Also bei einem normalen Gutshot ok.
Würde dir aber die 6h nicht als Out geben, weil dich sa ein Flushdraw schlägt. Also brauchst du 15,7:1 für einen richtigen Call. Mit dem Raise geb ich dir die 8 oder 7 nicht als Out.
Sollte die 6 kommen werden UTG und MP2 sicher nichts mehr wetten weil 2 Strassen auf dem Board liegen wenn du Glück hast macht UTG2 die kleine STrasse und gibt dir noch 1-2 BB also sehe ich keine Implied Odds, eher Reversed Odds, UTG und MP2 werden dich noch gut für einen Draw zahlen lassen.
Am Turn triffst du die 8 leider ausser ein paar outs nichts wert.
Jetzt hast du 7Out (2 8er (8h nicht); 2 7er; und 3 6er). Potodds beim call 12:1 bei 6,5 Odds. Den Call find ich in Ordnung. Mit etwas Pech hat einer A7 oder A6 was deine Out mindert. Für unwahrscheinlich halte ich auch einen 2ten reinen Straight draw ala 67 oder 7T. Ein Set sehe ich beim Bisherigen Spiel auch nicht. Dann kommt am River deine Luckcard.
Glückgehabt. Aber für mich klarer Fold am Flop.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 19:26
(#5)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Mit suited connecters ein UTG-Raise zu callen ist schon extrem loose. Gerade ein UTG-Raise spricht für eine starke Hand.
Aber im Cash-Game mache ich auch schon mal einen loosen Call auf ein Raise(außer bei SSS-Strategie).

Fragwürdiger ist da meiner Meinung nach ein Call auf einen Gutshot. Die werfe ich eigentlich immer weg. Gerade wenn noch Spieler nach mir dran sind, die auch noch Raisen könnten. Damit habe ich schon zu viel verloren.:

Ab dem Turn sieht es natürlich ganz anders aus: Genügend Outs zum Callen und der Bet ist auch klar
 
Alt
Standard
20-02-2008, 19:46
(#6)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
100% fold preflop 87 ist viiel zu schwach und spekulativ um auch noch einen raise zu callen selbst ohne raiser vor mir würde ich hier folden
 
Alt
Standard
20-02-2008, 19:48
(#7)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von RasKamun Beitrag anzeigen
Ich finde die Hand auch nicht sonderlich gut gespielt sry.

Am Turn triffst du die 8 leider ausser ein paar outs nichts wert.
Jetzt hast du 7Out (2 8er (8h nicht); 2 7er; und 3 6er). Potodds beim call 12:1 bei 6,5 Odds.

Achtung! Hier machst du meiner Meinung nach einen klaren Rechenfehler! Wenn du davon ausgehst, dass jemand den Flushdraw
hält, was zugegeben nicht unwahrscheinlich ist, so musst du auch die entsprechenden "Nieten" rausrechnen. Wenn jemand hier AKs in Herz hält muss dieses mitberechnet werden! Ich habe das eben mal durch den Chancenrechner laufen lassen. Wenn ich einem Spieler KK, einem J,10 und dem dritten zwei Herz gebe habe ich trotz allem 10% Equitty. Das sollte den Call am Turn wohl rechtfertigen. Wenn ich anderen Spielern bestimmte Karten zugedanklich gebe muss ich das mitberechnet und die 2/4% Regel ist hinfällig! Oder sehe ich das falsch?
 
Alt
Standard
20-02-2008, 20:14
(#8)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Ich versteh nicht ganz was du meinst. Zu meiner Rechnung:
(J10 hab ich nach dem Flop nichtmehr auf dem Schein,wg. Raise) Also wenn hat der JTh.
Ich rechne nicht mit der 2/4 Regel sondern mit dem Taschenrechner von Win.
Also ich gebe dir die 8ter weil ich denke dass keiner einen Drilling hat. 8h zählt nicht => 1 out, jede 7 außer 7h 3outs, und alle 6er auser 6h = 3 Outs = 7Outs (upps da ist wirklich ein Fehler )
7 die du brauchst zu 39 die du nicht brauchst sind 5,4:1 also ca. 20% Siegwahrscheinlichkeit. => Call
Wenn TJ noch dabei sind fallen die 7er weg => sind 4 Outs 4/42= 10% also auch Call. Ändert sich trotz rechenfehlern (danke für den Hinweis) nichts am Turn. Ich meinte mit nicht sonderlich gut gespielt sry den unreinen Gutshot weil du nur 3 Outs hast 14,7:1 odds+ Denke nicht das die bei einer 6 noch groß betten. Ich würd auf jeden gegen das Raise folden.

Hier die Antwort: Bei 7/39 kommt des richtige Ergebnis raus. Rechnest ja auch nicht die gefoldeten 6er raus oder das MP2 hier 96 hält usw. Aber du kannst anhand de rWahrscheinlichkeiten für die Starthände ne ganz neue Outs und Odds berechnung machen ala die Wahrscheinlichkeit das noch keiner eine 6 hatte und sie gefoldet hat liegt bei ...%. Das Verfahren der Odds berechnung hier zu deinen Gunsten zu verändern ist nicht sinnvoll. Wenn änders dus ganz oder garned.

Geändert von RasKamun (20-02-2008 um 20:53 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2008, 20:40
(#9)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von RasKamun Beitrag anzeigen
7 die du brauchst zu 39 die du nicht brauchst sind 5,4:1 also ca. 20% Siegwahrscheinlichkeit. => Call


Eben nicht 7 zu 39! Ich denke hier ist eine Grenze, denn es macht keinen logischen Sinn hier von 7:39 auszugehen. Entweder gehst du davon aus, dass ein Spieler zwei Herz hält oder du nicht. Wenn du aber davon ausgehst, dann sind zwei Karten nicht mehr unbekannt! Sprich du müsstest rechnen 7:37! Ich würde hier sogar noch deutlich weiter gehen, denn die Karten der Gegner vor mir sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ebenfalls keine Karten, die ich brauche! Keine Ahnung wo man hier den sinnvollen Zwischenweg findet. Aber ich denke, wenn man korrekt rechnen will muss man hier einiges abziehen!
 
Alt
Standard
21-02-2008, 01:03
(#10)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Fold preflop, alles andere ist ein Murks.

Ich folde da auch am Flop. Dass Du da noch 2SB hineinbutterst, kann nicht gut sein.

Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen
Ich denke in dieser Hand sind vor allem Backdoor Draws und Implied Odds der Kern!
Nur dass die anderen die Backdoor Draws haben und nicht Du. Außerdem vergisst Du die Reverse Implied Odds - nicht jedesmal, wenn Du Dein miserables Draw triffst, gewinnst Du auch den Pot.