Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Ideen für den nächsten Pokerabend

Alt
Standard
Ideen für den nächsten Pokerabend - 20-02-2008, 23:08
(#1)
Benutzerbild von keiler119
Since: Feb 2008
Posts: 2
BronzeStar
Hi zusammen!

wir sind immer so um die 7 bis 9 leute. bis jetzt haben wir immer in turnierform gespielt. es hingen dann aber immer die jungs rum, die raus waren (logisch nicht wahr )

wir wollen nun mal eine cash game variante probieren. so bleiben alle immer am tisch dabei. was habt ihr für tipps?

die frage ist ja z.b. nach dem cash out. wie regelt ihr das? jede stunde möglich? jederzeit möglich?

wie bekommt man denn "spannung" rein, weil ja der "kitzel" eines all-ins in turnierform wegfällt! vielleicht gibts ja ne idee für seitenwetten.

- wer kennt nette seitenwetten?
- wer erklärt mir mal einen "straddle"


viele gute hände wünscht

Marc
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:11
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Bei mir wird es eigentlich immer so gemacht, das sich jeder für 5 Euro einkauft, und dafür 500 Chips bekommt. Dann wird ein Blind festgelegt, meist 2/5. Und man kann jederzeit gehen. Sidebets bleiben davon natürlich unberührt und können immer noch gemacht werden. Da jeder Chip 1 Cent entspricht, kann man jederzeit aufhören, und sich sein Geld auszahlen lassen.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:17
(#3)
Benutzerbild von Elsbethinho
Since: Nov 2007
Posts: 60
straddle is nen dritter blind,den der spieler hinterm BB setzt...bei der höhe bin ich mir net sicher,entwedder SB+BB oder 2 x BB
seitenwetten gibts ja mehr als genug...
regeln machen wir im prinzip wie bei "drishh"-nur,dass sich jeder mit einem beliebigen betrag einkaufen kann,aber max. 100BB
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:19
(#4)
Benutzerbild von Yajir0bi
Since: Dec 2007
Posts: 263
Also wir spielen das aehnlich.
Jeder kauft fuer einen bestimmten Betrag Chips, natuerlich alle gleich viel. Hat einer keine Chips mehr kann er sich fuer den selben Betrag wie zu Beginn neue Chips kaufen. Auscashen geht immer, nur spielen wir es so, dass man es rechtzeitig anmelden muss, um zu verhindern, dass jemand nach einem großen Pot einfach sagt, Schluss.

Seitenwetten sind vielleicht eine Idee um sich die Zeit nebenbei zu vertreiben, aber ich habe die Erfahrung gemacht, das man auch so genuegend Spass beim Cashtable mit Freunden bekommt.
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:25
(#5)
Benutzerbild von Mazzerello
Since: Aug 2007
Posts: 128
BronzeStar
nette seitenwette z.b : wieviel rot auf dem board liegt oder halt wieviel schwarz...soclhe sachen halt!!! =)
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:32
(#6)
Benutzerbild von Boxer BCN
Since: Dec 2007
Posts: 211
BronzeStar
Je nachdem wie gut ihr euch auskennt (also am unwissendsten gemessen) kann man es so spielen, dass der Dealer das Spiel bestimmen kann, also Hold'Em/Omaha/Stud etc etc

Klappt eben nur, wenn alle die Spiele gut genug kennen
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:32
(#7)
Benutzerbild von Doppelkopf!1
Since: Aug 2007
Posts: 107
BronzeStar
Hm wir spielen eigentlich kein Cashgame, da es scheiße ist wenn jemnand nen dicken Pot macht und dann auscasht...
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:33
(#8)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von Doppelkopf!1 Beitrag anzeigen
Hm wir spielen eigentlich kein Cashgame, da es scheiße ist wenn jemnand nen dicken Pot macht und dann auscasht...
Dann solltet ihr vielleicht kein Poker sondern MauMau spielen.
Geht es nciht beim Poker darum die Chips der anderen zu bekommen?
 
Alt
Standard
20-02-2008, 23:59
(#9)
Benutzerbild von DIewahremaus
Since: Jan 2008
Posts: 33
hehe unmoralische angebote sind auch sehr witzig ^^ die der verlieder eingehn muss oder wenn ihr alkohol mit einbrigtn für jeden bead beat oder großer pot ein kurze oder sowas in der art =)
 
Alt
Standard
21-02-2008, 00:00
(#10)
Benutzerbild von Mazzerello
Since: Aug 2007
Posts: 128
BronzeStar
ja die seitenwetten gibt es echt unmengen viele...lasst eure fantasie spielen