Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Software beim Pokern

Umfrageergebnis anzeigen: Benutzt ihr beim pokern Zusatzsoftware
Ja, Pokertracker etc. 7 38,89%
noch nicht, aber will ich mir anschaffen 3 16,67%
Nein, auch kein Interesse dran 8 44,44%
Teilnehmer: 18. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Standard
Software beim Pokern - 23-02-2008, 01:45
(#1)
Benutzerbild von Cloonie
Since: Sep 2007
Posts: 83
Hallo,

mich würde mal interessieren wieviel von euch Software wie z.B. Pokertracker nutzen,wer nicht und vielleicht warum manche nicht wollen...
 
Alt
Standard
23-02-2008, 12:02
(#2)
Benutzerbild von Mrs. Phil^^
Since: Jan 2008
Posts: 28
Also ich bin kein Freund von Hilfssoftware beim Onlinepoker!
Das hat nichts damit zu tun, dass ich Statistiken jeglicher Art für nicht hilfreich erachte, sondern viel mehr damit, dass ich meine Spielweise, das Limit oder die Variante, die ich spiele, von anderen Faktoren abhängig mache!
Klar ist es mein Ziel, beim Poker, egal ob live oder online, Geld zu verdienen. Allerdings habe ich auch das Ziel, mein Spiel kontinuierlich zu verbessern und es besser zu verstehen. Und genau da liegt der Hund begraben: Wenn man online spielt und nebenbei noch zig Programme laufen hat, die einem die Odds berechnen oder zeigen, wie viel man in den letzten 1000 Händen gewonnen/verloren hat, verliert man das eigentliche Spiel völlig aus den Augen. Ich sitze ja schließlich auch nicht mit einem Computer an einem Livetisch und gebe jedes mal meine Holecards und die Communitycards in irgendeine Software ein, um mir meine Outs oder Odds berechnen zu lassen.
Viele mögen mir da jetzt widersprechen, aber was das angeht, bin ich etwas konservativ eingestellt! Ich denke, egal ob live oder online, sollte man als ambitionierter Pokerspieler jeder Zeit in der Lage sein, seine Situation, seine Odds und Outs auch ohne Software erkennen bzw. ausrechnen zu können. Klar zeigt einem die Software an, wie viele Hände/ welche Hände man wie gespielt hat, aber kann man das nicht auch ohne Software analysieren?
Ich werde auf jeden Fall weiter ohne Hilfssoftware weiterspielen, wobei ich es auch völlig legitim finde, wenn man solche Programme nutz. Es muss ja schließlich jeder für sich selbst entscheiden, wie er an das Spiel herantritt.
 
Alt
Standard
23-02-2008, 12:52
(#3)
Benutzerbild von NL Elephant
Since: Jan 2008
Posts: 206
Die Dinger sind pure Wettbewerbsverzerrung und gegenüber den Gegenspielern sehr unfair! Ich werde so Dinger nie nutzen. Wenn man seinem Pokergeschick nicht ausreichend vertraut, und sich Zusatzinformationen holen muss, sollte man eher aufhören-
 
Alt
Standard
23-02-2008, 21:44
(#4)
Benutzerbild von Cloonie
Since: Sep 2007
Posts: 83
das denke ich auch..sie können auch zur falschen entscheidung führen, nur weil die software es vorgibt, und man dann nich vorsuichtiger ist..also ich beobachte lieber das spiel der Leute , als mich auf Software zu stützen..
 
Alt
Standard
10-03-2008, 17:20
(#5)
Benutzerbild von NL Elephant
Since: Jan 2008
Posts: 206
Ich nutze nebenbei bzw. nach gespielten Händen immer einen Calculator zur Handstärke und vergleiche es mit meinen Berechnungen.
Da hab ich auch mal eine Frage zu einer Konstellation, wusste jetzt nicht, wo ich es sonst hinschreiben sollte

Meine HoleCards:
Gegnerische Holecards:

Flop:

Ich rechnete in dieser Situation mit:
9 Flushouts
+ 6 Straightouts.
------------
15 Outs x 4 = 60%

Mein Calculator gibt nur aber nur 50%.
Hab ich mich verrechnet?!?!

Ooopps, verklickt...

Übrigens ging ich nach dem Bet All-In und verlor.... :-D

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (04-10-2008 um 03:30 Uhr).
 
Alt
Standard
10-03-2008, 17:22
(#6)
Benutzerbild von leddow11
Since: Mar 2008
Posts: 47
ja den calculator find ich auch klasse
 
Alt
Thumbs down
04-10-2008, 02:39
(#7)
Benutzerbild von blauauge75
Since: Feb 2008
Posts: 9
WhiteStar
entweder spiele ich selber oder gar nicht.: