Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Eigenes Spiel verloren

Alt
Standard
Eigenes Spiel verloren - 24-02-2008, 13:33
(#1)
Benutzerbild von heRaxx
Since: Oct 2007
Posts: 54
Hallo

ich wollte mal fragen, evtl. auch tipps einsacken, ob jemand das Problem kennt was sich mir in moment stellt. Also ich hatte ne ganz gute Phase und meine Bankroll, für meine Verhltnisse, gut raufgearbeitet.. So.. seit einigen Tagen aber, habe ich das Gefühl mein Spiel total verloren zu haben. Ich weiß nicht.. Es ist nicht so das ich meine Hand Range nun um 20 Blätter erweitert habe, aber irgendwie habe ich so ein Gefühl dauernt die Falschen Entscheidung zu treffen.. nicht weil ich nun verliere, sondern einfach plagt mich selbst das Gefühl auf ein mal schlechter zu spielen..

evtl. kennt jemand ja ähnliches? oder ist das ein normales auftreten in der Pokerszene?

Bitte um Hilfe
 
Alt
Standard
24-02-2008, 13:42
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Das ist sowas von normal, nennt sich downswing. Man meint gute entscheidungen zu treffen und ein donk knackt deine asse mit j7o oder noch schlimmer. Du hast 76s sppielst es nicht und auf dem Flop kommt 776, alles ganz noooormaaaal. Wenn du solche Tage, auch mehrere hintereinander hast, überprüfe ob es noch so ist und so schlimm es auch ist, POKERE an diesen tagen nicht...
 
Alt
Standard
24-02-2008, 13:53
(#3)
Benutzerbild von 1Benhur
Since: Oct 2007
Posts: 373
Das kenne ich nur zu gut.
Ich in letzter Zeit nur noch am einzahlen.
Wenn ich mal meine BR gerade so auf 100 $ hochgepokert habe, fängt mein downswing an, und ich denke manchmal das das nicht mit rechten Dingen zugeht, das schlimmst ist das meine gesamte BR in einem cashgameverloren habe.
Ich kriege A A und nur ein Gegner callt und ich treffe das set, hab drei Asse und raise richtig 20 $ und der ******* callt das obwohl er nichts haben kann, nocht nicht mal einen Flush draw, der Turn war nicht wichtig für mich in dem Augenblick da jetzt erst zwei mal Pik drin war jetzt wusst ich könnte er ein Flushdraw haben aber die Ganze Zeit davor hatte der Pisser nix und ich wollte dann auch das er foldet bin mit dem Rest meiner BR all inn gegangen, was meinst ist Passiert, der ********* bekommt runner runner zum Flush sagt den Pot etwas über 200 $ ein. In Augenblick denke das kann nicht mit rechten Dingen zu gehen.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 13:53
(#4)
Benutzerbild von heRaxx
Since: Oct 2007
Posts: 54
ja, klar.. ich weiß.. das es dinge wie downswings gibt aber das meine ich ja gerade nicht.. also schon irgendwo, aber ich ärger mich eher über mich selbst.. ich habe einfach das Gefühl das ich mein Spiel momentan so ändere.. das ich mich selbst immer in die schwersten Entscheidungen rein bringe.. klar will ich nicht abstreiten das es sein mag das ich evtl. zu letzt auch ein tick looser gespielt habe, aber irgendwie ist das nicht alles.. Ich habe das Gefühl ich bring mich selbst in schwierige Entscheidungen.. klar hatte ich die auch vorher ab und an, aber nicht so vermehrt, aber ist auch schwer als außenstehender zu beurteilen wenn man mich nun nicht spielen sieht
 
Alt
Standard
24-02-2008, 13:58
(#5)
Gelöschter Benutzer
das ist durchaus möglich.. passiert eigentlich wenn man vorher ner art rush hatte.. es gibt zeiten da kannst jede hand spielen und es wird immer was nettes draus.. in solchen zeiten spielt man plötzlich auch hände wie k10 höher unn gewinnt damit.. das setzt sich im kopf fest .. positiv erlebnis halt.. dann kommen normale zeitne und k 10 ist wieder nur die sehr mittelmässige hand.. das bringt die zweifel.. also back to the roots.. konzentration auf die starken hände..
 
Alt
Standard
24-02-2008, 14:07
(#6)
Benutzerbild von Stevovicz
Since: Dec 2007
Posts: 185
BronzeStar
wenn man bemerkt das man nicht mehr mit jeder hand gewinnt und keinen lauf mehr hat sollte man sich wieder auf sein altes spiel zurückstufen und konzentriert weiter spielen
 
Alt
Standard
24-02-2008, 14:13
(#7)
Benutzerbild von ammo_555
Since: Nov 2007
Posts: 27
das gibs immer wieder...einfach mal joggen gehen oder irgendwie Poker aus dem Kopf kriegen und dann mit neure Frische wieder rein.....manchmal häng ich sogar mit AQ ...und denke nur callen oder doch folden, oder sogar reraisen, im Endeffekt ist dann jede entscheidung falsch...habe dann weggeschmissen ...naja hätt dann die Hand gewonnen, aber was solls
 
Alt
Standard
24-02-2008, 14:27
(#8)
Benutzerbild von Xevi
Since: Aug 2007
Posts: 0
vollkommen normal.

Wenns dich nicht gut fühlst kann ich dir nur raten lass das psilen für den moment sein.

ich spiele nur wnen ihc mich gut und wohl fühle.

Geh zur Ollen lass sie bissl auf dir rumhüppen *gg* oder mach nen tag pause... else bissl im netz oder in poker szene rum oder lass 2-3 tage poker komplett sein.

und dann gehst wieder mit neuem elan dran.

Wichtig ist nur das du dein spiel spielst und nicht wenns mal nicht läuft viel veränderst damit heut noch das große geld rienkommt.

Denk dran wir spielen alle Longturn Poker

udn es dauert bei dir genau so alnge wie bei anderen
 
Alt
Standard
24-02-2008, 14:30
(#9)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
Um es in der Pokerfachsprache zu sagem, hast du es hier mit einem Downswing zu tun. Gute Hände, schlechte bis gar keine Bezahlung. BL (Bad Luck). Ich kann dich beruhigen, das ist völlig normal und das Gegenteil (Upswing) wird sich auf jeden Fall auch wieder einstellen.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 14:32
(#10)
Benutzerbild von Alex in Pink
Since: Feb 2008
Posts: 182
Zitat:
Zitat von heRaxx Beitrag anzeigen
Hallo

ich wollte mal fragen, evtl. auch tipps einsacken, ob jemand das Problem kennt was sich mir in moment stellt. Also ich hatte ne ganz gute Phase und meine Bankroll, für meine Verhltnisse, gut raufgearbeitet.. So.. seit einigen Tagen aber, habe ich das Gefühl mein Spiel total verloren zu haben. Ich weiß nicht.. Es ist nicht so das ich meine Hand Range nun um 20 Blätter erweitert habe, aber irgendwie habe ich so ein Gefühl dauernt die Falschen Entscheidung zu treffen.. nicht weil ich nun verliere, sondern einfach plagt mich selbst das Gefühl auf ein mal schlechter zu spielen..

evtl. kennt jemand ja ähnliches? oder ist das ein normales auftreten in der Pokerszene?

Bitte um Hilfe

Am besten du machst 3-4 Tage Pause, liest bisschen Forum, guckst nochmal den Ausbildungsbereich an und spielst dann "einfach weiter" so hat das bei mir geklappt, und ich hatte dieses Problem auch immer wenn ich eine 100er stelle rauf bin.