Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AKo reraise und rereraise all in

Alt
Standard
AKo reraise und rereraise all in - 24-02-2008, 14:44
(#1)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
Schaut euch mal die folgende Hand an

PokerStars Spiel #15513108256: Turnier #78530705, $2.00+$0.20 Hold'em No Limit - Level VI (100/200) - 2008/02/24 - 06:23:34 (ET)
Tisch '78530705 1' 9-max Platz #2 ist der Dealer
Platz 1: piadora (1005 in Chips)
Platz 2: John1Eye (7420 in Chips)
Platz 3: Sweetyforeve (3070 in Chips)
Platz 4: marc139 (3932 in Chips)
Platz 5: ramsesbamses (4624 in Chips)
Platz 6: King Robi (4215 in Chips)
Platz 7: Another$Makr (2925 in Chips)
Platz 8: Shocke (4203 in Chips)
Platz 9: FC MULLET (3250 in Chips)
Sweetyforeve: setzt den Small Blind 100
marc139: setzt den Big Blind 200
*** HOLE CARDS ***
Ausgeteilt an King Robi [As Kh]
ramsesbamses: passt
King Robi: erhöht 400 auf 600
Another$Makr: passt
Shocke: passt
FC MULLET: passt
piadora: passt
Time Out für John1Eye
John1Eye: passt
John1Eye setzt aus
Sweetyforeve: erhöht 400 auf 1000
marc139: erhöht 2932 auf 3932 und ist All-In


Was macht man hier mit AK

Call oder Fold

Was meint ihr dazu
 
Alt
Standard
24-02-2008, 15:05
(#2)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Also wenn an dem Spot gegen ein UTG-Raise gereraist und der Reraise noch gepusht wird... klares Fold, auch wenn´s schwer fällt.

Im allerallergünstigsten Fall läuft es auf einen Coinflip mit dem BB raus (wenn der SB aussteigen sollte, was ich aber fast anzweifel), den Du an dem Spot nich unbedingt nehmen musst mit ü20BB... vermutlich rennst Du aber gegen AA/KK bei einem von beiden.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 18:52
(#3)
Benutzerbild von naDanje
Since: Jan 2008
Posts: 73
seh hier auch keinen plausiblen grund deinen noch recht gesunden stack zu riskieren... es mag zwar auf diesen buyins genug donks geben die mit wesentlich schlechteren händen solche moves starten, aber mit AK gegen 2 leute stehst m.M.n nicht gut genug da, dass es sich lohnt.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 19:55
(#4)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
schweren Herzens fold... Du hast nach einem fold immer noch ein M über 10 und damit genug Zeit, bessere Spots zu finden.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 20:25
(#5)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Lass mal n paar ranges durch PokerStove jagen, bevor wir sagen easy fold für AK.
Ein Weak Player würd sagen offensichtlicher fold, aber bitte mal genau nachrechnen !!

1st raiser - Any pair, ATs+, AJ+

2nd raiser - TT+, AQs+, AQ+
Was ist AK's equity im main pot?

AK's kriegt hier ne equity von 41%. Bei den Pot Odds von besser als 2:1 -> call, mit sicherheit kein einfacher wenn du keine reads hast.

AK ist viel stärker hier als die meisten denken. Ich würds wahrscheinlich auch nicht so einfach callen, aber Sweetyforeve braucht exakt QQ+ um den call -EV zu machen.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 22:06
(#6)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
nach einem raise und einem reraise ist das ein klarer fold
ich würde den 2ten raiser eher auf QQ+ AK setzen außer man hat reads also warum deinen großen stack riskieren...
 
Alt
Standard
24-02-2008, 22:13
(#7)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
die ranges sind aber ein bisschen optimistisch, findest du nicht?

Also das hier jemand mit einem kleinen PP so einen kleinen "call mich doch"-raise macht, wage ich zu bezweifeln. Und mit AJ würde ich hier auch keinen Raise aus früher Position reraisen.
Und dem der All-in geht, sollte man wohl eher sowas wie QQ+, evtl. AK und JJ geben.

Und mit dem Ranges dürfte es wohl etwas anders aussehen.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 23:17
(#8)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
die ranges sind aber ein bisschen optimistisch, findest du nicht?

Also das hier jemand mit einem kleinen PP so einen kleinen "call mich doch"-raise macht, wage ich zu bezweifeln. Und mit AJ würde ich hier auch keinen Raise aus früher Position reraisen.
Und dem der All-in geht, sollte man wohl eher sowas wie QQ+, evtl. AK und JJ geben.

Und mit dem Ranges dürfte es wohl etwas anders aussehen.
Ich sage ja auch, das ich nicht verliebt in den call wäre, ich sag nur man sollte die ranges vorher berechnen, eh man sagt ja raise rerais rere.. bedeutet immer AA, das ist falsch.

Also ich habe schon so oft gesehen das alle drei ein ass aufdecken (von A8-AK alles dabei) in solchen situationen, gerade in niedrigen limits.
Und das man AK ruhig ein bisschen optimistischer einstufen kann in solchen Situationen, zumal die Pot odds so gut sind

Geändert von sostegno (24-02-2008 um 23:24 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2008, 18:48
(#9)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
Zitat:
Zitat von sostegno Beitrag anzeigen
Ich sage ja auch, das ich nicht verliebt in den call wäre, ich sag nur man sollte die ranges vorher berechnen, eh man sagt ja raise rerais rere.. bedeutet immer AA, das ist falsch.

Also ich habe schon so oft gesehen das alle drei ein ass aufdecken (von A8-AK alles dabei) in solchen situationen, gerade in niedrigen limits.
Und das man AK ruhig ein bisschen optimistischer einstufen kann in solchen Situationen, zumal die Pot odds so gut sind
Hey du bist gut

hab lange überlegt und konnte mich schlußendlich nicht trennen von AK (hätte aber eigentlich folden müssen)

Wir hatten alle drei AKo also split pot.
 
Alt
Standard
25-02-2008, 20:53
(#10)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Zitat:
Zitat von sostegno Beitrag anzeigen

... ich sag nur man sollte die ranges vorher berechnen...

Grundsätzlich im NACHHINEIN ok... aber im Spiel hast Du die Zeit für solch nette Spielchen und Berechnungen nich...