Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Pocket J FH gefloppt frühe SNG Phase

Alt
Standard
Pocket J FH gefloppt frühe SNG Phase - 24-02-2008, 19:19
(#1)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Am Ende hab ich mein Ziel in dieser Hand mit dem Verdoppler wohl erreicht. Würdet ihr es anders spielen? Wollte meinen Gegner nicht zu früh verschrecken, aber anderseits den Pot schon für den River vergrößern. Dass er am River nochmal trifft war natürlich perfekt für mich.


PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t20 (8 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

SB (t1400)
BB (t1890)
UTG (t3040)
UTG+1 (t1660)
Hero (t1450)
MP2 (t1320)
CO (t1430)
Button (t1310)

Preflop: Hero is MP1 with , .
2 folds, Hero raises to t80, 4 folds, BB calls t60.

Flop: (t170) , , (2 players)
BB bets t80, Hero calls t80.

Turn: (t330) (2 players)
BB bets t20, Hero raises to t100, BB calls t80.

River: (t530) (2 players)
BB bets t200, Hero raises to t1190, BB calls t990.

Final Pot: t2910
 
Alt
Standard
24-02-2008, 20:38
(#2)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
hätte ich so ähnlich gespielt evt hätte ich am river nicht gleich all in geraist und am turn ein wenig mehr aber sonst...
 
Alt
Standard
24-02-2008, 20:49
(#3)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von checkTriver Beitrag anzeigen
hätte ich so ähnlich gespielt evt hätte ich am river nicht gleich all in geraist und am turn ein wenig mehr aber sonst...
Welche Hand gibst du ihm denn nach dem Verlauf? Hier hatte ich nämlich den richtigen Riecher und ich finde nach dem Verlauf ist es ziemlich wahrscheinlich, dass er glaubt vorne zu sein. Aber in Wirklichkeit hat er das große Nachsehen.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 20:55
(#4)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Jepp. KJ...und damit schlägt er hier verdammt viele denkbare Hände, die ich halten könnte. Nur meine Pocket J natürlich nicht.
 
Alt
Standard
24-02-2008, 20:57
(#5)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
=)

aber diese hand ist ein klassisches beispiel wo man slowplay ohne bedenken anwenden kann/muss :P
 
Alt
Standard
24-02-2008, 21:58
(#6)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Die Hand ist halt standard, gibs viele Möglichkeiten zur Gewinnmaximierung.
Was mich viel mehr interessiert, ist:
Mit welcher Hand hat dein Opponent den PF call und dann die 2 Donk Bets in den initial raiser gemacht.
Entweder war der total retarded oder er muss auch ne starke Hand auf dem Flop gemacht haben.
Sag mal, was hette dein Gegner auf der Hand ?

OOPs sorry für den Beitrag, sehe Frage ist schon beantwortet

PS: Obwohl ich den Call am River denkbar schlecht von ihm finde.
Nach dem Verlauf der hand hast du ihm am flop gecallt (-> flush call)
azf dem turn miniraised (-> flush chase)
und auf dem river all in geraised.
Der Opponent hätte eigentlich retrospektive auf dem River all in folden müssen -> made flush hand.
Du hast glück gehabt, dass er dich am river gecallt hat, weil Kd eigentlich für ihn eine schlechte karte war.

Geändert von sostegno (24-02-2008 um 22:04 Uhr).
 
Alt
Standard
24-02-2008, 22:00
(#7)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
steht ja da KJ ;P

edit: hehe sry zu spät bemerkt
 
Alt
Standard
25-02-2008, 02:53
(#8)
Benutzerbild von naDanje
Since: Jan 2008
Posts: 73
finds so ganz nett gespielt... river hätte ich wohl net gepusht, sondern etwa 600 gebettet, weil er das noch ehr callen muss bzw mit dem flush selber allin reraisen würd. Die Turnbet ist etwas klein, da du ihn aber nicht vertreiben willst denk ich mal auch ok.