Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Alle guten Dinge sind 4! Cash Game im Casino Flensburg

Alt
Standard
[Bericht] Alle guten Dinge sind 4! Cash Game im Casino Flensburg - 24-02-2008, 21:36
(#1)
Benutzerbild von NutFlush81
Since: Nov 2007
Posts: 35
BronzeStar
Am Samstag den 23.02.2008 war es mal wieder soweit, ich habe mir meinen Schwager geschnappt und wir haben uns von der Nordseeküste an die Förde befördert

Cash Game im Casino Flensburg...Blinds 2/4€

Nachdem ich bisher immer mit 200€ an den Tisch bin und sehr tight gespielt habe, habe ich es diesmal mit 300€ versucht um mich nicht von den Max. Buy In Spielern herumschubsen zu lassen.


8 Spieler saßen am Tisch, rechts neben mir ein eher tighter Spieler und links neben mir ein loose aggressiver Donk der in 2h 550€ am Tisch ließ.

Alleine durch seine Live Straddels verlor der Gute zig Euros. Auch ich konnte ihn einmal um einen großen Pott erleichtern, aber dazu später.

Die Gespräche am Tisch waren wie immer mehr anstrengend als amüsierend oder interessant. Irgendwelche Studenten deren Blinds Mama und Papa zahlen und die jeden einzuschätzen wissen und genau mit Prozenten und ähnlichem umsich schmeissen, klamheimlich aber Euro um Euro am Tisch lassen.

Die erste Stunde spielte ich vllt drei Hände, davon einmal Pocket 3's, Pocket 5's und irgendwas gelimptes aus dem SB.

Es kam nur Trash. Dann erneut das Paar 3er.

Der loose Typ links von mir raised pre-Flop auf 12, ich hatte bereits gelimpt und zahlte nach.

Im Flop dann 8 5 3...SET! Ds Board war zweifarbig und somit nicht ganz ungefährlich!

Im Pot 30€. Ich spiele 12€ an, es kommt ein Raise auf 24€. Ich calle nur.

Im Turn ein K! Ich spiele 34€ an, werde gecalled.

Der River bringt ein Ass. Kein Flush, keine Straight möglich, Ich hoffe das der Typ noch irgendwie auf Turn oder River getroffen hat. Hat er nicht, ich spiele 50€ an, er wirft weg und zeigt Pocket 9's!

Der erste große Pott brach das Eis ein wenig und es folgten Hände.

Zwei der oberschlauen Studis machten sich lustig über mich und der eine fragte mich ob ich hier nur auf die Asse warten würde. Meine Antwort darauf...Stöpsel ins Ohr und auszahlen lassen

Einer von beiden war schon broke gegangen, der andere hatte seinen 300+ Stack schon kräftig reduziert.

Dann kamen auch die Asse, Es war ziemlich call happy geworden zu späterer Stunde...Ich raise aus erster Position nur auf 2,5 BB!

Der loose Typ callt natürlich, leider folden ALLE, selbst der BB füllt die 6€ nicht nach...

Nun hätte ich gerne mal eure Meinung ob ich die Asse hier hätte besser spielen können oder ob einige auch gefoldet hätten...

Der Flop 8h 10h Q?

Ich spiele aus erster Position 12€ an, mein Nachbar raised auf 30€, ich calle "nur".

Kein ungefährliches Board...der Turn bringt eine weiter 10!

Ich checke und mein Gegner spielt 30€ an, ich calle sofort. Ich habe ihn auf alles mögliche eingeschätzt, nicht allerdings auf die 10. Das Middle Pair hätte er nicht geraised auf dem Flop.

Der River bringt eine bedeutungslose 2. Trotzdem checke ich nur. Ganz wohl war mir immer noch nicht. Mein Gegner setzt 50€. Ich überlege kurz und calle nur.

Er dreht sofort siegessicher die Dame mit dem Ass um, ich zeige ihm die Asse und er ist sichtlich angefressen. Ich schau den einen Klugschnacker an und sage: "Das warten auf die Asse hat sich doch gelohnt"

Ein Pott von immerhin 246€!


In 2 Stunden habe ich 8 Hände gespielt und gewonnen!

AA
10/10
QJs
88 x2
AK
33
A 10

Diese Hände haben mir immerhin 198€ Reingewinn beschert.

Gespielt aber nicht gewonnen habe ich folgende Hände:

KJ
A4
33
AK
AQ
55

Aber es hat sich gelohnt. Hoffe der Blog hat euch ein wenig Spaß gemacht zu lesen.

Bis zum nächsten Mal, euer NutFlush81
 
Alt
Standard
24-02-2008, 22:53
(#2)
Benutzerbild von Alex in Pink
Since: Feb 2008
Posts: 182
Hallo schöner Bericht, Wieviel Geld hast du insgesammt mit nach hause genommen? Dein Buy in mit 300€ + den 198€?
 
Alt
Standard
24-02-2008, 22:57
(#3)
Benutzerbild von NutFlush81
Since: Nov 2007
Posts: 35
BronzeStar
Ja, habe bisher 3x Cash Game mit den Blinds 2/4 bzw 2/5 gespielt, immer mit 200€. Bis gestern jedes Mal alles verloren.

DIeses mal mit 300€ ran und mit 498€ raus, also 198€ Gewinn in ca. 2h.

Werde im März wohl wieder mein Glück versuchen
 
Alt
Standard
24-02-2008, 23:17
(#4)
Benutzerbild von HhCMotU
Since: Aug 2007
Posts: 43
hmm sorry, aber wenn du weiterhin deine Hände so schlecht spielst dann wirst du noch mehr verlieren...
 
Alt
Standard
24-02-2008, 23:21
(#5)
Benutzerbild von NutFlush81
Since: Nov 2007
Posts: 35
BronzeStar
Na deswegen poste ich ja...immer her mit den Tipps, bin schließlich kein Pro
 
Alt
Standard
25-02-2008, 01:09
(#6)
Benutzerbild von EtR*
Since: Dec 2007
Posts: 1
BronzeStar
du hast 33 aber eig schon gewonnen
 
Alt
Standard
25-02-2008, 01:35
(#7)
Benutzerbild von obnoxious24
Since: Jan 2008
Posts: 51
casino cashgames sind eigentlich fast das selbe wie cashgames am holdem tisch bei pokersstars
 
Alt
Standard
25-02-2008, 01:39
(#8)
Benutzerbild von NutFlush81
Since: Nov 2007
Posts: 35
BronzeStar
Ja, ich hatte die 3er zweimal, genauso wie AK...
 
Alt
Standard
25-02-2008, 02:11
(#9)
Benutzerbild von obnoxious24
Since: Jan 2008
Posts: 51
aber casino cashgame würd ich gerne auch mal versuchen

ich hab mal 500 euro mit 20 euro einsatz beim pokern gewonnen das war toll ante betrag immer ein euro und die blinds beruhten sich auf 1eur/2eur wir waren zu fünft das war schon sehr lustig für mich

Geändert von granufink (25-02-2008 um 17:44 Uhr). Grund: edit Funktion missachtet!
 
Alt
Standard
25-02-2008, 09:45
(#10)
Benutzerbild von BorussiaTim
Since: Jan 2008
Posts: 528
nette story, aber bei dem 3er set ist das wheel nach deiner boardbeschreibung schon möglich ;-)