Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25SH: Problemhände + Stats-Check

Alt
Standard
NL25SH: Problemhände + Stats-Check - 24-02-2008, 22:18
(#1)
Benutzerbild von JusteBelmont
Since: Dec 2007
Posts: 57
Habe gerade eine kurze (500Hands) Session NL25SH gespielt und einige Problemhände gehabt. Leider spiele ich ohne PokerAce, da ich das nicht laufen lassen kann (Mac-User). Würde mich über Verbesserungsvorschläge freuen und bitte keine Flames ala Fish-Moves, auch wenn einige Hände wohl grottig sind...
Danke schonmal für konstruktive Antworten!




Kann ich hier am Turn noch folden? Oder muss ich shoven? Ich war mir an dem Punkt extrem unsicher und hatte bereits ein schlechtes Gefühl, dass Villain KQ halten könnte. Andererseits würde er wohl auch AK oder unter Umständen sogar AQ so spielen. Any tipps?


*Link removed*

Bei der Hand habe ich Villain auch auf nem King gehabt, aber eher mit einem schlechteren Kicker, weil ich mir sicher war, dass er sonst vom Button PF geraist hätte. Habe es einfach runtergecallt, wobei ich denke, dass ich im Nachhinein den Turn setzen muss um vor FD zu schützen und bei nem Raise von Villain hätte folden müssen. Die Line wäre besser, nicht? Bin mir gerade in Unraised Pots sehr unsicher, wo ich stehe und neige dazu einfach runterzucallen, wenn ich Top Pair Medium Kicker und Co hab.

*Link removed*

Die Hand war vollkommen Readabhängig, da ich Villain öfters gesehen habe, wie er Paare aggressiv bettet und draws nur c/c spielt. War mir also sicher, dass er auf dem Flushdraw sitzt. Sollte ich solche Moves überhaupt auf NL25SH machen? Ich mein der Kerl callt mich mit der Fünf....hatte als ich bei Pokertracker Stats nachgeschaut hab nen VPIP von über 50 und PFRaise von 4 und so hat er auch gespielt...trifft hier "never bluff a monkey" zu? ^^

*Link removed*

Hier liegt das größte Problem PF, da ich denke, dass ich auf dem Flop broke gehen muss gegen zwei Midstacks, oder? Die PF Reraises sind so mini, dass ich da zu gute Odds bekomme - hätte ich dennoch folden sollen? Oder noch besser: hätte ich am Flop folden müssen?

*Link removed*

Was mach ich hier? Standard oder bad play? Habe mich gerade am River mit TwoPair noch vorne gesehen. Was hätte ich besser machen können?

----------------------------

Zum Abschluss noch meine PT Stats. Ich weiß die Samplesize ist noch nicht so hoch, aber zumindest einen Richtwert gibt sie ja schon her - ist da alles ok, oder muss sich da was verschieben/ändern usw.?




Nochmal Danke für jeden Tipp, den ihr mir geben könnt!

Gruß Juste


*URL`s REMOVED* - Bitte HH im converted Format posten
HungryEyes42

Geändert von JusteBelmont (25-02-2008 um 18:14 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2008, 10:35
(#2)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
mal ne frage... kann mit den begriffen „shoven“ und „samplesize“ eigentlich nicht so recht was anfangen? wäre für auskünfte dankbar
 
Alt
Standard
25-02-2008, 11:10
(#3)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Zitat:
samplesize
Das ist ein Begriff aus der Statistik und besagt wie oft ein Stochstisches Expertiment gemacht wurde.
Bsp.: Du wirfst eine Münze, Erwartungswert ist 50% Kopf, 50% Zahl. Um nun zu testen wie sehr die Wirklichkeit abweicht wirfst du die Münze 1000 mal und notierst die Ergebnisse.
Du zählst 480x Kopf und 520xZahl.

Die Samplesize ist in diesem Fall 1000.
Des andere Wort findest du sicher bei Wikipedia oder google
 
Alt
Standard
25-02-2008, 12:48
(#4)
Benutzerbild von Paul_201
Since: Aug 2007
Posts: 385
BronzeStar
die vpip und pfr werte sehen soweit ok aus imo

folded sb und bb auch, da braucht man nicht viel zu defenden auf den limits

nen guter tipp wäre weiter nl10 zu spielen ^^
 
Alt
Standard
25-02-2008, 13:40
(#5)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Unglaublich, dass man Samplesize nicht mehr mit Stichprobengröße übersetzen kann

Zu den Stats: Gefallen mir, auch wenn du am Flop ein bisschen zu aggro bist denke ich, dafür kannst du wohl am Turn und am River noch ne Schippe drauf legen. 4-5,5/2,5-3/2-2,5 Street by street fände ich sexy, allerdings ist die Samplesize in der Tat nicht sehr groß.
Den W$WSF finde ich abgesehne davon sehr, sehr hübsch. Teach me

Blinds würde ich jedoch mehr defenden, ein paar lighte 3Bets gegen solide, positional spielende Villains sollten schon drin sein. Flat Callen ist eher Essig.

Ach ja, und @k0sii, shove heißt all in gehen
 
Alt
Standard
26-02-2008, 15:25
(#6)
Benutzerbild von coren86
Since: Aug 2007
Posts: 123
Zu deiner Flopaggression:

hatte da auch immer einen sehr hohen Wert und habe gemerkt, das ich zu viel c-bets oop auf schlechte Bords bzw gegen schlechte gegner mache. Lies dir doch noch mal die NLHE 6max artikel zu den cbets durch, evt kannst du da ja ein paar Leaks von dir finden.

mfg

Coren
 
Alt
Standard
26-02-2008, 15:32
(#7)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Ahh. Deine PT Werte sind beängstigend solide. Flop Aggro. vllt etwas zu hoch, aber so lange da keine Gegenwehr kommt kein Ding.
Noch nen paar tausend Hände und dann ab auf nl 50 ( wenn die Zahlen weiterhin grün bleiben ). ;o


gl

Geändert von xTheSnowmanx (26-02-2008 um 15:51 Uhr).
 
Alt
Standard
26-02-2008, 16:28
(#8)
Benutzerbild von ADalcim
Since: Nov 2007
Posts: 53
Das Problem mit dem hohen Flop AF kenne ich auch. Habe meinen gerade auch erfolgreich unter 7 gebracht. Ich glaube, wenn der zu hoch ist und man dann am Turn andauern c/f spielen muss, verliert man eine Menge Geld, deswegen öfters auf cbets verzichten, wäre mein Tipp. Am besten postest du aber nochmal, wenn du ein paar Tausend Hände mehr gespielt hast, aber mit den Stats müsste es auf NL25 schon ganz gut klappen bei dir.
 
Alt
Standard
26-02-2008, 16:57
(#9)
Benutzerbild von normal1900
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
very nice stats
 
Alt
Standard
27-02-2008, 14:40
(#10)
Benutzerbild von JusteBelmont
Since: Dec 2007
Posts: 57
Macht mir zwar Mut, dass ihr alle meine Stats für ok haltet, aber warum bin ich nach 10k hands immernoch break even? Das frustriert mich ungemein, wenn ich mir meine Erfolge auf Nl0 anschaue...