Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 5/10c A10 Flushdraw

Alt
Standard
FL 5/10c A10 Flushdraw - 25-02-2008, 11:31
(#1)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
PokerStars 0.05/0.10 Hold'em (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Preflop: Hero is UTG with , .
Hero raises, 2 folds, MP2 calls, MP3 calls, 1 fold, Button calls, 1 fold, BB calls.

Flop: (10.40 SB) , , (5 players)
BB bets, Hero raises, MP2 calls, MP3 folds, Button folds, BB calls.

Turn: (8.20 BB) (3 players)
BB bets, Hero calls, MP2 raises, BB calls, Hero calls.

River: (14.20 BB) (3 players)
BB bets, Hero folds, MP2 calls $0.06 (All-In).

Final Pot: 15.40 BB

Results in white below:
BB has Th Tc (two pair, kings and tens).
MP2 has Qc Kc (three of a kind, kings).
Outcome: MP2 wins 15.40 BB.


Hier ist eine Hand mit der ich mir garnicht sicher bin. Ich sitze an einem relativ tighten Table. Preflop sollte ich eigentlich nur limpen laut SHC aber wenn ich den Pot eröffne erhöhe ich immer (s. C. Ferguson). Am Flop mach ich die als SemiBluff mit Raise for Freecard. Am turn sehe ich leider das der Plan nicht aufgeht. Aber ich bin mir sogut wie sicher das niemand das FH hat (tighter Table spielt keiner K5 oder K4). Also calle ich. Am River habe ich meinen NutFlush verpasst und flode.
Hätte ich da schon am Turn wegwerfen sollen? War der Raise am Flop gerechtfertigt? Was kann ich allgemein besser machen in solchen SItuationen?
 
Alt
Standard
25-02-2008, 12:01
(#2)
Benutzerbild von LX66
Since: Oct 2007
Posts: 88
Kannst du mir mal erklären wie du am Flop mit nem Raise ne Freecard bekommen möchtest?
Was machst du wenn MP2,MP3 und BU callen?

Geändert von LX66 (25-02-2008 um 12:04 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2008, 12:07
(#3)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Zitat:
Zitat von LX66 Beitrag anzeigen
Kannst du mir mal erklären wie du am Flop mit nem Raise ne Freecard bekommen möchtest?
Was machst du wenn MP2 und MP3 callen?
Das Prinzip von Raise for Freecard ist: Wenn einer am Flop Stärke zeigt, wird oft der Turn gecheckt. Man kriegt also durch den Einsatz von 1xSB den River zu sehen. (näher Infos bei interesse Ausbildungscenter Anfängerwissen > Fortgeschrittene Konzepte von Thater). Aber gerade als Platinum Star könntest mir doch ne Bessere Line oder gut Tipps geben...bitte
 
Alt
Standard
25-02-2008, 12:23
(#4)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
öhm also ich häts genauso gespielt...
preflop raisen, wirst nur gecallt
flop raisen, einmal wegen chance auf freecard und auch um zu schauen wie der rest reagiert... wenn du da ne 3-bet bekommst kannst du deine hand gut am turn aufgeben
turn callen auf grund der odds und implied odds... FH ist sehr unwahrscheinlich!
river einfacher fold
 
Alt
Standard
25-02-2008, 12:29
(#5)
Benutzerbild von LX66
Since: Oct 2007
Posts: 88
Ich frag ja deswegen ob du das Konzept auch verstanden hast.
Raise for Freecard kann man benutzen wenn man Position hat, also wenn du hier statt UTG den BU hast, oder als letzter am Zug bist.
Wenn dann zu dir gecheckt wird, kannst du dir ne freecard nehmen.
In diesem Spot Donkt BB in 4 Leute rein was auf jeden Fall von stärke zeugt, du isolierst dich im schlimmsten Fall wenn du hier raist--> das möchtest du aber nicht du willst mit einem FD möglichst mit vielen Leuten spielen.

Ich würde ATs UTG nicht spielen kann man aber machen.
Am Flop call die Bet vom BB nur wie gesagt du möchtest das die nach dir auch callen.
Turn und River braucht man ja nix mehr zu sagen.
 
Alt
Standard
25-02-2008, 12:46
(#6)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
meine überlegung bezüglich des raises am flop war noch wie die eigene aktion auf die anderen wirken muss...
hero raist hier utg preflop und auf dem board den donkbet vom bb nochmal... da kann der rest eigentlich nicht callen, außer mit ner made hand wie FH oder drilling K.
daher bringt der raise hier viele informationen über die gegnerischen hände. allerdings spricht die isolation sicher dagegen, das ist nicht abzustreiten.
wenn jedoch kein gegner mit position auf uns ne starke made hand hat, könnte die freecard klappen.

Geändert von jaybeastie (25-02-2008 um 12:48 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2008, 14:53
(#7)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
OOP kann das hier kein Raise for Freecard sein bei einem solchen multiway pot, es ist ein Raise for Value da wir hier eine große PotEquity haben und ohnehin schon einen riesen Pot spielen. Zudem können wir so gegen coldcallende AJs und AQs Outs freispielen.

Preflop ist dies 9handed ein klarer Openraise, wenn wir 10handed spielen würden wäre AJs der Cutoff in der suited Aces openraising range.

Also:
Looks good, spiele ich genauso.
 
Alt
Standard
25-02-2008, 18:40
(#8)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Super vielen Dank für die Antworten. Ich sehe schon, es gibt verschiedene Richtige SPielweisen. Aber danke LX66 werde das mal versuchen, vorallem damit ich nicht immer das Gleiche mache. Ich spiel halt aggressiver
Meinen Fehler bei der RfF seh ich jetzt auch, danke.
 
Alt
Standard
25-02-2008, 20:10
(#9)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 211
Raise Flop taugt nichts, da die Gefahr sehr hoch ist, dass du dich gegen eine bessere Hand isolierst. Auf dem Board gibt es für die Mitspieler keinen Grund zu callen, ausser sie haben ein Pocket oder einen K. Selbst eine 4 wird selten callen. Was dich callt, 3-bettet vielleicht auch. Auch BB könnte 3-betten.

Besser den Draw passiv spielen.