Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Was für ein Buy In für Heads Up Cash Game Fixed Limit?

Alt
Standard
Was für ein Buy In für Heads Up Cash Game Fixed Limit? - 25-02-2008, 17:36
(#1)
Benutzerbild von Gekko87
Since: Nov 2007
Posts: 188
Hallo,

ich glaube der Threadname sagt eigentlich schon alles... Wollte demnächst mal anfangen ein wenig Cash Game Heads Up zu spielen und zwar Fixed Limit. Nun hab ich bei diversen Pros (vor allem auf FTP; Antonius, Havrilenko, etc.) gesehen, dass die sich alle mit 20 Big Bets an den Tisch setzen. Ist das von der Höhe her ausreichend, was meint ihr? Ich meine, die sind ja nun mal zwei der besten Heads Up Spieler diesbezüglich, die es überhaupt gibt, von daher müssten die es doch eigentlich wissen oder?

Besten Gruß

der Gekko
 
Alt
Standard
25-02-2008, 18:01
(#2)
Benutzerbild von Frank1986s
Since: Nov 2007
Posts: 195
Denke auch das du so in den dreh das machen kannst. Is ne gute Orientierung. Ansonsten nachkaufen.
 
Alt
Standard
25-02-2008, 18:09
(#3)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Finde man sollte sich auch ein wenig an der Stackgröße des Gegners orientieren, da sonst das spielen etwas schwierig wird. Also entweder Buy-in anpassen oder einen Gegner suchen, der gleich viel hat!

Das gilt aber v.a. für NL. Im FL müsste es mit 20BB auf jeden Fall reichen!!
 
Alt
Standard
26-02-2008, 01:49
(#4)
Benutzerbild von Gekko87
Since: Nov 2007
Posts: 188
Gibts denn gar niemanden, der schonmal selber FL Heads Up Cash Game gespielt hat (über einen längeren Zeitraum vielleicht)? Mich würde das wirklich sehr ernsthaft interessieren...
 
Alt
Standard
26-02-2008, 01:57
(#5)
Benutzerbild von Cristal99
Since: Sep 2007
Posts: 351
Ehrlich gesagt glaube ich nicht das es da soviele gibt die ein längeren Zeitraum diese Variante gespielt und vielleicht dir helfen können. Hab es selber mal für ne Woche versucht und mich auch wie oben gesgat mit 20 BB an den Tisch gestezt und dann sehr schnell featgestellt das es überhaupt nix für mich ist ...
 
Alt
Standard
26-02-2008, 08:36
(#6)
Benutzerbild von Boxer BCN
Since: Dec 2007
Posts: 211
BronzeStar
20BB ist so ein schöner runder Betrag... weil beim FL kannst Du ja eh nicht mehr als 12BB auf einmal verballern und nachkaufen kannst Du ja immer.

20BB ist ja auch das Voreingestellte bei Stars wenn Du an irgendeinen FL Tisch gehst (z.b. 2$ bei .05/.10), also schätze ich die Leute klicken einfach schnell auf OK und gut ist, statt was einzutippen

@gerd7

Nein, beim FL ist die Stackgrösse vollkommen egal wenn es mehr als 12BB sind...
 
Alt
Standard
Buy in - 26-02-2008, 10:01
(#7)
Benutzerbild von Beili66
Since: Sep 2007
Posts: 103
12 BB finde ich ein wenig knapp, da sich bei FL ja der Mindesteinsatz nach dem Turn verdoppelt.

Ansonsten sollte man immer genügend Chips auf dem Tisch haben, sonst bekommst Du Deine Nuts und Du hast nichts mehr zu setzen und musst Dich mit einem kleinen Gewinn abfinden.
 
Alt
Standard
26-02-2008, 10:11
(#8)
Benutzerbild von Boxer BCN
Since: Dec 2007
Posts: 211
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Beili66 Beitrag anzeigen
12 BB finde ich ein wenig knapp, da sich bei FL ja der Mindesteinsatz nach dem Turn verdoppelt.

Ansonsten sollte man immer genügend Chips auf dem Tisch haben, sonst bekommst Du Deine Nuts und Du hast nichts mehr zu setzen und musst Dich mit einem kleinen Gewinn abfinden.
Achtung: im FL heisst BB - Big Bet (nicht Big Blind wie bei NL)

12BB sind also das maximum - 2 Wettrunden zu je max. 4 SB (= 8SB = 4BB) + 2 runden für max. je 4BB --> 12BB mehr kann man nicht setzen, egal was passiert. Gerade wegen den Nuts ist es eben wichtig mindestens diese 12BB immer am Tisch zu haben - alles darüber ist egal (deshalb darf man sich bei FL auch bei 0.02/0.04 mit einer Million hinsetzen...)
 
Alt
Standard
26-02-2008, 10:17
(#9)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Zitat:
Zitat von Boxer BCN Beitrag anzeigen
Achtung: im FL heisst BB - Big Bet (nicht Big Blind wie bei NL)

12BB sind also das maximum - 2 Wettrunden zu je max. 4 SB (= 8SB = 4BB) + 2 runden für max. je 4BB --> 12BB mehr kann man nicht setzen, egal was passiert. Gerade wegen den Nuts ist es eben wichtig mindestens diese 12BB immer am Tisch zu haben - alles darüber ist egal (deshalb darf man sich bei FL auch bei 0.02/0.04 mit einer Million hinsetzen...)
Dieser Tipp ist der wichtigste.
genug BB zu haben für den Cap in jeder Runde.
Wem es dnan natürlich zu anstrengend ist jede Runde aufzufüllen der sollte sich schon mit 20-30BB hinsetzen
 
Alt
Standard
26-02-2008, 10:30
(#10)
Benutzerbild von bettini1978
Since: Nov 2007
Posts: 138
BronzeStar
Ich denke das du , falls du "Head`s-up Cash-game" Neuling bist , du dich nicht unbedingt nach den Profi`s ausrichten solltest . Als Neuling auf einem Gebiet solltest du versuchen , dich langsam ranzutasten . Zumindestens würde ich es so handhaben . Spiele deinem Bankroll entsprechend , gönne dir was du dir auch leisten kannst . Zumal Strategie und Verhalten deines Gegner ausschlaggebend für den Spielverlauf sind . Ich wünsche dir aufjeden Fall viel Erfolg...
der Monkeymen