Alt
Standard
Unfähig für SnGs ? - 26-02-2008, 12:23
(#1)
Benutzerbild von freakman111
Since: Dec 2007
Posts: 221
Hab vor knapp 2 wochen 120 $ eingecasht und spiel seitdem SSS.
Läuft auch ganz ok, bin 20 $ im plus und 30$ bonus is auch bald freigespielt.

Davor hab ich lediglich die 0,10 $ turbos, 10 FPP 500 $ und par freerolls gezockt.
Lief auch wunderbar, fast immer ITM und par mal auch weit gekommen. ( 7 von knapp 7000.)

Jetzt hab ich zur Abwechslung von SSS mal par kleine SnGs probiert( 1.10 $ - 45 Turbo), krieg da aber rein garnix hin.

- Entweder bekomm ich durchgängig Trash, und renn beim stealen dann nur gegen Gute Hände.

- Mit halbwegs spielbaren Broadway cards seh ich dann meist nur flops wie 259.

- Und wenn ich denk ich bin doch mal vorne lauf ich Gegen nen Monster.....

- meine gepassten hände werden sehr häufig zu Monstern.


Hätt ich gestern jeden call gefoldet und jeden fold gecallt hätt ich bestimmt gewonnen

Inwiefern muss ich mein Spiel anpassen damit ich auch in SNGs halbwegs erfolgreich bin ??

Die Beiträge zu SnGs und MTT sind ja leider noch nicht komplett verfügbar....

Das ICM hab ich auch nicht wirklich verstanden, gibts da gute Beispiele und erklärungen zu ?


thx
 
Alt
Standard
26-02-2008, 12:27
(#2)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Würden sagen, dass evtl tighter werde musst und deine Hände besser auswählen.
Vllt auch einfach nur ein wenig Pech bzw Down.
Das ändert sich bestimmt wieder
 
Alt
Standard
26-02-2008, 12:33
(#3)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Das Problem ist meiner Anischt nach, dass du Turbos spielst. Zum einen steigen die Blinds brutal schnell, sodass du nur eine geringere Auswahl an Händen "günstig" bekommst, zum anderen spielen bei diesen Turbos viele Maniacs mit, die hoffen glücklich das Board zu treffen. Insofern würde ich Dir die "klassischen" SNG's empfehlen. dann wird es auch wieder funzen.
 
Alt
Standard
26-02-2008, 12:35
(#4)
Benutzerbild von Kud3
Since: Dec 2007
Posts: 8
also turbo sngs sind auf jeden fall empfehlenswerter

schau dir halt vids an

wichtig AJ etc aus utg1-3 zu folden und anfangs keine zu großen pötte zu spielen
 
Alt
Standard
26-02-2008, 12:35
(#5)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Zitat:
Zitat von freakman111 Beitrag anzeigen
Hab vor knapp 2 wochen 120 $ eingecasht und spiel seitdem SSS.
Läuft auch ganz ok, bin 20 $ im plus und 30$ bonus is auch bald freigespielt.

Davor hab ich lediglich die 0,10 $ turbos, 10 FPP 500 $ und par freerolls gezockt.
Lief auch wunderbar, fast immer ITM und par mal auch weit gekommen. ( 7 von knapp 7000.)

Jetzt hab ich zur Abwechslung von SSS mal par kleine SnGs probiert( 1.10 $ - 45 Turbo), krieg da aber rein garnix hin.

- Entweder bekomm ich durchgängig Trash, und renn beim stealen dann nur gegen Gute Hände.



- Mit halbwegs spielbaren Broadway cards seh ich dann meist nur flops wie 259.

- Und wenn ich denk ich bin doch mal vorne lauf ich Gegen nen Monster.....

- meine gepassten hände werden sehr häufig zu Monstern.


Hätt ich gestern jeden call gefoldet und jeden fold gecallt hätt ich bestimmt gewonnen

Inwiefern muss ich mein Spiel anpassen damit ich auch in SNGs halbwegs erfolgreich bin ??

Die Beiträge zu SnGs und MTT sind ja leider noch nicht komplett verfügbar....

Das ICM hab ich auch nicht wirklich verstanden, gibts da gute Beispiele und erklärungen zu ?


thx

Am besten du Postest mal ein paar Schlüsselhände um zu sehen wo es vllt. noch dran Gelegen haben kann.
Mit den SNG´s habe ich so meine eigene Erfahrungen gemacht, an machen Tagen spiele ich 10x ohne ITM und vor 2 Tagen habe ich das Kunststück fertiggebracht an allen 4 Tischen die ich immer gleichzeitig Starte ins HU zu kommen (3x1er und 1x2er).
 
Alt
Standard
26-02-2008, 13:17
(#6)
Benutzerbild von van de Nus
Since: Feb 2008
Posts: 118
bei sngs kann es schon vorkommen, dass es einfach nicht läuft.

wenn man nicht gerade ein monster hält, lohnt es sich an sich nicht zu spielen solange der bb unter 100 ist. sobald die blinds höher sind, spiel ich dann in position aggressiv.

bin da also sehr langweilig. aber so kommt es schon mal vor, dass man vier nur vier hände gespielt hat und mit gutem stack headsup spielt.
 
Alt
Standard
26-02-2008, 13:17
(#7)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Nicht sofort aufgeben. Deine Ergebnisse vor den SnGs zeigen ja, dass du kein Anfänger bist...Ich würde auch keine Turbos spielen. Um ein Gefühl zu kriegen fang am besten mit den normalen SnGs an.

Für ICM soll das Buch von Moshmann sehr gut sein. Du kannst es dir aber auch mit software (SNG -Wizard) erleichtern.. Kostet allerdings etwas...
 
Alt
Standard
26-02-2008, 14:36
(#8)
Benutzerbild von naDanje
Since: Jan 2008
Posts: 73
Sowas passiert, vorallem wennde 45er turbos spielst... da würd ich dir erstma die 9er 1$ sngs empfehlen. Da kommen wesentlich schneller und einfacher die erfolge, einfach weil die Varianz net so groß ist.

Zudem, ICM ICM ICM... SNG-Wizard kannst auch erstma 30 Tage kostenlos nutzen, was reicht um den trainer mal ordentlich zu strapazieren.
 
Alt
Standard
26-02-2008, 14:49
(#9)
Benutzerbild von ezikiel666
Since: Feb 2008
Posts: 108
Wegen ICM würd ich mal googeln und ansonsten tät ich erstmal STT - SNG´s zocken um mal vom SSS weg zu kommen und dann erst die Tischzahl erhöhen...
 
Alt
Standard
26-02-2008, 17:05
(#10)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Wenn du ICM lernen und verstehen willst, PM an mich. Kenne da eine sehr gute Freeware.