Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie spiele ich einen MTT Main Event ??

Alt
Standard
Wie spiele ich einen MTT Main Event ?? - 29-02-2008, 02:51
(#1)
Benutzerbild von cropokerclub
Since: Feb 2008
Posts: 5
WhiteStar
Gruss an alle !
habe mich über 2 quali runden für ein MAIN EVENT reingespilet -habe aber jetzt das problem das ich so ein turnir noch nie gespielt habe !!!
Die blinds gehen alle 30 minuten -struktur ist voll langsam -10/20,20/40 pauze 30/60,50/100 pause -100/200 usw -und der stack ist 5000 -freezout !!!

bitte erfahrene Spieler oder moderator um tips und hilfe -das Event ist echt gross -über 2.mio im prize pool -es sindbis jetzt 650 spieler angemeldet und die ersten 200 sind in the monney (min1600 ) -und das will ich mindestens einsacken -das ich nicht umsonst quali gespielt habe -übrigens vom ersten mall uber 2 qualis geschaft !!! (sorry für die angeberei -bin aber riessig stolz ).

nochmals bin neu hier aber finde inteliipoker super -währe geil wenn es das format auch auf kroatisch gebe.

Mit freundlichen grüswsen an alle die helfen wollen !

Pozdrav uz postovanje svima !
 
Alt
Standard
29-02-2008, 02:57
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Phase 1: Tight spielen, wenn dann kleine Pötte machen
Phase 2: Andrehen, Blindstealing und schön über Average bleiben, Coinflips vermeiden
Phase 3: Das "M" schön über 20 halten
Phase 4: Attacke und nicht als Bubble rausfliegen
Phase 5: ITM und 20% zu mir !!!
 
Alt
Standard
29-02-2008, 12:08
(#3)
Benutzerbild von cropokerclub
Since: Feb 2008
Posts: 5
WhiteStar
Geht klar !
Danke dir für die tips -werde mir sie aufschreiben und übers laptop kleben - das ich mich auch im turnirverlauf daran halte !

Einziges problem !!! Die 20 % ?! !? Habe schon 50 % meiner vrau versprochen und je 25 % meinen tochtern -bleibt leider nichts für dich und sogar mich übrig !!!!

Aber hast was gut wenns klapt bei mir -vieleicht sehen wir uns mal in Kroatien im Sommer !

Danke nochmals - Hvala -Thx - Obregado !
 
Alt
Standard
29-02-2008, 12:23
(#4)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Ganz wichtig: Vertraue niemanden zu sehr hier. Es kann gut sein, dass dich jemand auf die Schaufel nimmt. Und achte bei Tipps, die du bekommst auf den Level des Posters.
BronzeStar (so wie ich): Glauben viel zu wissen. Ob es stimmt muss sich noch zeigen.
SilverStar: Weiß, wovon er spricht.
GoldStar: Hatte viel Glück im letzten Monat. Nein Scherz: Guter Spieler, hör auf ihn!
SuperNova: Sei froh, dass er/sie Dir einen Tipp gibt

Aber die Tipps von dominode sind schon Ok so:
Halte dich zurück am Anfang!
Halte dich NICHT zurück sobald die Blinds hoch werden!
 
Alt
Standard
29-02-2008, 13:56
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
also bei den Stack/Blind-Verhältnissen gerade am Anfang, kann man gut spekulative Hände spielen, also sowas wie kleine Paare oder Suited connectors.

Und bei solchen Turnieren in der frühen Phase gilt mehr als sonst "don't go broke with only a pair".
 
Alt
Standard
29-02-2008, 16:03
(#6)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Ist dieses Event offline oder online?
Wenn online hast du Software wie Pokertracker/ace? Bei 30 Minuten Blinds hast du viel Zeit um den Spielstil deiner Gegner zu analysieren und kannst sie dementsprechend ausspielen. Multitabeln würde ich nicht, wenn dir das Turnier so wichtig ist. Am Tag des Turniers vorher nicht soviel zocken und volle Konzentration aufs Turnier. Störende Quellen wie Fernseher, Frau, Chat beseitigenund nicht in Versuchung kommen. Ansonsten anfangs auch tight spielen und beobachten und halt das Gegenteil vom Tisch spielen, an einem loosen table tight und and einem tighten table ein bißchen aggressiver. Nicht so viel an das mögliche Geld denken und schön an dein image denken und spielen. Auf dem Level beobachten dich auch die anderen.

Frank
 
Alt
Standard
01-03-2008, 14:08
(#7)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Was ist das für ein Turnier , wenn ich fragen darf?
Zu deiner Strategie , ist nicht viel hinzuzufügen. Am Anfanf sehr tight spielen , und mit steigenden Blinds aggressiver werden. Vielleicht kannst du ja mal als Vorbereitung ein Deepstack Turnier spielen. Die werden bei einigen Seiten ja angeboten. Bei Pokerstars z.B. Samstags und Sonntags mit 5k Startchips und ebenfalls 30 Minuten Levels.
Auf jeden Fall Viel Glück !
 
Alt
Standard
01-03-2008, 14:53
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Karlotius Beitrag anzeigen
Ganz wichtig: Vertraue niemanden zu sehr hier. Es kann gut sein, dass dich jemand auf die Schaufel nimmt. Und achte bei Tipps, die du bekommst auf den Level des Posters.
BronzeStar (so wie ich): Glauben viel zu wissen. Ob es stimmt muss sich noch zeigen.
SilverStar: Weiß, wovon er spricht.
GoldStar: Hatte viel Glück im letzten Monat. Nein Scherz: Guter Spieler, hör auf ihn!
SuperNova: Sei froh, dass er/sie Dir einen Tipp gibt

Aber die Tipps von dominode sind schon Ok so:
Halte dich zurück am Anfang!
Halte dich NICHT zurück sobald die Blinds hoch werden!
sag mal wie weisst du am level eines spielers ob der gut oder schlecht ist? ich hab bei stars bronz, weil ich hier kaum spiele.. sind tips von mir also nichts wert? und das supernovas auch broke gehn hast du nicht gehört bisher?

also meine tips.. oder der generelle turnier tip.. seh die blinds im verhältnis zum stack.. es lohnt nicht einen 60er pot zu klauen wenn jeder 5000 startchips hat.. tight am anfang ist immer richtig.. und tight vorm bubble. ausser der ganze table ist tight..(kommt oft vor) dann ruhig mal ein part geschnekte pötte mitnehmen.. immer versuchen über dem average chipcount zu bleiben.. heisst das achterpaar ist nur zum limpen gut wenn du 2*average hast.. aber wenn du 0,1*average hast ist es ein all in.. aber das ist denk ich alles sehr logisch..
und nimm dir vor allem sehr sehr viel zeit mit.. das hört sich nach mind. 6-8h spiel an, wenn du gut bist
 
Alt
Standard
01-03-2008, 19:30
(#9)
Benutzerbild von The Postman5
Since: Jan 2008
Posts: 100
BronzeStar
Die Taktik findest du in vielen Büchern. Kann da "Harrington on Hold'em" empfehlen. Da zeigt er nämlich wie man ein MTT-Turnier spielen sollte. Ist sehr ausführlich un kann im Endeffekt sogar bares Geld wert sein.
Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen.

Anfangs sehr tight. Hast ja genug Chips, die man nicht sinnlos verbraten sollte. Coinflips und unsichere all-ins auf jeden Fall vermeiden!!
Später etwas looser werden und versuchen, wenn die Blinds entsprechen angestiegen sind, sie abundzu zu stehlen.
Wenn du die Sachen dir einigermaßen zu Herzen nimmst und etwas Glück mit den Karten hast, dürfte es eig. kein Problem sein ITM zu kommen.