Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2 Hände aus meiner heutigen Session - NL10

Alt
Standard
29-02-2008, 16:24
(#1)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Ich habe hier 2 Hände aus meiner heutigen Session , die mir etwas zu denken geben.

Hand 1
Poker Stars, $0.05/$0.10 NL Hold'em Cash Game, 3 Players
LeggoPoker.com - Hand History Converter

SB: $6.35
BB: $8.60
Hero (BTN): $13.10

Pre-Flop: Kc Ks dealt to Hero (BTN)
Hero raises to $0.40, SB folds, BB calls $0.30

Flop: ($0.85) 7d 4c 5c (2 Players)
BB checks, Hero bets $0.60, BB raises to $1.60, Hero raises to $12.70 and is All-In, BB calls $6.60 and is All-In

Eigentlich ist diese Hand ziemlich Standard , allerdings gab es eine kleine Vorgeschichte zwischen mir und Villain. Wir waren schon in 3 oder 4 Pots verwickelt und dabei kam es nie zu einem Showdown. Einmal habe ich ihn mit 88 auf einem 6 high board nach dem Turn rausgepusht , und nur eine Hand zuvor habe ich ihn mit KQ auf einem Q high board gecheckraist.
Ich hatte von ihm den Eindruck , dass er etwas passiv postflop agiert. Hatte ich irgend eine Chance von der Hand wegzukommen?

Hand 2
BTN: $6.90
SB: $14.95
Hero (BB): $10.55
UTG: $6.05
MP: $6.40
CO: $3.50

Pre-Flop: Kd As dealt to Hero (BB)
UTG calls $0.10, MP folds, CO raises to $3.50 and is All-In, 2 folds, Hero calls $3.40, UTG calls $3.40

Flop: ($10.55) 3s 5h 2d (3 Players - 1 is All-In)
Hero checks, UTG checks

Turn: ($10.55) 4d (3 Players - 1 is All-In)
Hero ?


Bei dieser Hand muss ich sagen , dass ich denke ,dass ich sie sehr sehr schlecht gespielt habe. Vermutlich habe ich so ziemlich jeden Fehler gemacht , den man bis dahin machen konnte. Wie hätte ich die Hand also besser gespielt ?

Ich freue mich schon auf eure Antworten und Analysen. Ich lade euch auch dazu ein die Gegner , wenn ihr wollt auf eine konkrete Hand zu setzen. Wenn Interesse besteht , löse ich den Ausgang in ein paar Tagen auf.

Geändert von granufink (29-02-2008 um 16:55 Uhr).
 
Alt
Standard
29-02-2008, 16:30
(#2)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
vielen dank für die beiden hände
*g*
ich hätte am flop auf 4$ gereraised und nicht gleich gepushed (trotz stacksize des gegners)
 
Alt
Standard
29-02-2008, 16:45
(#3)
Benutzerbild von L0rD Ph0eNiX
Since: Aug 2007
Posts: 115
AK is keine wunderwaffe, easy fold hier ohne wenn und aber, also shorty ok ,aber bss nie im leben call.
mehr is dazu nciht zu sagen, nur vlt noch wahrscheinlichkeit dass du hier gewinnst ist höchstens 50 zu 50 (auf lange sicht) --> kurzfristig tendenziel die größte dummheit die man als fullstack begehen kann
 
Alt
Standard
29-02-2008, 16:49
(#4)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Seltsam , der Post war eigentlich noch nicht fertig.
@ Mods : bitte löschen. Nur der Thread , wo die beiden Hände zusammen drin stehen , ist der richtige.
Sorry , da ist wohl was schief gelaufen
 
Alt
Standard
29-02-2008, 16:56
(#5)
Benutzerbild von granufink
Since: Aug 2007
Posts: 915
Zitat:
Zitat von Kyuss7 Beitrag anzeigen
Seltsam , der Post war eigentlich noch nicht fertig.
@ Mods : bitte löschen. Nur der Thread , wo die beiden Hände zusammen drin stehen , ist der richtige.
Sorry , da ist wohl was schief gelaufen

erledigt
 
Alt
Standard
29-02-2008, 17:01
(#6)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
AK ist gg. nen random Push von 35 BB nen klarer "Call".
UTG ist aber noch mit im Spiel!
Mit AA KK coldcalle ich da, in der Hoffnung UTG kommt mit in den Pot.
Mit AK gehe ich aber direkt AI, damit UTG mit größerer Wahrscheinlichkeit foldet und wir den Pot mit besserer Equity spielen können.
Wenn UTG da AA-KK slowplayt, passiert. Ist nur nen Stack. nh

Geändert von xTheSnowmanx (29-02-2008 um 17:07 Uhr).
 
Alt
Standard
29-02-2008, 17:55
(#7)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Erst einmal danke an granufink !
@sb222 : Warum denkst du , dass hier ein reraise auf 4$ der bessere Weg ist. Ich meine , ist das raise nicht ein wenig klein , und bin ich dann nicht sowieso schon so tief drin , dass ich committed bin? Oder empfiehlst du diesen Zug , um den Gegner zu einem Push zu provozieren?
@Snowman : Im Nachhinein hätte ich auch lieber gepusht , da der Coldcall wirklich sehr schlecht ist ( habe mich ja schon im 1.Post über mich ausgelassen ). Aber was soll ich jetzt machen , wenn meine Straight ankommt ?
 
Alt
Standard
29-02-2008, 22:38
(#8)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von Kyuss7 Beitrag anzeigen
Aber was soll ich jetzt machen , wenn meine Straight ankommt ?
Der Kollege hat nur noch $3 übrig. Ich würde zu ihm checken. Falls er behind checkt stellen wir halt alles am River rein und hoffen auf nen call einer nonAce Hand.

nh
 
Alt
Standard
29-02-2008, 22:51
(#9)
Benutzerbild von BlasehaseXXL
Since: Feb 2008
Posts: 73
BronzeStar
Also die erste Hand war ganz gut, hätte mir zwar nach dem reraise am flop gedanken wegen nem set oder AA gemacht aber hätte ihn genauso auf TPTK oder kleineres overpair als KK gesetzt, deswegen denkichmal dasich in ca. 70-75% der fälle gecallt hätte. Da du ihn aber davor schon 2 mal rausgepusht hast und selber sagst dasses ein sehr passiver postflop spieler sei hättich mir gedanken gemacht ob er nicht doch vlt ein set oder AA( trotzdem eher unwarscheinlich da bei AA ein reraise gekommen wäre) hat. da wär bei mir der call warsch nurnoch zu ca 50% warsch gewesen.

In der 2. hand würdich AK folden. Wenn Jm direkt allin geht ist das sehr oft ein zeichen von AA oder AK, KK eher seltener. Du bist also auf dauer gegen AA Big underdog, v AK split und v KK 30-70 underdog. Es gibt auch oftmals iwelche fische die mit AQ QQ oder JJ bzw iwelche pockets allin gehen, aber denk dran gegen alle pockets hast du ne -EV. und sogar wenns AQ ist hast nur nen 70-30 vorteil... V.a. der UTG war nicht einmal aus der hand raus
->FOLD
 
Alt
Standard
01-03-2008, 00:41
(#10)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Zu Hand 1 : Natürlich war es möglich , dass Villain hier ein Set hält. Jedoch kam mir hier auch der Gedanke , dass er von mir das Image eines superaggressiven Spielers hat , der ihn versucht aus jedem Pot zu pushen , und mit einer mittelstarken Hand versucht sich zu verteidigen. Außerdem hatte ich ein gutes Gefühl , dass ich in der Hand noch vorne bin.
Zu Hand 2 : Ein Fold ist je mehr ich darüber nachdenke , eine ziemlich gute Alternative. Jedoch nicht unbedingt weil der Shorty pusht. Dies ist NL10 und ich habe solche Moves schon mit sehr seltsamen Händen gesehen. Allerdings ist der Limper noch drin. Auf der anderen Seite hat er nur gelimpt , was normalerweise Schwäche signalisiert. Wenn hier jetzt wieder einer damit kommt , dass es aber UTG war , verweise ich nur ein weiteres mal auf das Limit. Die meisten Spieler sind sich dem Faktor Position hier nur äußerst eingeschränkt bewusst.
Allerdings gebe ich Blasehase hier schon recht. Ein Fold preflop ist hier auf jeden Fall eine Alternative.