Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1,20$ STT - Startphase - coinflip gegen Shorty

Alt
Standard
1,20$ STT - Startphase - coinflip gegen Shorty - 03-03-2008, 09:25
(#1)
Benutzerbild von Boxer BCN
Since: Dec 2007
Posts: 211
BronzeStar
Hättet ihr das gecallt? - nach Buttonlimp, ein Flop der mir passt - ich habe meinen Flushdraw, weiss wo das As ist, und habe sogar ein kleines Paar

ich hatte ihn auf Axo oder sogar Qxo gesetzt, mit der Möglichkeit eines reinen Bluffs (player unknown).

Mein Gedankengang: ein Coinflip bei dem ich nicht mein Turnierleben riskiere, mich aber weiter nach vorne bringt

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t20 (9 handed)

saw flop|saw showdown

UTG (t680)
UTG+1 (t1460)
MP1 (t1110)
MP2 (t1960)
MP3 (t1210)
CO (t1900)
Hero (t1810)
SB (t1220)
BB (t2150)

Preflop: Hero is Button with , .
UTG calls t20, 1 fold, MP1 calls t20, 3 folds, Hero calls t20, SB completes, BB checks.

Flop: (t100) , , (5 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, MP1 checks, Hero bets t40, SB folds, BB folds, UTG raises to t660, MP1 folds, Hero ???


Hätte ich hier den Flop eventuell aggressiver anspielen sollen - potsize oder so? Das hätte nichts geändert denke ich.
 
Alt
Standard
03-03-2008, 09:28
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Warum Raist du nicht auf 3-5 fachen BB preflop ? Flushdraw = rein und ALLIN, keine Frage !!!
 
Alt
Standard
03-03-2008, 10:10
(#3)
Benutzerbild von van de Nus
Since: Feb 2008
Posts: 118
kannst du auch ruhigen gewissens wegschmeissen.

im fall das du verlierst, lebst du zwar weiter, aber dein stack sieht nicht mehr so toll aus.

den flip kriegst du ja auch nur, wenn du dir die vollen outs gibst. spielt er hier aber sowas wie AA, KK, QQ, 88, AK, AQ (gut er hat preflop gelimt, von daher sind AK und AQ kaum drin) dann ist es kein flip mehr. dann zum callen des reraise ist die hand aber zu schwach nach meiner meinung.


preflop wäre die hand für mich nach zwei limpern an sich schon ein klarer fold in der turnierphase. von daher auf keinen fall ein raise.

man könnte jedoch, wenn man sie spielt dann den flop wirklich aggressiver anspielen, um dann die foldequity auf seiner seite zu haben.
 
Alt
Standard
03-03-2008, 10:44
(#4)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Preflop gehört so ne hand einfach in den Muck.
Am Flop bekommst auf den Push nicht die nötigen Potodds, ich hätte an deiner Stelle sowieso lieber das Freeplay genommen als zu betten.
 
Alt
Standard
03-03-2008, 18:49
(#5)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
ja warum bettest du hier am flop und dann auch noch so eine niedrige betsize? ein semibluff ist hier und vor allem auf dem level fehl am platz also freu dich lieber über das freeplay und checke
 
Alt
Standard
03-03-2008, 19:03
(#6)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Fold preflop
Check Flop
Fold auf Push
 
Alt
Standard
03-03-2008, 22:40
(#7)
Benutzerbild von naDanje
Since: Jan 2008
Posts: 73
preflop call käme für mich nicht in frage, flop hätte ich gecheckt und ne kleine bet gecallt und aufn push easy gefolded...
 
Alt
Standard
03-03-2008, 22:45
(#8)
Benutzerbild von Dee0609
Since: Jan 2008
Posts: 817
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Boxer BCN Beitrag anzeigen
Hättet ihr das gecallt? - nach Buttonlimp, ein Flop der mir passt - ich habe meinen Flushdraw, weiss wo das As ist, und habe sogar ein kleines Paar

ich hatte ihn auf Axo oder sogar Qxo gesetzt, mit der Möglichkeit eines reinen Bluffs (player unknown).

Mein Gedankengang: ein Coinflip bei dem ich nicht mein Turnierleben riskiere, mich aber weiter nach vorne bringt

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t20 (9 handed)

saw flop|saw showdown

UTG (t680)
UTG+1 (t1460)
MP1 (t1110)
MP2 (t1960)
MP3 (t1210)
CO (t1900)
Hero (t1810)
SB (t1220)
BB (t2150)

Preflop: Hero is Button with , .
UTG calls t20, 1 fold, MP1 calls t20, 3 folds, Hero calls t20, SB completes, BB checks.

Flop: (t100) , , (5 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, MP1 checks, Hero bets t40, SB folds, BB folds, UTG raises to t660, MP1 folds, Hero ???


Hätte ich hier den Flop eventuell aggressiver anspielen sollen - potsize oder so? Das hätte nichts geändert denke ich.
All in. er hat vielleicht auch suited und ist aber dank deinem König niedriger. Kenne viele mit 68 oder so die da All In gehen...
 
Alt
Standard
04-03-2008, 00:23
(#9)
Benutzerbild von Boxer BCN
Since: Dec 2007
Posts: 211
BronzeStar
Zum preflop Limp: ich suche gerade nach einem Spielstil für SNGs und probiere einiges aus, was ich gelesen habe und so. Hier hatte ich die Taktik ausprobiert, in den ersten beiden Levels, auch mal mit Kxs aus LP zu limpen und eben billg den Flop zu sehen, um dann mit nem eventuellen Suckout gegen ein gelimptes As etc. aufdoppeln zu können. Kann ich aber eben nicht so toll spielen, weil ich dann in solche undurchsichtigen Situationen komme.

zu der kleinen Bet am Flop - wollte eigentlich möglichst viele caller bekommen, damit ich mir den Pot für ein eventuelles Flush aufbaue - kam aber genau falsch - alles foldet bis auf den all-in pusher.

Aber wie gesagt diese Taktik stelle ich erstmal wieder in die Schublade denke ich. Danke aber für die Antworten auf jeden Fall - ist einiges dabei, dass mich zum Weiterüberlegen anregt.

PS: er hatte und mein Flush kam nicht an...