Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 AA vs loose Villain

Alt
Standard
NL50 AA vs loose Villain - 03-03-2008, 14:51
(#1)
Benutzerbild von coren86
Since: Aug 2007
Posts: 123
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

saw flop|saw showdown

SB ($30.80)
BB ($50)
UTG ($92.60)
MP ($48.60)
CO ($42.45)
Hero ($73.55)

Preflop: Hero is Button with , .
1 fold, MP raises to $2, 1 fold, Hero raises to $6.5, 2 folds, MP calls $4.50.

Flop: ($13.75) , , (2 players)
MP checks, Hero bets $11.5, MP calls $11.50.

Turn: ($36.75) (2 players)
MP checks, Hero checks.

River: ($36.75) (2 players)
MP bets $15, Hero folds.

Final Pot: $36.75

Gegner hatte so ca 52/ 25/ 3.5 über 50 Hände. Ich kann leider nix über seine range hier sagen, da ich noch keine hand gesehen hatte in der er ge3bettet wurde.


Der Flop gefällt mir gar nicht. Viele draws und sets möglich und KQ ist denke ich auch in seiner ragne drin.

Der Turn ist doch dann eigentlich die worst card ever oder? jetzt schlag ich ja eigentlich nur noch Trash Hände und evt AJ.

Auf dem River hätte ich gegen jeden anderen Villain sofort gefoldet, jedoch war ich mir gegen einen so loosen agressiven gegner nich so sicher, ob ich nachdem ich recht viel schwäche gezeigt hab hier noich ab und zu nen bluff catche hab es dann aber doch gelassen.


Was meint ihr? zu weak?
 
Alt
Standard
03-03-2008, 17:17
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Gemeine Frage:
Wieso checkst du den Flop nicht behind?



Board: 9h Td Jd
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 48.492% 47.02% 01.47% 31653 992.00 { AdAh }
Hand 1: 51.508% 50.03% 01.47% 33683 992.00 {99+,AJs+, KTs+, QTs+, AQo+, KQo }




Nach dem call deiner Conti und dem undankbaren Turn ist die Hand so gut wie gestorben für mich. Deswegen check behind turn, wie du es auch gemacht hast. Am River folde ich auf die suckbet von $15 recht einfach.

Geändert von xTheSnowmanx (03-03-2008 um 17:30 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2008, 19:14
(#3)
Benutzerbild von coren86
Since: Aug 2007
Posts: 123
Zitat:
Zitat von xTheSnowmanx Beitrag anzeigen
Gemeine Frage:
Wieso checkst du den Flop nicht behind?
Ich checke nicht behind, da ich Villains range nicht so deutlich auf die von dir genannten Hände festlegen kann. er kann hier allerhand anderen Crap halten, ausserdem könnte er zu diesem Zeipunkt auch nur auf TP oder nem Draw sitzen. Wie gesagt Villains Range fand ich hier schwer einzuschätzen, da er 50 25 stats hatte.

Die Flpbet würde ich glaube ich immer so spielen. Unsicher war ich mir nur ob Turn und River okay gespielt waren.


mfg
coren
 
Alt
Standard
03-03-2008, 20:24
(#4)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von coren86 Beitrag anzeigen
Ich checke nicht behind, da ich Villains range nicht so deutlich auf die von dir genannten Hände festlegen kann. er kann hier allerhand anderen Crap halten
Die Range ist auf jeden Fall nicht so weit wie du es vermutest
- Er hat selbst preflop geraist
- Er callt deine 3 bet
- Er ist oop


Zitat:
Zitat von coren86 Beitrag anzeigen
ausserdem könnte er zu diesem Zeipunkt auch nur auf TP oder nem Draw sitzen.
Das ist ja der Punkt. Du verschenkst nicht viel wenn du die Freecard gibst:
- Onepair Hönde haben wenige Outs zu deinem Overpair
- Big Draws wird ein aggressiver Spieler wie er c/raisen
(in die Situation willst du nicht unbedingt kommen)
- Deine Equity gg. Draws verbessert sich deutlich, wenn der Turn
ne Blank ist. Du hast dann auch einen einfachen call falls er den Turn anspielt und evaluierst dann den River;
Checkt er auch den Turn hast du eine einfache Bet
- Du liegst gg. enorm viele Hände schon am Flop hinten


Finde eine Cbet keine gute Idee, check behind ist mMn besser.



Geändert von xTheSnowmanx (03-03-2008 um 20:31 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2008, 21:19
(#5)
Benutzerbild von coren86
Since: Aug 2007
Posts: 123
Was seine Range angeht stimme ich nicht mit dir überein, da ich so oft leute mit komischen sachen 3bets call sehe und diesem Spieler hier durchaus kleine suited conneters oder kleines suited ace zutraue.

Jedoch hast du in deinem zweiten Punkt sicherlich einige gute argumente die ein Check behind aufm Flop durchaus sinnvoll erscheinen lassen.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 16:12
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
easy push am turn. pf grössere 3bet für besseres SPR, dann hast du einen easy turn shove. so aber auch, ich folde das nie und nimmer in rrpots und checke den turn auch nie behind, vollkommen egal welche hände er hier hält.

im übrigen ist er auch noch huge fish und seine range so weit wie der pazifik
 
Alt
Standard
04-03-2008, 16:35
(#7)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
OMG. Ich hab den gezogenen NUT-FD am Turn übersehen. ^^
Wer hinsieht ist deutlich im Vorteil.

Naja, wie gespielt ist der Turn dann in der Tat ne einfache Bet.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 16:57
(#8)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Bevorzuge hier auch einen Push am Turn.
 
Alt
Standard
05-03-2008, 12:57
(#9)
Benutzerbild von positionlimp
Since: Dec 2007
Posts: 58
pushen am turn ist nonsense. dich callt nur ne bessere hand und dann hast du noch nen flushdraw. würd auf dem turn ne bet ansetzten, dann weiß man wo man steht.
 
Alt
Standard
05-03-2008, 14:13
(#10)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von positionlimp Beitrag anzeigen
pushen am turn ist nonsense. dich callt nur ne bessere hand und dann hast du noch nen flushdraw. würd auf dem turn ne bet ansetzten, dann weiß man wo man steht.
Villain hat auf dem Turn weniger als Potsize left, was willst du da bitte betten? Abgesehen davon sind Bets for Information sowieso Unsinn.

Gegen diesen villain bin och wohl geneigt zu shoven, allerdings auch nur, weil er vieleicht auch mit nem J + Gutshot broke geht. Allerdings werden wir nie über 50% Equity haben und ein Bet ist eigentlich mehr ein Block Bet um einen Bluff auf dem River zu verhindern.

Gegen einen sinnigen Gegner würde behind checken und hoffen auf dem River zu catchen.