Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

broke gehen vermeidbar?

Alt
Standard
broke gehen vermeidbar? - 03-03-2008, 18:32
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
also ich glaube kaum, dass ich hier loslassen kann, aber seht selbst

PokerStars Game #15710532733: Hold'em No Limit ($0.02/$0.05) - 2008/03/03 - 12:21:07 (ET)
Table 'Rigel V' 9-max Seat #5 is the button
Seat 1: gong4da ($16.47 in chips)
Seat 2: hotstepper18 ($20.60 in chips)
Seat 3: Shakedown88 ($7.48 in chips)
Seat 4: chess87 ($5.98 in chips)
Seat 5: santijoaquin ($6.23 in chips)
Seat 6: vulcanus30 ($10.63 in chips)
Seat 7: elasador ($6 in chips)
Seat 9: hacemeunpete ($2.13 in chips)
vulcanus30: posts small blind $0.02
elasador: posts big blind $0.05
*** HOLE CARDS ***
Dealt to chess87 [Ac Qs]
hacemeunpete: calls $0.05
gong4da: folds
hotstepper18: calls $0.05
Shakedown88: folds
chess87: raises $0.25 to $0.30
santijoaquin: folds
vulcanus30: folds
elasador: folds
hacemeunpete: folds
hotstepper18: calls $0.25
*** FLOP *** [Qc Qd 6s]
hotstepper18: bets $0.40
chess87: calls $0.40
*** TURN *** [Qc Qd 6s] [4d]
hotstepper18: checks
chess87: bets $0.80
hotstepper18: calls $0.80
*** RIVER *** [Qc Qd 6s 4d] [9h]
hotstepper18: bets $19.10 and is all-in
chess87: calls $4.48 and is all-in
*** SHOW DOWN ***
hotstepper18: shows [9c 9s] (a full house, Nines full of Queens)
chess87: shows [Ac Qs] (three of a kind, Queens)
hotstepper18 collected $11.53 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot $12.08 | Rake $0.55
Board [Qc Qd 6s 4d 9h]
Seat 1: gong4da folded before Flop (didn't bet)
Seat 2: hotstepper18 showed [9c 9s] and won ($11.53) with a full house, Nines full of Queens
Seat 3: Shakedown88 folded before Flop (didn't bet)
Seat 4: chess87 showed [Ac Qs] and lost with three of a kind, Queens
Seat 5: santijoaquin (button) folded before Flop (didn't bet)
Seat 6: vulcanus30 (small blind) folded before Flop
Seat 7: elasador (big blind) folded before Flop
Seat 9: hacemeunpete folded before Flop
 
Alt
Standard
03-03-2008, 18:35
(#2)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
versteh zwar den zusammenhang zwischen titel und post nicht aber ok.

sehen kannst du dass nicht. spätestens am turn hätte er gegen deine bet folden müssen.
hast halt pech gehabt
 
Alt
Standard
03-03-2008, 18:40
(#3)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
gemeint ist, ob ich das hätte anders spielen können/sollen um dieses debakel auf dem river zu verhindern
 
Alt
Standard
03-03-2008, 18:47
(#4)
Benutzerbild von Dirg Digler
Since: Jan 2008
Posts: 18
vieleicht hättest du in nach dem flop reraisen sollen aber ansonsten ist das halt pech
 
Alt
Standard
03-03-2008, 19:10
(#5)
Benutzerbild von h00rbert
Since: Feb 2008
Posts: 446
Definitiv reraisen. Stop slowplaying, wird in den meisten fällen hart bestraft. Turn ist wohl auch deutlich zu weak gebettet...
 
Alt
Standard
03-03-2008, 19:11
(#6)
Benutzerbild von wks-mike
Since: Aug 2007
Posts: 432
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
gemeint ist, ob ich das hätte anders spielen können/sollen um dieses debakel auf dem river zu verhindern
Auf dem Flop callst du nur seine Bet,sowas 3bette ich um die Riverklatsche zu vermeiden.Mit dem Reraise gibst du ihm deutlich zu verstehen das du die Q hast.Da du nur gecallt hast fühlt er sich mit seinem PP noch gut und wird am River belohnt.

Wenn du statt der Trips ein Set hälst ist slowplay ja ok,aber so...
siehst ja was bei rauskommt.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 11:46
(#7)
Benutzerbild von MofP
Since: Feb 2008
Posts: 27
Sorry, aber finde die Hand ziemlich bescheiden gespielt.
Preflop ist ja noch alles i.O. aber danach wird es grausam.

Du hast Trips mit TK und auf nen Pot von 0,7$ setzt er knapp 2/3 Potsize.
Da kriegt er hier schon nen raise auf Potsize, sprich 1,1$ um die Ohren.
Und so geht das auf allen Streets weiter, du spielst NL5, da musst du so ne Hand gnadenlos valuebetten, d.h. mind. Potsize bis zum River. Wenn er bis zum River runtercallt kann man je nach Stats des Gegners mal drüber nachdenken ob man hier evtl. beat is.

Aber in 95% der Fälle kommst du aus der Hand nicht mehr raus. So war es halt dein Fehler, das er bis zum River so billig dabei bleiben konnte.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 13:02
(#8)
Benutzerbild von Zcybor
Since: Dec 2007
Posts: 268
BronzeStar
Mal abgesehen ob die Bets evtl. zu niedrig waren ist das Pech für drei Damen. Mit so einer starken hand braucht man meistens nicht die Angst zu haben das man verliert sondern eher den Gegner zu verscheuchen statt Geld in den Pott zu bekommen. Da kann man jetzt im nachhinein sagen schlecht gespielt weil man die Sache nicht vor dem River beendet hat. Nur könnte es auch gut sein, dass der jenige selbst sowas wie AI gecalled hätte. Gibt genug Leute die callen ein AI mit 99 preflop. Nehmen wir an Du wärst nach dem Flop gleich AI gegangen um max. sicher zu gehen, dass der jenige seine Hand foldet. Dann hast Du den Wert Deiner Hand verschenkt (in den meisten Fällen floppt der andere ja nicht sein Set). Dann hätte man Dir auch gesagt schlecht gespielt. Also so oder so einfach Pech imho.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 13:10
(#9)
Benutzerbild von normal1900
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
Bet Flop!
 
Alt
Standard
04-03-2008, 17:36
(#10)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
ich denke ich hätte das ergebnis nicht mit posten sollen
mit solch einer hand auf einem dry board macht man sich eher wenig gedanken darüber die Q zu repräsentieren und seinen gegner zu vertreiben
man will eher ausbezahlt werden und wenn der gegner sich mit seinem PP noch wohl fühlt, eigentlich um so besser
immerhin hat er schon fast 1/3 meines stacks gezahlt und hat so gut wie keine gewinnchance
dann hätte er mir meine riverbet auch noch gezahlt, wenn er seine 2 outs nicht trifft