Alt
Standard
Turnier - 04-03-2008, 14:17
(#1)
Benutzerbild von Poldi1010
Since: Feb 2008
Posts: 15
Wie kann ich ein Tunier mit 3000 Leuten gewinnen.Hab es jetzt bestimmt 30 mal probiert und immer bin ich mit den besseren Karten rausgeflogen.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 14:21
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Das ist sehr sehr schwer und ohne Glück und auch einige Coinflips zu gewinnen gehts gleich gar nicht. Hole dir die 3 Bücher von Dan harrington und dein spiel wird sich erheblich verbessern, je nach lernfähigkeit. Aber vor bad beats oder schlechten Calls bist du trotzdem nicht gefeit.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 14:22
(#3)
Benutzerbild von Fredsonii
Since: Oct 2007
Posts: 221
Das liegt dann daran, dass du Pech hast. Wenn du wirklich immer mit den besseren Karten all-in bist, kannst du kaum was ändern, bzw. solltest du auch nicht. Es kann natürlich sein, dass du etwas zu tight spielst. Wenn das der Fall sein sollte, ist es eben ziemlich schlecht, wenn du die wenigen Hände, die du spielst, verlierst .. limpst du gerne mit suited connectors ? oder lässt du dich oft auf coin flips ein ? Denn solltest du eigentlich so gut es geht aus dem Weg gehen.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 14:29
(#4)
Benutzerbild von McPoldy
Since: Mar 2008
Posts: 8
Ich spiele meistens nur um Spielgeld wenn es um diese riesen Gegnerzahlen geht und da war meine beste Plazierung auch nur Nr. 168 von 10.000 (wo ich aber doch stolz darauf bin). Wie man solche Tuniere gewinnen kann, wenn du es rausgefunden hast, schick mir ne pm , ne glaube es ist reine Glückssache bei so vielen Leuten immer die passenden Blätter zu haben, die richtigen Tische zu erwischen und nicht von den Blinds geschluckt zu werden. Bestes Beispiel ich hatte mal das Glück in einem Tunier an einem Tisch zu landen wo nur Aussetzer waren da konnte ich in aller Ruhe denen die Blinds mopesen.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 14:31
(#5)
Benutzerbild von Quidamchen
Since: Jan 2008
Posts: 178
BronzeStar
Taktik wie immer ... tight spielen, warten und und und ... gibt etliche Beiträge dazu

Aber ... man muss auch riesiges Glück haben dabei !
 
Alt
Standard
04-03-2008, 14:43
(#6)
Benutzerbild von h00rbert
Since: Feb 2008
Posts: 446
Tuniere mit 3000 Leuten sind nicht einfach zu gewinnen - aber ich denke du hast noch ziemlich viele Leaks (denke ich zumindest nach dem 'Wie spiele ich AA'-Thread (ist nicht bös oder persönlich gemeint!)). Mit den 'besseren Karten' kann man nicht rausfliegen, da 'bessere Karten' gegen die schlechteren gewinnen - das kann man nicht pauschal ohne Werte und/oder Handhistorys sagen.

Poste dazu einfach ein paar gespielte Hände in die entsprechenden Foren, wir werden dir dann gerne weiterhelfen. Auch hier nochmal der Hinweiß, das komplette Handhistories wie du sie von den Pokerseiten bekommst deutlich besser sind als selber geschrieben
 
Alt
Standard
04-03-2008, 14:45
(#7)
Benutzerbild von yaf7
Since: Oct 2007
Posts: 341
bei 3000 leuten brauchst du definitv ein bisschen luck.


allerdings reicht die samplesize von 30 auch noch nicht, um zu sagen dass du falsch spielst.

so eine frage, die viel zu allgemein ist, kann man auch nur allgemein beantworten:

mehr lernen
 
Alt
Standard
04-03-2008, 17:50
(#8)
Benutzerbild von FeKeDN
Since: Oct 2007
Posts: 82
Wenn man da hier was posten könnte, was man so anwenden kann, wärs ja einfach, außerdem würds dann garantiert jeder machen, was logisch nicht dazu führt, dass alle gewinnen.
Das Problem bei den Turnieren, die du spielst, ist wahrscheinlich, dass da erstens ne Menge Donks mitspielen und zweitens die Blinds so schnell in die Höhe schießen, dass du wirklich einfach Glück brauchst. Ansonsten eher tight und wenn, dann mit Vollgas!
 
Alt
Standard
04-03-2008, 18:06
(#9)
Benutzerbild von theducks1989
Since: Nov 2007
Posts: 540
BronzeStar
also klar es ist nicht verkehrt zu beginn eines turnieres erst mal der rock zu sein und nur monster aggressive zu spielen!! aber dann muss man das changegear konzept anwenden
sprich du musst anfangen looser zu werden, damit die blinds dich nicht auffressen! weil wenne die ganze zeit auf asse oder kings wartest und dann bei blinds von 1000/2000 mit nem stack von 10000 allin pushed würde ich als bigstack mit zb 200000 das selbst mit 72 callen und daher dann
vllt nicht immer gewinnen, doch alleine die tatsache jmd so billiger aus dem turnier zu schmeißen lässt mehere dann meist dazu verleiten zu callen und gegen 4 bid 5 gegner können asse schonmal verlieren und dann heißt es nacher ja ich bin "unglücklich" mit assen rausgeflogen! aber wenne mal dann auf ne statistik gucken würdest ist man mit assen preflop gegen 5 gegner nicht mehr wirklich zu 80% favorit
 
Alt
Standard
04-03-2008, 18:26
(#10)
Benutzerbild von rolorunner
Since: Feb 2008
Posts: 51
Immer mit der Ruhe! Nach 30 erfolglosen Versuchen sollte man noch nicht aufgeben

Hier im Forum und auch in einschlägiger Fachliteratur wird empfohlen, zu Beginn des Turniers eher tight zu spielen. Gerade bei Freerolls z.B. sind so viele Donks unterwegs, die einfach alles callen und daher am Ende oft ihre Draws treffen. Da helfen dann oft die besseren Starthände nichts.

Es ist also Geduld gefragt. Wenn das erste "Aussortieren" überstanden wurde, muss man auch mal mit schlechteren Karten was riskieren, damit man am Ende nicht vor jeder Blind-Erhöhung zittern muss. Und am final table kommt es wie immer auf Glück und die Mitspieler an. Je weniger, desto gewinnträchtiger werden auch schlechtere Startkarten.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FPP Turnier manupokr IntelliPoker Support 7 05-04-2008 14:24
Turnier Ohnima Mumie IntelliPoker Support 28 10-01-2008 15:47