Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Warum spielt ihr Fixed limit

Alt
Standard
Warum spielt ihr Fixed limit - 04-03-2008, 21:01
(#1)
Benutzerbild von nieou
Since: Nov 2007
Posts: 46
WhiteStar
Tach erstma,

ich bin am überlegen, ob ich mich ein wenig in Fixed-Limit einarbeite um diese Pokervariante, um die ich mich bisher noch gar nicht gekümmert habe auch zu beherschen.
Dazu wäre es aber sehr hilfreich, wenn ihr mir eure Gründe fl zu spielen nahelegt, vielleicht kann ich das ganze ja dann für mich gleich von vornherein ausschließen
 
Alt
Standard
04-03-2008, 21:05
(#2)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
FL ist mehr was für Einsteiger, um das Wort "Anfänger" nicht zu benutzen, da Dir viele schwierige Entscheidungen (beim Setzten) abgenommen wird. Du begrenzt halt Dein Risiko in dicke Pötte verstrickt zu werden und gleichzeitig kannst Du viele Draws spielen.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 21:16
(#3)
Benutzerbild von nieou
Since: Nov 2007
Posts: 46
WhiteStar
ich war mir eigentlich sicher, die sss war was für anfänger weil ich da post-flop weitestgehend blind spielen kann oO.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 21:36
(#4)
Benutzerbild von bloold
Since: Feb 2008
Posts: 45
ich spiel fl aus angst vor dem großen verlust - ich will eine sichere basis haben und diese dann nicht gleich wieder verlieren!
außerdem ist es so leichter erfahrungen zu sammeln...und irgendwann um zu steigen
 
Alt
Standard
04-03-2008, 21:44
(#5)
Benutzerbild von pokervogel23
Since: Feb 2008
Posts: 55
Ich fand FL bis vor kurzem total langweilig, aber dann habe ich den echt guten beitrag von Jennifer Harmann in Doyle Brunson's Super System Deluxe gelesen. Da ist alles total gut erklärt. Ja und seitdem spiele ich im Moment fast nur noch FL.
 
Alt
Standard
04-03-2008, 22:48
(#6)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Ich habe mit Fixed Limit angefangen und bin einfach dabei geblieben
Habe zwischendurch auch NL gespielt aber liegt es mir weniger, mir fehlt irgendwie dafür noch das Mindset. Also bleibe ich erstmal bei FL und denke, dass ich da auch noch viel Raum nach oben habe, mich zu verbessern - habe bestimmt noch genug Leaks .
 
Alt
Standard
04-03-2008, 23:38
(#7)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Zitat:
Zitat von Das_ZIVI Beitrag anzeigen
FL ist mehr was für Einsteiger, um das Wort "Anfänger" nicht zu benutzen, da Dir viele schwierige Entscheidungen (beim Setzten) abgenommen wird. Du begrenzt halt Dein Risiko in dicke Pötte verstrickt zu werden und gleichzeitig kannst Du viele Draws spielen.
Hier siehst du einen Grund, warum man gern NL spielt: Solche Fische.
FL ist sehr viel taktischer als NL, weil du hier nur hart bluffen kannst. Hier lernst du das Semi-Bluffen, das Gap-Konzept und und und.
Bis ca. 50/100c lernst du hier Poker, deutlich über das hinaus was du in den niedrigen NL Limits brauchst, aber kann man zu viel lernen?
Ab 1$ Blind wird es zum Psychokrieg, hier wird es ein ganz anderes Spiel als NL oder PL.
Im Gegensatz zu NL lernst du hier sehr stark dein Postflop Spiel.
Mein Tipp fang mit FL an und wenn du richtig gut bist, fallen dir die Scheine im NL nur so zu. FL ist die Uni während NL dein Beruf ist. Du verbesserst in FL dein Poker, das Geld holst du in NL. Nicht FL zu lernen hält dich aber mit SIcherheit davon ab ein guter Pokerspieler zu werden.

Ich spiele selber sehr selten NL Online, liegt aber daran das ich hier zu aggressiv spiele. Daraus ergeben sich zu krass Swings. Ich spiel mich da lieber mit FL und Omaha 8 (PL aber die Gegner hier sind vernichtend schlecht)konstant hoch

Geändert von RasKamun (04-03-2008 um 23:44 Uhr).
 
Alt
Standard
05-03-2008, 01:08
(#8)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Weil fehlerhafte Entscheidungen oder auch Bad Beats nicht soviel Geld kosten und FL eine sehr interessante Alternative zu NL ist und mit anderen Konzepten aufwartet.
 
Alt
Standard
05-03-2008, 08:59
(#9)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Ich möchte mal bezweifeln, dass man auf Dauer mit NL mehr verdient. Große Gewinne stehen ebend auch großen Verlusten gegenüber. Erstaunlich, dass sich so viele Anfänger diesen Risiko aussetzen.
 
Alt
Standard
06-03-2008, 01:10
(#10)
Benutzerbild von Tiberius1111
Since: Jan 2008
Posts: 41
BronzeStar
Ich spiele FL bis $15/30 SH, weil es das geilste Game der Welt ist. Action, Action, Action. Während man sich im NL zu Tode foldet und deshalb eben 16 Tische gleichzeitig spielen muß damit irgendwo mal was passiert gibts beim FL einfach mehr Action in jeder Hand.
FL und NL sind zwei komplett verschiedene Spiele.
Wer allerdings glaubt FL ist 'einfacher' als NL der hat noch nie richtig FL gespielt. Oder anders ausgedrückt: FL $1/2 ist natürlich genauso einfach wie NL 10. Die micro-Games sind in jeder Variante einfach.