Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Hinweise zur "richtigen" Auszahlung von Pokergewinnen

Alt
Standard
Hinweise zur "richtigen" Auszahlung von Pokergewinnen - 05-03-2008, 08:20
(#1)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Salut,

ich würde mich freuen, wenn es von den erfahrenen Spielern oder Pros auf Intelli mal eine FAQ/Tutorial gibt, wie am besten beim Cashout vorgehen sollte.

Mir stellen sich folgende Fragen:

- In welchen Währungen sollte man sein Pokerkonto bzw. Moneybookers bzw. Netteller führen?

- Gibt es einen speziellen Unterschied zwischen den beiden Anbietern Moneybookers/Netteller? Vor- und Nachteile?

- Was ist insbesondere beim Cash-Out auf ein Bankkonto zu beachten?

- Was kann man beim Besitz eines Moneybookers-Konto in der falschen Währung durchführen? Ein Zweitkonto ist nicht erlaubt und nach Transaktionen ist ebenso eine Währungumstellung nicht möglich.

Danke!
 
Alt
Standard
05-03-2008, 08:34
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Du solltest dir überlegen was du am häufigsten benötigst, ich lasse es in EUR laufen.
 
Alt
Standard
05-03-2008, 08:35
(#3)
Benutzerbild von monnemma
Since: Nov 2007
Posts: 645
Zitat:
Zitat von e2e4e5 Beitrag anzeigen
Salut,

ich würde mich freuen, wenn es von den erfahrenen Spielern oder Pros auf Intelli mal eine FAQ/Tutorial gibt, wie am besten beim Cashout vorgehen sollte.

Mir stellen sich folgende Fragen:

- In welchen Währungen sollte man sein Pokerkonto bzw. Moneybookers bzw. Netteller führen?

- Gibt es einen speziellen Unterschied zwischen den beiden Anbietern Moneybookers/Netteller? Vor- und Nachteile?

- Was ist insbesondere beim Cash-Out auf ein Bankkonto zu beachten?

- Was kann man beim Besitz eines Moneybookers-Konto in der falschen Währung durchführen? Ein Zweitkonto ist nicht erlaubt und nach Transaktionen ist ebenso eine Währungumstellung nicht möglich.

Danke!
- Ich hab meins in Euro, zu dieser Frage gibts aber geteilte Meinungen. Mir ist der Euro einfach lieber, weil für mich übersichtlicher. Bei den momentanen Währungsschwankungen vom Dollar halte ich das einfach für besser, ist aber Geschmackssache. Nachteil, es fallen Umrechnungsgebühren an. ( Moneybookers )

- Klarer Vorteil Neteller ist die Neteller Card. Damit kannst Du Dein Geld direkt am Geldautomat ziehen, ist aber teuer ).

Edit : dieser Punkt hat sich wahrscheinlich bald erledigt, siehe den Thread von mir zu dem Thema.

Klarer Vorteil Moneybookers ist der Support. Anfragen wurden schnell und kompetent beantwortet, bei Neteller hab ichs aufgegeben auf Antwort zu warten, die Aussagekräftig ist, deshalb ist mein Neteller Account bis heute noch nicht freigeschaltet.

- Cashout aufs Bankkonto geht bei Moneybookers problemlos inner halb von 2-3 Tagen ist das Geld da ( Gebühr 1,80 Euro )
Neteller - keine Ahnung.

- habs noch nicht versucht, das Konto umzustellen, es gibt aber ne Umstellungsfunktion. Kann mir nicht vorstellen, warum es nach ner transaktion nicht mehr gehen soll. Im Zweifelsfall - mail an Support.

Geändert von monnemma (05-03-2008 um 09:50 Uhr).
 
Alt
Standard
05-03-2008, 10:05
(#4)
Benutzerbild von imakemoneeey
Since: Aug 2007
Posts: 100
Neteller zieht dir 1€ Gebühr ab wenn du auf dein Bankkonto auszahlen lässt. Ich bin einer der oft ein und auscashed um z.b. bei Empirepoker die Reloadboni zu kassieren. Deswegen habe ich mein Netellerkonto auch auf $, weil ich sonst durchs ständige ein auscashen zu viel Geld verlieren würde. Wenn du aber konstant nur auf einer Pokerplattform spielst, wie z.B. PS dann würde ich das Netellerkonto auf € lassen.
 
Alt
Standard
05-03-2008, 12:04
(#5)
Benutzerbild von wks-mike
Since: Aug 2007
Posts: 432
Ich hab Neteller in $,Cashouts mach ich über die Karte.
MB läuft in €,da lass ich direkt aufs Konto überweisen was mit 1.80€ unschlagbar billig ist.
 
Alt
Standard
05-03-2008, 12:12
(#6)
Benutzerbild von Dobert4ever
Since: Jan 2008
Posts: 148
Moneybookers und Neteller sind beides gute vertrauenswürdige und vor allem sichere Methoden.

Moneybookers ist imo in der Handhabung einfacher.

Neteller hat ein Mitglieder-Belohnungssystem so weit ich weiß und ist auch bei so ziemlich jeder Pokerseite verfügbar im Gegensatz zu Moneybookers, bei Ami-Räumen suchst du manchmal vergebens nach Moneybookers.

Schecks dauern ewig und imo deshalb keine Alternative.

Von Kreditkarten hab ich null Ahnung
 
Alt
Standard
05-03-2008, 12:54
(#7)
Benutzerbild von AlexD2007
Since: Aug 2007
Posts: 1.125
man kann sich doch auch sein konto freischalten lassen-wäre auch ne alternative.hab ich gemacht,läuft völlig problemlos
 
Alt
Standard
05-03-2008, 13:08
(#8)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Von Intelli wird es sicher keine Aussage geben welche Variante man beim Ein- und Auszahlen bevorzugen sollte und deshalb auch keine FAQ.

Zu Tipps und Meinungen von anderen Usern muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Alle haben Vor- und Nachteile.

Alle Möglichkeiten zur Auszahlung sind bei Pokerstars beschrieben, welche die richtige für einen selbst ist, kann sicher ein anderer nicht bestimmen.
 
Alt
Standard
Auszahlung - 05-03-2008, 13:21
(#9)
Benutzerbild von Poldi1010
Since: Feb 2008
Posts: 15
Ich kann Neteller empfehlen. Dauert 2 Tage.

*Ich bin davon ausgegangen, das es eine Antwort hier sein sollte und kein eigener Thread...* RoninAQ

Geändert von RoninAQ (05-03-2008 um 13:26 Uhr).
 
Alt
Standard
05-03-2008, 13:25
(#10)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Salut,

Zitat:
- habs noch nicht versucht, das Konto umzustellen, es gibt aber ne Umstellungsfunktion. Kann mir nicht vorstellen, warum es nach ner transaktion nicht mehr gehen soll.
Aus der FAQ: Sobald ihr Konto eröffnet wurde, ist eine Änderung der Währung nur dann möglich, wenn Sie noch keine Transaktion vorgenommen haben.

Zitat:
man kann sich doch auch sein konto freischalten lassen-wäre auch ne alternative.hab ich gemacht,läuft völlig problemlos
Was meinst Du hier genau?!