Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$0,10/$0,20 FL (3 Hände)

Alt
Standard
$0,10/$0,20 FL (3 Hände) - 09-10-2007, 23:21
(#1)
Benutzerbild von pb4eh57dk
Since: Aug 2007
Posts: 55
Hi,
hier drei Hände von mir zum bewerten:

1st
PokerStars 0.10/0.20 Hold'em (4 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is Button with K, A. UTG posts a blind of $0.10.
UTG (poster) checks, Hero raises, 1 fold, BB calls, UTG calls.

Flop: (6.50 SB) K, J, 7 (3 players)
BB bets, UTG folds, Hero raises, BB 3-bets, Hero calls.

Turn: (6.25 BB) 4 (2 players)
BB bets, Hero calls.

River: (8.25 BB) A (2 players)
BB bets, Hero calls.

Final Pot: 10.25 BB

Am Turn hab ich mir gedacht ich werde seine Bet nur callen um den River nochmal zu raisen sofern keine Scare-Card kommt.
Am River treff ich Top Twopair, jedoch kommt der Flush an. Am Turn hatte ich ihn schon auf einem Flushdraw da er seine Hand recht aggressiv spielte und immer sofort gesetzt hat. Soll ich am River nochmal ein Raise spielen um mehr Value rauszuholen oder lauf ich hier öfter in einen Flush?

2nd

PokerStars 0.10/0.20 Hold'em (4 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is SB with A, T.
UTG calls, Button raises, Hero calls, 1 fold, UTG 3-bets, Button calls, Hero calls.

Flop: (10 SB) 8, 5, 3 (3 players)
Hero checks, UTG bets, Button calls, Hero calls.

Turn: (6.50 BB) A (3 players)
Hero bets, UTG raises, Button 3-bets, Hero calls, UTG calls.

River: (13.50 BB) A (3 players)
Hero checks, UTG checks, Button bets, Hero raises, UTG folds, Button calls.

Final Pot: 17.50 BB

Soll ich hier am Flop direkt Check/Fold spielen?

3rd
PokerStars 0.10/0.20 Hold'em (4 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is Button with K, A. UTG posts a blind of $0.10.
UTG (poster) checks, Hero raises, 1 fold, BB calls, UTG calls.

Flop: (6.50 SB) K, J, 7 (3 players)
BB bets, UTG folds, Hero raises, BB 3-bets, Hero calls.

Turn: (6.25 BB) 4 (2 players)
BB bets, Hero calls.

River: (8.25 BB) A (2 players)
BB bets, Hero calls.

Final Pot: 10.25 BB

Turn: Raise?
River: Raise?
 
Alt
Standard
09-10-2007, 23:52
(#2)
Benutzerbild von xMarkusx
Since: Aug 2007
Posts: 57
BronzeStar
1 hand:

ich würd am flop direkt cappen. flush- und straightdraws müssen hier zahlen.
wenn mein gegner nach dem cap dann wieder in mich reinsetzt, call ich runter.
den river würd ich auf dem level wahrscheinlich raisen und ne 3bet callen. (ohne gegnerinfo)
wenn ich wüsste, das mein gegner flush/straightdraws am flop agressiv spielt, würd ich ehr nur callen.

2 hand:

nach der komischen preflopaction würd ich am flop eigentlich folden. du bekommst zwar 12-1 und schließt die wettrunde aber selbst wenn ein ass kommt würd ich mich nicht wohl fühlen.
du brauchst knapp 4 outs um zu callen und ich denke die hast du hier zu oft nicht.
spätestens am turn hätte ich mich dann verabschiedet, da es hier sehr nach nem teuren showdown mit einer (in der situation) nicht unbedingt starken hand ausschaut.

3 hand:
siehe 1 hand.
 
Alt
Standard
10-10-2007, 01:28
(#3)
Gelöschter Benutzer
1) warum mit der raise am turn warten??? Du gibst nur unnötig freecards her und die kannst du dir bei nem flush draw board nicht erlauben. Auserdem for value!!
river is dann gegner abhängig. da der OESD auch angekommen is, geht call in ordnung

2) 3bet preflop, und wenn UTG limp raised heist das i.d.R. AA,KK,QQ. Spätestens am turn nach raise und 3 bet hinter dir is das ein klarer fold.
 
Alt
Standard
11-10-2007, 02:59
(#4)
Benutzerbild von metaphysiker
Since: Oct 2007
Posts: 75
BronzeStar
1.Hand:
Hmm.. Preflop callt er nur. Am Flop donkt er dann in dich rein. Hier wären Reads und einige Hände des Gegners interessant zu wissen. Donkt er oft? Womit donkt er sonst? Ist er sonst agressiv oder passiv?

Denn: donkt er hier mit seinem Pair Könige rein, oder hat er mit KJ (beide Karten in der Playingzone) Two-Pair getroffen? Denke aber, ich würde den Flop noch mal cappen. Ist er dann immer noch agressiv und donkt wieder, vermutlich auf CallDown runterschalten. Liegt aber hier stark am Gegner.. Ist er regelmäßig loose agressiv würde ich ihn vermutlich auch auf dem Turn noch mal cappen...

2.Hand
Ich glube ich hätte den Flop schon gefoldet. Ein Limp-Raise aus UTG macht nur Sinn mit AA. Also entweder ist er ein Freak, oder du liegts hoffnungslos hinten. Insgesamt sehe ich dich mit ATo hier nicht vorne..
Das dann noch mal zwei Asse kommen, kann man ja vorher nicht wissen, aber selbst damit besteht noch die Gefahr der Domination in diesem Fall.

Alle Angaben OHNE Gewähr..
BITTE um Verbesserung.. !!!
 
Alt
Standard
11-10-2007, 11:41
(#5)
Benutzerbild von Scarface1978
Since: Sep 2007
Posts: 82
1st) Raise Turn.

Ist der als UTG ins Spiel eingestiegen? Sind oftmals Fische, die dann ihren Big Blind nicht aufgeben wollen und davon profitieren möchten, dass sie noch keiner am Tisch kennt.

Es kann zwar sein, dass er entweder einen OESD oder einen FD semiblufft, dann müsste er aber eigentlich am Turn auf c/c umsteigen. Bei Stars aber auf .10/.20 durchaus möglich.
Call am river ist dann auch ok, weil Du hier eigentlich nur KJ/J7 an möglichen Händen schlägst, wenn es kein pure pluff ist.

2nd) 3bet preflop, sollte UTG dann cappen nach dem limp kannste die Hand bei dem Flop gegen eine bet folden

3rd) Fold preflop
 
Alt
Standard
11-10-2007, 17:52
(#6)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Hand 2 war doch ein klarer Fold auf dem Flop?!!

Worauf hast du denn noch gewartet? Auf 2 Asse???