Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Beispielhand Frage: KK und wie weiter???

Alt
Standard
Beispielhand Frage: KK und wie weiter??? - 06-03-2008, 19:07
(#1)
Benutzerbild von chikenchons
Since: Sep 2007
Posts: 67
PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t30 (7 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Button (t1265)
SB (t1750)
BB (t1725)
UTG (t1330)
MP1 (t4365)
MP2 (t1625)
Hero (t1440)

Preflop: Hero is CO with

K,

K.
2 folds, MP2 calls t30, Hero raises to t150, Button calls t150, 2 folds, MP2 calls t120.

Flop: (t495)

6,

Q,

Q (3 players)
MP2 checks, Hero bets t300, Button folds, MP2 calls t300.

Turn: (t1095)

A (2 players)
MP2 checks, Hero checks.

River: (t1095)

3 (2 players)
MP2 bets t1175 (All-In), Hero folds.

Wie hättet ihr hier gespielt? Am turn das Ass nochmals anspielen oder ist check hier in Ordnung! Die Dame gebe ich ihm eigentlich nicht, dachte eher das er ein schwaches Ass spielt! Deshalb der Fold
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:11
(#2)
Benutzerbild von Dee0609
Since: Jan 2008
Posts: 817
BronzeStar
Ich denke er hatte entweder ne 3 oder hat ganz geblufft.
Du warst zu verhalten. KK ist ne Klassische All-In Hand. In welcher Turnierphase war das denn?
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:13
(#3)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Ist schon gut gespielt. Bet preflop und am Flop ist eh klar. Und die Damen gebe ich ihm auch nicht. Aber das Ass macht schon Sorge. Daher finde ich es richtig am Turn nur zu checken und so zu versuchen den Pot klein zu halten.
Auf den Bet am River würde ich wahrscheinlich folden, außer du hast bemerkt, dass er auch gerne mal blufft.
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:19
(#4)
Benutzerbild von RahimK85
Since: Jan 2008
Posts: 70
BronzeStar
der fehler war eigentlich der check nach dem flop da müsstest du einen bet machen
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:22
(#5)
Benutzerbild von Dee0609
Since: Jan 2008
Posts: 817
BronzeStar
Zitat:
Zitat von RahimK85 Beitrag anzeigen
der fehler war eigentlich der check nach dem flop da müsstest du einen bet machen
Warum war das ein Fehler? im Flop liegen 2 Q. Wenn der Gegner eine auf der hand hält wirds teuer. Der Fehler, wenn man es so nennen möchte lag im Preflopspiel...
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:31
(#6)
Benutzerbild von chikenchons
Since: Sep 2007
Posts: 67
Danke erstmal für die Antworten!

zur 1.Frage: Blindstufe 15/30 also frühe Phase im 6,5$ auf Stars
Wo wärst du hier allin gegangen Preflop find ich ein allin nicht gut bei einem limper. Nach dem Flop ist das Risiko, das der Button hinter mir vielleicht ne Dame hat zu groß, deshalb conti-bet! Nach dem turn geh ich nicht allin, weil mich jedes Ass schlägt und ich nur noch 2outs hab. check signalisiert hier natürlich Schwäche! Und das allin von ihm ist nun die logische Konsequenz!

zur 2.Antwort: Im weiteren Verlauf ist der Spieler eher durch looses Spiel aufgefallen und schlechtes Spiel! Denke hier das er wirklich nen schwaches Ass oder nen PocketPair hatte!


Bet auf dem turn wäre bei 2/3 potsize ca. 650 chips- bleiben 400 übrig, also könnte man da auch direkt allin pushen, aber wegen dem Ass hab ich mich dagegen entschieden!

Geändert von chikenchons (06-03-2008 um 19:34 Uhr).
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:33
(#7)
Benutzerbild von Zcybor
Since: Dec 2007
Posts: 268
BronzeStar
Schwer zu sagen, aber ne Q könnte er doch gehabt haben. Bei Damen macht die Spielweise doch Sinn, dass man da nicht raised aufm Flop und er war auch vor Dir dran (EDIT: Das muss keine schwäche sein das der checked wenn er ne Dame hat, er war ja vor Dir dran und wollte evtl. nach deinem bet einen draufhaun). Aufm Turn is da nix mehr passiert und aufm River sofort AI (was nen bisschen komisch ist).

Also wenn es kein Bluff war, dann hatte er entweder ne Dame oder nen FH mit 33. Nen Ass würd ich dem nicht geben (höchstens AQ).

Geändert von Zcybor (06-03-2008 um 19:37 Uhr).
 
Alt
Standard
06-03-2008, 19:37
(#8)
Benutzerbild von chikenchons
Since: Sep 2007
Posts: 67
Also slowplay von ihm! Ja gut könnte ja wirklich sowas wie KQ oder QJ gewesen sein, durch den call vom Button kann er hier ja mitgehen!
 
Alt
Standard
06-03-2008, 20:10
(#9)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
2/3 am Turn muss doch gar nicht sein. Da reicht imho auch eine kleinere Bet. Denn es gibt keine Hand, die er hier haben könnte, die hier viele Outs gegen dich hat bzw. umgekehrt, also eigentlich eine klassiche way ahead/way behind Situation.

Entweder er hat ein Ass oder eine Dame, dann hast du zwei outs, oder er hat ein anderes Pocket Pair, dann hat dein Gegner zwei Outs.

Das Problem mit dem Check ist eben, dass am River so ziemlich jede Hand betten wird, und die Line openlimp/call raise bei guten Odds deutet schon etwas auf ein pp hin.

Deswegen würde ich am Turn sowas um 300-400 betten, um dann auf einen Push zu folden und bei einem Call den River hinterherzuchecken.
 
Alt
Standard
06-03-2008, 21:48
(#10)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Wo soll der Gegner denn ein A hernehmen? mit A high werden vermutlich sogar die loosesten Spieler den Flop folden.