Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie groß sind eure täglichen Swings auf NL25 SH?

Alt
Question
Wie groß sind eure täglichen Swings auf NL25 SH? - 10-10-2007, 02:18
(#1)
Benutzerbild von mobtheman
Since: Aug 2007
Posts: 113
Wie das Thema schon sagt, wüsste ich gern wie es bei euch aussieht. Je nachdem wieviel ich spiele (meist 2-3 Tische) gehts schon mal 6 stacks rauf oddr eben runter.
Da ich noch relativ neu im Cashgame bin, freue ich mich über alle Antworten.
 
Alt
Standard
10-10-2007, 03:48
(#2)
Benutzerbild von Tobsen
Since: Aug 2007
Posts: 218
generell hängen swings im cashgame immer davon ab wie loose man spielt und wie agressiv die gegner und man selber ist. so ist sind die swings bei nl 25 z.b. deutlich geringer als auf nl 400 etc. also bei mir sind 10-15 stacks ziemlich standard, oder einfach mal lustige 30k hands break even weils soviel spaß macht
 
Alt
Standard
10-10-2007, 04:59
(#3)
Gelöschter Benutzer
Je nach Spielweise und "laggy" Faktor in deinem Spiel und deinem Gamblingfaktor sind Swings von 8-15 Stacks völlig normal. Viele reden aber schon von einem Downswing ab >10 verlorenen Stacks. Das Limit ist nun erstmal egal. Je nachdem wie skilled du bist, hast du auf den unteren Limits dann größere Swings, wie auf höheren. Bist du aber eher ein schwächerer Spieler, so wirst du konstant sehr hohe Swings haben.
 
Alt
Standard
10-10-2007, 14:08
(#4)
Benutzerbild von pokervl
Since: Aug 2007
Posts: 16
Auf dem Limit sind die Swings, meiner Meinung nach OK, hängt halt, wie die Anderen schon sagten, von deinem Spiel ab.
Wenn dir die Swings zu groß werden, versuch einfach tighter zu spielen, sollten dann kleiner werden.
Merk dir einfach: Spielen die Gegner zu loose, musst du tighter werden. Spielen sie sehr tight, wirst du looser.
 
Alt
Standard
11-10-2007, 20:34
(#5)
Benutzerbild von Overchurch
Since: Sep 2007
Posts: 177
Swings von 15 Stacks?
Es liegt wohl daran , das ich relativ tight spiele, aber swings von 4-6 Stacks sind bei mir Maximum.
 
Alt
Standard
11-10-2007, 23:13
(#6)
Benutzerbild von Infreed42
Since: Oct 2007
Posts: 4
also ich denk auch das alles über und um die 10 stacks down, vor allem bei rookies, wesentlich eher auf verhältnißmäßig schlechtes spiel als denn auf einfache varianz zurückzuführen sein dürfte. wobei natürlich trotzdem klar ist, dass SH swinger ist als FR. ich empfehle übrigens niemandem auf den micros LAG (loose, agressive) zu spielen, da dieser spielertyp vor allem davon lebt, dass der Gegner auch vergleichsweise gute karten folden kann, was auf den unteren limits definitiv nicht gegeben ist. tight is right gilt auch hier...
 
Alt
Standard
13-10-2007, 01:49
(#7)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hallo freunde,

also ich spiel grad 2/5c, normal auch 5/10c und 10/25c, bin aber recht kartentot grad.
bei 5/10c hab ich so 4-6 fullstacks swing, also 40-60USD.

miau miauerle
 
Alt
Standard
13-10-2007, 07:27
(#8)
Benutzerbild von StadtM3nsch
Since: Sep 2007
Posts: 177
ich spiele NL25 FR auf Party mit der SSS und meine swings sind bis jetz nie höher als 5 Stacks (je 20BB) gewesen.
 
Alt
Standard
13-10-2007, 12:44
(#9)
Benutzerbild von Dollar5784
Since: May 2007
Posts: 94
also bei mir pendelts immer so zwischen -2 und +6!

aber da dir die fische auf stars immer so schön die stacks hinschieben, sind swings nich so das problem
 
Alt
Standard
15-10-2007, 12:28
(#10)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Also Swings von 10 - 15 Stacks up oder down finde ich schon sehr unnormal. Das hat glaube ich eher was mit schlechten Spiel und viel zu viel gegambel zu tun.
Also so maximal 5 Stacks down hab ich schon erlebt.
Aber grundsätzlich ist es bei mir meist so dass ich am Anfang n bissl runter gehe ... so 5 - 10 BB und dann gehts meistens rauf so dass ich unter normal Umständen 1 - 2 BB/100 Hände + mache.
Da ich mitlerweile auf den Micros sehr sehr tight spiele bin ich fast Swing frei