Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

GD1 freeroll am flop zuviel am river zuwenig?

Alt
Standard
GD1 freeroll am flop zuviel am river zuwenig? - 06-03-2008, 22:48
(#1)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
PokerStars Spiel #15786051287: Turnier #79130907, 10000+0 Hold'em No Limit - Level VII (150/300) - 2008/03/06 - 15:58:18 (ET)
Tisch '79130907 66' 9-max Platz #6 ist der Dealer
Platz 1: StevenGH (8000 in Chips)
Platz 2: fredsten (13630 in Chips) setzt aus
Platz 3: G.R.88 (2240 in Chips)
Platz 4: Master_Murat (270 in Chips)
Platz 5: antonw1965 (8170 in Chips)
Platz 6: King Robi (6470 in Chips)
Platz 7: rosyg (7591 in Chips)
Platz 8: GreenCorn81 (2110 in Chips)
Platz 9: Fritz-Erich (17969 in Chips)
StevenGH: setzt die Ante 25
fredsten: setzt die Ante 25
G.R.88: setzt die Ante 25
Master_Murat: setzt die Ante 25
antonw1965: setzt die Ante 25
King Robi: setzt die Ante 25
rosyg: setzt die Ante 25
GreenCorn81: setzt die Ante 25
Fritz-Erich: setzt die Ante 25
rosyg: setzt den Small Blind 150
GreenCorn81: setzt den Big Blind 300
*** HOLE CARDS ***
Ausgeteilt an King Robi [Qd Kh]
Fritz-Erich: passt
StevenGH: passt
fredsten: passt
G.R.88: passt
Master_Murat: geht mit 245 und ist All-In
antonw1965: passt
King Robi: geht mit 300
rosyg: erhöht 300 auf 600
GreenCorn81: passt
King Robi: geht mit 300
*** FLOP *** [Qs Ks Qh]
rosyg: checkt
King Robi: setzt 300
rosyg: geht mit 300
*** TURN *** [Qs Ks Qh] [Js]
rosyg: checkt
King Robi: setzt 300
rosyg: erhöht 300 auf 600
King Robi: erhöht 300 auf 900
rosyg: geht mit 300
*** RIVER *** [Qs Ks Qh Js] [Ah]
rosyg: setzt 3300
King Robi: erhöht 1345 auf 4645 und ist All-In
rosyg: geht mit 1345

*** SHOWDOWN ***
King Robi: zeigt [Qd Kh] (Ein Full House, Damen Full of Königen)
rosyg: zeigt [Ac As] (Ein Full House, Assen Full of Damen)

-----------> : (thats poker):

Bitte Kommentare!
 
Alt
Standard
06-03-2008, 22:54
(#2)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Mr gefallen deine Minbets und Minraises nicht. Da bekommst du keine Antwort, ob dein Gegner was hat. da er hier jeden Draw callen kann.
In dieser Situation hattest du vermutlich keine Chnce, da die Wenigsten Gegner hier in der Lage sind, AA zu folden. Deine einzige Chance für einen Fold wäre wohl der 2. K am Turn gewesen, dann hätte dein Gegner sich vielleicht hinten gesehen.

Thats Poker
 
Alt
Standard
07-03-2008, 13:05
(#3)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Mit der Hand hätt ich mir auch den Flop angesehn, gefloppt hast du ein Monster, das man durchaus slowplayen kann, hätt ich glaub auch gemacht. Allerdings wie der Vorposter scho sagt Minraises sind scheisse! und deshalb zu unterlassen. Mit dieser Hand geh ich auch broke
 
Alt
Standard
07-03-2008, 22:20
(#4)
Benutzerbild von PlaQ
Since: Aug 2007
Posts: 791
BronzeStar
lol minbet!

Naja er hat dir mit diesem extrem blöden Minimum Raise ja seine Hand schon verraten, manche Leute machen dieses Play in der Situation vielleicht auch mit Kings, also kannst du seine Range auf KK oder AA einschließen.

Der Flop heisst dementsprechend dann entweder dass du gegen Aces vorne liegst oder Kings hoffnungslos hinten, dementsprechend muss am Flop eine sehr große Bet kommen um ihm die Chance zu geben Asse wegzulegen, spätestens am Turn muss die Marie dann schon komplett drinnen stehen, am River schlägst du keine der beiden Hände mehr.
 
Alt
Standard
08-03-2008, 22:07
(#5)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
Zitat:
Zitat von PlaQ Beitrag anzeigen
lol minbet!

Naja er hat dir mit diesem extrem blöden Minimum Raise ja seine Hand schon verraten, manche Leute machen dieses Play in der Situation vielleicht auch mit Kings, also kannst du seine Range auf KK oder AA einschließen.

Der Flop heisst dementsprechend dann entweder dass du gegen Aces vorne liegst oder Kings hoffnungslos hinten, dementsprechend muss am Flop eine sehr große Bet kommen um ihm die Chance zu geben Asse wegzulegen, spätestens am Turn muss die Marie dann schon komplett drinnen stehen, am River schlägst du keine der beiden Hände mehr.
Ja das minraise ist meist eine starke hand aber in seinem fall ist minraise einfach das standardraise hab zuvor bei einem minraise UTG J10 von ihm gesehen also muß es hier nicht unbedingt AA oder KK sein er kann hier auch JJ TT Qx Kx oder Ax haben. Den Move am river macht er mit jedem flush und jeder straight auch.
OK das reraise all in war nicht notwendig aber ich muß gestehen das ich mich vorn gesehen habe.

Zu dem minraise am flop wenn ich mehr setze oder all in pushe mit welcher hand called er richtig KK od AA oder Qx und hat er nichts oder nur einen draw foldet er sofort und ich habe aus einer sehr starken hand nichts herausgeholt ich habe ein full house und brauch keine angst vor einer straight oder einem flush haben ausgenommen straight- und royalflush. Mit diesem flop muß es mein ziel sein soviel wie möglich chips von ihm in die mitte zu bekommen. Das ist für mich ein ganz klarer fall von slowplay ich will ja das er was trifft weil es gibt am flop nur eine hand gegen die ich hinten bin die KK ich muß ihm hier ja die chance geben das er seinen flush oder seine straight vervollständigt.

Am turn nach seinem reraise all in pushen wäre besser gewesen aber mal ehrlich wer kann da die Asse folden wenn er die chance hat auf eine royal flush also ich glaub ich könnt das nicht weglegen.

Das er die A am river trifft ist eben poker