Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Warum wird beim Poker nicht abgehoben?

Alt
Standard
Warum wird beim Poker nicht abgehoben? - 10-10-2007, 16:46
(#1)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
..ja, warum?

bei fast allen anderen Kartenspielen, zumindest bei allen die ich kenne, wird nach dem Mischen erstmal abgehoben. Das stammt ja daher, dass man so Betrugsversuche seitens des Gebers ausschliessen will.
Beim Poker hat man zwar oft einen eigenen Dealer, dennoch könnte der ja parteiisch sein oder durch Bestechungsgeld/Gewinnbeteiligung auf die Seite eines Spielers gezogen sein.

ich vermute das kommt daher, dass das spiel bei den amis groß geworden ist und die nicht wissen was sie tun bzw einfach zu faul warn das einzuführn.


miau miauerle
 
Alt
Standard
10-10-2007, 16:51
(#2)
Benutzerbild von abc-driver
Since: Sep 2007
Posts: 1.119
BronzeStar
also ich hab da 2 theorien:

1. es ist eine sache der ehre, dass man beim pokern nicht betrügt.

2. da man sowieso ein zweites kartendeck im ärmel hat, ist es egal, was ausgeteilt wird.
 
Alt
Standard
10-10-2007, 16:52
(#3)
Benutzerbild von MaddinDo
Since: Oct 2007
Posts: 17
Ich denke nicht das sie nur zu faul sind. Wie du schon gesagt hast, meisten gibt es einen Dealer, da wird Betrügen schon nicht leicht. Wenn man mit Bekannten spielt ist es ja euch überlassen abzu heben... Und zum anderen ist das mit dem Betrügen ja nicht grad einfach zum einen gibt es ja den Burn, und zum anderen, kann man schlecht vorher sagen, wie gut nun wirklich die Hand wird die man sich gegeben hat, weil es steigen ja nicht immer gleich viele Spieler aus bzw. spielen den flop und damit ist es nicht vorhersehbar, welche karten man nun wirklich bekommt. Selbst wenn man sich AA gibt heißt es ja nicht das man zwangläufig gewinnt(Es steigert zwar die Wahscheinlichkeit) ist aber immernoch kein Garant.
 
Alt
Standard
10-10-2007, 17:02
(#4)
Benutzerbild von StadtM3nsch
Since: Sep 2007
Posts: 177
Also ich weiss nicht wie sonst die Erfahrungen aussehen, aber ich bin der Meinung das auch vom Dealer vor dem Austeilen der karten nochmal abgehoben wird. So wie ich das kenne haben die da ihre komische Verdeckungskarte für die Unterseite des Decks und vor dem Austeilen wir die obere Hälfte des Decks darauf gelegt und die untere obendrauf. --> sprich : er hebt hab.

kA ob das nur bei speziellen Regeln vom Veranstalter gemacht wird oder immer.
 
Alt
Standard
Abheben - 10-10-2007, 17:03
(#5)
Benutzerbild von MacAllan2
Since: Aug 2007
Posts: 16
Also im Casino wird vom Dealer schon "abgehoben"
Ok von ihm selbst und nicht von einem Spieler am Tisch.

Der obere Stapel wird direkt auf eine "Cut-Card" gelegt, so das kein Spieler die unterste Karte aus versehen zu sehen bekommt.

Schätze aber Deine Frage zielte mehr dahin, wieso kein Spieler am Tisch abheben darf.

Dieser müßte dann ja auch immer ein anderer sein, meinetwegen rechts nebem Button. Dabei würden die Karten aber über den kompletten Tisch wandern. Dabei ist die "Betupp mich" Gefahr sicherlich größer als die Gefahr bei einem neutralem Dealer.
Mal abgesehen davon Karten unbemerkt manipulieren zu können, wenn ich diese als Spieler selbst in die Hand nehmen darf.

Hat also so wie es ist schon seine Berechtigung!

Hooridoo
Mac

Geändert von MacAllan2 (10-10-2007 um 17:06 Uhr).
 
Alt
Standard
10-10-2007, 18:11
(#6)
Benutzerbild von BTSV-Matze
Since: Sep 2007
Posts: 1.580
Also ich hab neulich ein Live-Turnier gespielt bei dem wir Spieler abgehoben haben.
Es war immer der Spieler rechts neben dem jeweiligen Dealer.
Das lief dann so wie MacAllan2 schrieb mit "Cut-Card".
 
Alt
Standard
10-10-2007, 19:37
(#7)
Benutzerbild von Dangarembga
Since: Sep 2007
Posts: 149
bei unseren homegames hebt auch nie einer ab..
wozu denn? schummeln ist doch erbärmlich
 
Alt
Standard
10-10-2007, 19:43
(#8)
Benutzerbild von kkarpfen
Since: Sep 2007
Posts: 45
ja, die Frage hab ich mir auch schon oft gestellt. Bin quasi in ner Zockerfamilie aufgewachsen, und bei uns wurde viel und gerne Kartengespielt, v.a. Schafkopf (zock ich immer noch sehr gerne - schönes Spiel) - und bei jedem Spiel wird eigentlich abgehoben.

Kanns mir wirklich nur so erklären, daß es am Dealer liegt. Wobeis dann merkwürdig ist, daß sich das Abheben im Homegame nie durchgesetzt hat? Wird halt mal wieder eine amerikanische "kulturelle Eigenart" sein (um sich mal diplomatisch auszudrücken)
 
Alt
Standard
10-10-2007, 19:46
(#9)
Benutzerbild von RxCloud
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
hab noch nie erlebt das vom dealer nicht abgehoben wurde
 
Alt
Standard
10-10-2007, 19:51
(#10)
Benutzerbild von kkarpfen
Since: Sep 2007
Posts: 45
Der Sinn vom Abheben in anderen Kartenspielen ist aber gerade, die Verantwortung auf mehrere Personen zu verteilen, so daß einer allein das Spiel nicht zu seinen Gunsten manipulieren kann. Wenn der Dealer also selber abhebt kann er es auch gleich bleiben lassen.