Alt
Standard
NL50 SH AJs - 08-03-2008, 21:49
(#1)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
Villain is 36/19/1 ueber 79 hands


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

BB ($48.40)
UTG ($47.75)
MP ($46.20)
CO ($17.45)
Hero ($49.25)
SB ($61.75)

Preflop: Hero is Button with , .
1 fold, MP raises to $2, 1 fold, Hero raises to $6, 2 folds, MP calls $4.

Flop: ($12.75) , , (2 players)
MP bets $8.5, Hero calls $8.50.

Turn: ($29.75) (2 players)
MP checks, Hero checks.

River: ($29.75) (2 players)
MP checks, Hero bets ?


3 bet PF ok?
gleich am flop raisen oder nur callen?
bet turn oder check behind?
wie viel am river betten?

irgendwie dachte ich am turn dass da eh nur bessere haende callen
 
Alt
Standard
08-03-2008, 22:43
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von Timberinho Beitrag anzeigen

irgendwie dachte ich am turn dass da eh nur bessere haende callen
3bet Preflop- Selbstverständlich.

Hmm. Gegen so nen Vielspieler valuebette ich Turn und River aber so was von... Der spielt da jd. suited Ace und callt dich wenn du Glück hast 2 weitere Straßen down. AJ liegt da meilenweit vorne.



nh

Geändert von xTheSnowmanx (10-03-2008 um 20:53 Uhr).
 
Alt
Standard
09-03-2008, 13:36
(#3)
Benutzerbild von coren86
Since: Aug 2007
Posts: 123
Hmmm. Aber ich finde nen check behind aufm Turn schon sinnvoll. Potcontrol und ausserdem kriegt man so eher noch value aufm river.

Villain hat zwar einigermassen loose stats, aber würd ihm hier nicht zwangsläufig kleines Ace in seine Range geben. Ich sehe ihn preflop eher mit 22+ und A9+ KJ+ callen.
Und gegen die Range ist man am Turn doch sicher WA/WB und finde daher ne Valuebet auf allen streets nicht so gut.
Ne valuebet aufm River finde ich dann gegen so nen fish aufm river nach dem Checkbehind aufm Turn schon sinnvoll. Würde denke ich so halben Pot beten.
 
Alt
Standard
09-03-2008, 19:05
(#4)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Sehe ich ähnlich wie coren. Villain ist zwar obv nicht gut, aber auch kein absoluter Drooler, der uns hier mit allem, was 3-high schlagen kann, callt.

Wenn sein WTSD hoch ist oder ich nen Read habe, dass er preflop 3bets light oop callt, kann man vieleicht über 3 Streets of Value nachdenken, as played ist denke ich der Turncheck in Ordnung, denn sollte er auf dem Flop mit einem Midpair callen, kriegen wir auf dem River eher Value als auf dem Turn, von einem King kriegen wir sowieso nur 2 streets, auch hier auf dem River eher als auf dem Turn und nicht gegen alle Aces kriegen wirklich 3 streets und ein paar davon haben uns beat (AQ; A4 und A2 wenn er wirklich so light callt pf).
 
Alt
Standard
09-03-2008, 19:38
(#5)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Nach 79 Händen kann man nur spekulieren wie sein postflop play ist. Daher tendiere ich lieber zu einer Turnbet um checke den River behind. Finde ich zumindest sinnvoller als umgekehrt.
 
Alt
Standard
09-03-2008, 21:40
(#6)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Auf einem drawy Board sicher eine gute Line, da man noch Value von Draws bekommt, was hier aber nicht der Fall ist und die line bet/chk b/bet eher als steal/give up/steal interprestiert wird, während er ner 2nd Barrel auf dem Turn mehr Respekt geben wird.
 
Alt
Standard
10-03-2008, 15:41
(#7)
Gelöschter Benutzer
Die 3-Bet preflop finde ich da schon borderline... klar der Spieler ist kein guter Villian, aber er raist zumindest einen soliden Teil der Hände, ist aber dabei kein Maniac. Ich sehe da wenige Hände mit denen er uns preflop callt und am Flop und uns nicht beat hat...

Ich folde in so einer Position gerne AJ, auch wenns evtl. etwas weak ist. Für ne 3-Bet ist mir das zu schwach(wenn er oft callt), für nen Call zu marginal...weiss nicht, ich mag AJ net sonderlich.

Zur Hand selbst Flop ist i.O. Kaum draws und 2/3 Pot ist std.
Turn hätte ich hier bet/fold gespielt. Sprich soviel betten, um Value zu extrahieren, dich aber nicht zu committen. Ich würde so um die 18$ betten und aufn Push folden.
River behind checken (wäre ja praktisch nur noch AT,KQ,KJ,QJ die du schlägst)
 
Alt
Standard
10-03-2008, 19:40
(#8)
Benutzerbild von Gratwanderer
Since: Mar 2008
Posts: 2
BronzeStar
AJs gegen nen 36/19 zu folden ist wahrlich weak, der raised genug hände das 3bet hier standard ist.

Problem ist das Villian auf dem Flop ne donkbet macht, und nicht hero betted, und da wirds haarig, denn mit was donkbet der auf dem Flop bei nem AF von 1 ? Problem auch hier 79 Hände sind nicht viel, aber augenscheinlich ist villian postflop doch eher passiv.

Find den call aufm Flop noch ok, committen würd ich mich hier nicht, und die hand versuchen billig zum sd bringen. Riverbet bringt imo auch nix weil villian kaum mit ner schlechteren Hand callen wird.

Wobei ... glaub es wäre nichtmal großartige -EV den flop hier zu folden, da hero eig. davon ausgehen muss das villian turn nochmal betted.

Geändert von Gratwanderer (10-03-2008 um 19:51 Uhr).