Alt
Standard
1/2 SH AKo - 10-03-2008, 18:54
(#1)
Benutzerbild von LX66
Since: Oct 2007
Posts: 88
PokerStars 1/2 Hold'em (5 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is Button with K, A. MP posts a blind of $1.
UTG calls, MP (poster) checks, Hero raises, 1 fold, BB calls, UTG 3-bets, MP folds, Hero calls, BB calls.

Flop: (10.50 SB) 4, 8, 6 (3 players)
BB checks, UTG bets, Hero calls, BB calls.

Turn: (6.75 BB) A (3 players)
BB checks, UTG bets, Hero raises, BB folds, UTG calls.

River: (10.75 BB) J (2 players)
UTG bets, Hero calls.

Final Pot: 12.75 BB

Gegner VPIP 50% PFR 3% AF 2.81 122 Hände

Bin bei dieser Hand ziemlich ratlos gewesen, erst der Limp 3bet worauf ich die 3 Bet mit AKo nur calle, hätte auch cappen können aber ich war mir nicht sicher ob ich hier die beste Hand halte.
Den Flop call ich mit Overcards und Backdoor FD.
Den Turn raise ich mit Nut FD und TPTK.
Am River bekomm ich dann die donk, sollte ich hier nochmal raisen oder ist call hier die beste Wahl.
 
Alt
Standard
10-03-2008, 19:58
(#2)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Hmm weird spot auf jeden Fall...
Ich würde zum call tendieren, weil welche schlechtere hand donkt er hier am river und callt dann den 3-bet? Höchstens AQ, AT und QQ, KK...
aber kann mir gar keinen Reim auf die Hände machen, die er halten könnte...
Bin hier auch sehr gespannt auf ne Auflösung, nachdem noch ein paar mehr Leute geantwortet haben...

Geändert von jaybeastie (10-03-2008 um 20:02 Uhr).
 
Alt
Standard
10-03-2008, 22:25
(#3)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
puhh die hand ist aufjeden fall mal sehr komisch,
was veranlasst ihn bei 5 shorthanded einen limprerrasie anzusetzen?? entweder war er sehr gut, konnte einschätzen, dass ein looser spieler raisen würde, und er kann leicht durch sein preflopverhalten asse oder könige halten,
flop: natürlich contibettet er hier, und natürlich callst du hier
turn: für mich eine schlüsselsituation: auf das Ass contibettet er die turn und auf ein rasie deiner seits callt er hier nur...
warum?? hat er die asse, so müsste er doch versuchen maximalen value herauszuholen, und eine 3 bet wäre die logische consequenz, aber er flatcallt nur, vllt. weil er vor der dritten spadekarte angst hat, allerding würde es dann keinen sinn IMO machen, dass er so denkt, da er gegen den turnreraise als erster am river mit einer bet antwortet, hätte er die asse hätte er doch check call am river gespielt, falls er dich auf nen flush hat, mit königen in das ass am river hineindonken wäre auch schwachsinn, also setzte ich ihn hier entweder auch auf A K oder wenn er wirklich ein donk war würde diese spielweise seinerseits zu J Q spade oder 10 J spades passen, obwohl ja dann die turn auch wieder missvalue wäre, irgendwie egal wie man es dreht ich finde sein game ziemlich schlecht, da er wenn er den flush haben sollte zu wenig value erzielt hat und dir quasi eine ´frecard´ am turn gegeben hat, da er hier aufdein raise nur callt,

mein fazit: sein turn bet call zeigt in meinen augen schwäche trotzdem ist ein river call mit deinem Ass König das richtige, da ihm bei einer so komischen spielweise eigentlich jede handzuzutrauen wäre, natürlich auch 2 pair oder kleines set, aber dann wäre er ein echter donk,

nur die turn bringt mich zur verweiflung, da ich seinen bet call turn aber bet river nicht nachvollziehen kann,
naja bin auf die auflösung jedenfalls extrem gespannt

grad fällt mir ein, bei mir gab es auch schon öfters solche situation, deshalb kann man ihm hier auch leicht set jacks geben, wenn er glaubt du versuchst das ass am turn zu repräsentieren und er sich entscheidet seine jacks runterzucallen und vorhat check call river zu spielen, und dann wäre es logisch, sofern er dich nicht auf flush hat, dass er sein riverste als erster anbettet, obwohl ja eine checkraise von seiner seite mehr sinn machen würde, immerhin hätte ich ass könig auf ein check am river von seiner seite gebettet,....
mein heisser favorit hier ist: zu 70 prozent hat er jacks
zu 30 preozent irgendnen anderen müll

Geändert von Picasso25 (10-03-2008 um 22:32 Uhr). Grund: text hinzugefügt
 
Alt
Standard
11-03-2008, 00:37
(#4)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Sieht sehr gut aus, spiele ich genauso.
Meiner Meinung nach die Range des Gegners Stark auf AJ oder im geringeren Maße JJ oder mega Bluffmove polarisiert nach seiner Line. Da er aber extrem erratic und irrational spielt mit diesen merkwürdigen Moves, bleibt uns keine Alternative zum Calldown. Mehr Value kann in diesem Spot auch nicht rausholen, dazu sind wir zu oft auf dem River dann doch geschlagen.
Ich habe durchaus schon Gegner mit diesen Stats TT, QQ, KK oder AT so spielen sehen, klarer Call - sehr gut gespielt.
 
Alt
Standard
11-03-2008, 13:25
(#5)
Benutzerbild von LX66
Since: Oct 2007
Posts: 88
JJ mit dem Js würden sein Play sicherlich nachvollziehbar machen, auch AJo mit Js würde gehen,AA könnte er vielleicht auch so spielen und Bet/3Bet auf dem River versuchen, oder halt ne Bluff donk.
Irgendwie kann man Spieler die nen PFR von 3% auf 120 Händen haben, eigentlich nur auf ne starke Hand setzen.
In dem Fall wars aber, wie sagt man das am besten, in meinem Augen ne Bluff für ihn vielleicht ne Value Donk Bet mit 7c4c.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 05:47
(#6)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Zitat:
Zitat von LX66 Beitrag anzeigen
JJ mit dem Js würden sein Play sicherlich nachvollziehbar machen, auch AJo mit Js würde gehen,AA könnte er vielleicht auch so spielen und Bet/3Bet auf dem River versuchen, oder halt ne Bluff donk.
Irgendwie kann man Spieler die nen PFR von 3% auf 120 Händen haben, eigentlich nur auf ne starke Hand setzen.
In dem Fall wars aber, wie sagt man das am besten, in meinem Augen ne Bluff für ihn vielleicht ne Value Donk Bet mit 7c4c.
Die Sache mit dem PFR bei solchen Kandidaten ist halt, dass sie so neben der Spur sind, dass das häufig gar keinen Sinn ergibt. Ich hatte auch schon leute auf 43% 2% über 100% und auf einmal openraisen sie 73s in MP2... Also lieber die Range nicht zu narrow sehen.

Geändert von Mart83 (21-03-2008 um 20:21 Uhr).
 
Alt
Standard
21-03-2008, 15:33
(#7)
Benutzerbild von Psypack
Since: Jan 2008
Posts: 49
bin auch der meinung, daß du das absolut richtig gespielt hast. würde dein gegner viel aggresiver preflop raisen wäre ein raise deinerseits am flop zu überlegen, gegen jemanden mit PFR 3% ist der call aber sicherlich die beste wahl.

Grundsätzlich kann ich aber nur wenig mit der Spielweise deines Gegners anfangen.

Am ehesten würde ich ihm ein höheres Pocketpair geben, entweder KK oder QQ, wobei er dir weder das A noch den Flush glaubt, oder wahrscheinlicher JJ.

Auch wäre KQs die zum Flush wurden eine Option.