Alt
Standard
0.25/0.5 SH KTo - 11-03-2008, 15:42
(#1)
Benutzerbild von Jackal0
Since: Aug 2007
Posts: 442
PokerStars 0.25/0.50 Hold'em (5 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is SB with T, K.
UTG calls, MP calls, 1 fold, Hero completes, BB checks.

Flop: (4 SB) Q, T, 9 (4 players)
Hero checks, BB checks, UTG bets, MP calls, Hero calls, BB folds.

Turn: (3.50 BB) Q (3 players)
Hero checks, UTG bets, MP calls, Hero calls.

River: (6.50 BB) 6 (3 players)
Hero checks, UTG bets, MP raises, Hero folds, UTG folds.

Final Pot: 8.50 BB


Vor dem Flop habe ich gecalled, weil alle drei Limper ziemlich loose waren, und sowieso gecalled hätten. Ich wollte nicht so viel mit einer relativ schwachen Hand investieren, falls ich den Flop nicht treffe.

Der Flop bringt mir dann Middle Pair mit Inside Straight draw, klarer Call, oder?

Der Turn bringt eine weitere Queen, was die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Queen in der Hand von den Spielern verringert.

Der River ist dann eine Blank, und auf einmal raised der MP...

Er könnte schon mit KJ eine fertige Straße auf der Hand haben, eine dritte Queen, ein Set mit der 6 getroffen haben, oder einen busted Flush Draw.

Da Mp öfter mal bis zum River called und dann geraised hast, und dann Sets oder FH gezeigt hat, habe ich hier gefoldet.

Außerdem war noch ein Spieler hinter mir, und ich wusste nicht, was er so machen wird, so wie es aussieht hatte wohl er den Flush Draw.
 
Alt
Standard
11-03-2008, 15:57
(#2)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Schwer zu sagen. Ich hätte wahrscheinlich auch gefoldet. Der kann genauso ein Poket 6er gespielt haben oder schon mit KK gestartet sein.

Andererseits hast Du auch schwäche gezeigt in dem Du immer nur gecheck-callt hast. Ein Einsatz direkt nach dem Flop hätte Dir vielleicht mehr Informationen gebracht!
 
Alt
Standard
11-03-2008, 16:38
(#3)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Hätte ich zu 100% genau so gespielt, mit den gleichen Gedanken zur jeweiligen Street
 
Alt
Standard
11-03-2008, 17:24
(#4)
Benutzerbild von LX66
Since: Oct 2007
Posts: 88
Hmm ziemlich blöder Spot, vor allem da du hier meist nicht viele cleane Outs hast und außerdem die ganze zeit OOP spielst.
Preflop complete ich auch nur.
Am Flop bekommst du 6:1 auf den call mit middle Pair und Inside Straight Draw, aber wieviel Outs hast du überhaupt, und liegst du vorn?
Gehen wir davon aus das niemand die Straße gefloppt hat mit KJ oder J8.
Dann hast 2mal die T und den K kannst du schon nichtmehr als Out bezeichnen weil jeder J die Straße hat, und eventuell 2mal den J weil jemand einen J halten kann und der Jc jemanden nen Flush bringen kann.
Du hast also eventuell 4celane Outs was leider nicht reicht um hier zu callen ich würde in dem Spot einfach folden.
Außerdem ist der Pot sehr klein.

Geändert von LX66 (11-03-2008 um 17:26 Uhr).
 
Alt
Standard
11-03-2008, 22:18
(#5)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 211
SH würde ich den Flop erstmal betten. Du könntest hier gut die beste Hand haben und hast zur Not noch einen brauchbaren Draw. Danach sieht man weiter.

Wie gespielt, bist du am Turn in einer schlechten Lage. Mit Initiative spielt sich das viel besser. Deine Outs sind hier alle nicht mehr so toll. Der Pot ist eher klein, ich würde folden.

Am River hat dich einer von beiden ganz bestimmt geschlagen.
 
Alt
Standard
12-03-2008, 02:21
(#6)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Für mich ist das auch eine Bet am Flop. Deine Hand ist oft gut und Du hast Outs, wenn nicht.

So wie Du spielst, weißt Du nie, wo Du stehst, Du protectest nicht gegen Draws und bekommst auch zu wenig Value, wenn Du vorne liegst oder eins Deiner Outs hittest.
 
Alt
Standard
13-03-2008, 19:09
(#7)
Gelöschter Benutzer
Ich hätte auf dem Flop auch angespielt, bzw. nach dem Einsatz von UTG erhöht, um zu wissen, wo ich stehe. Bekommst du dann eine Erhöhung kannst du sicher sein, mindestens gegen Top Paar hinten zu liegen. Dann spielst du einfach nach Odds und Outs weiter, auch wenn es hier schwierig ist, seine Outs zu zählen.
So wie du gespielt hast, kannst du allerdings nicht einschätzen, was deine Gegner haben.