Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bei Satelliten in der Bubble Phase...

Alt
Question
Bei Satelliten in der Bubble Phase... - 15-03-2008, 00:26
(#1)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Hello to all!!

Mich würd mal interessieren, wie ihr folgende Situation seht:

Unlängst hab ich das Sat-Turnier für das 50K Turnier gespielt (buy-in 55$)
die Blinds waren bereits bei 4000/2000 Ante 400, ich hatte noch etwa 11k Chips, hab mir also ausgerechnet, die Runde kann ich noch durchfolden, weil es mussten eh nur mehr 3 rausfliegen, und ich war 8 plätze vorm letzten Ticketplatz! (und 2 davon hatten wirklich relativ wenig Chips)
da bekomm ich doch im BB KK und einer der mich 5fach gecovert hat, hat wie des öfteren preflop erhöht, ich wäre jedenfalls allin...

ich hab des längeren überlegt, weil ich glaub, ich hätte es auch ohne dem Call geschafft, hab es dann aber trotzdem nicht lassen können, obwohl mir klar war, wenn er z.b. ein AS hat, hab ich eigentlich nur 70% Chance.

Wie hättet ihr reagiert?

Jedenfalls hat er dann 44 umgedreht, und es kam kein 4er mehr
aber trotzdem bin ich mir immer noch ned sicher, ob es der theoretisch richtige Zug war, danach hatte ich jedenfalls keine Probleme mehr, das Ticket zu ergattern...
 
Alt
Standard
15-03-2008, 00:47
(#2)
Benutzerbild von Chephren
Since: Nov 2007
Posts: 389
Ist halt die Frage, ob du dir sicher bist das dein verbleibender Stack ausreicht um sich in die Preisränge zu folden. Wenn du dir absolut sicher bist, musst du in der Situation (also Satellite und alle Preisränge bekommen dasselbe) alles folden, sogar AA! Wenn du dir nicht sicher bist, meinetwegen wenn du gerade so in den Preisrängen liegst würde ich solche Hände wie KK auf jeden Fall pushen. Kann man aber hier wahrscheinlich nicht pauschal beantworten, ohne die Stackgrößen der anderen zu kennen...
 
Alt
Standard
15-03-2008, 04:04
(#3)
Benutzerbild von ms1272
Since: Aug 2007
Posts: 237
Ich hätte das in dieser Situation gefoldet. Vor allem wenn Du sagst das die letzten drei schon ziemlich short waren. Natürlich pusht der Bigstack any two (is ja Sinn der Sache wenn man Bigstack ist ). Pushen mit den Kings in später Position ja aber ein Allin des Bigstacks würde ich ohne Not nicht callen.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 07:26
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Danke schon mal für die Antworten!

Problem war, dass ich nicht allzu sicher sein konnte...hätte ich ein M mehr gehabt, hätte ich wohl auch gefoldet, aber so wars für mich doch ne knifflige Entscheidung,
und leider waren ja nur 2 sehr short, ich hab dann auch ein wenig rübergeguckt, einer davon hatte auch noch eine Hand gespielt und gewonnen, er hätte dann nicht ganz soviele Chips gehabt, wie ich ich wenn ich durchgefoldet hätte. Im Nachhinein aber sind die Blinds nicht mehr zu mir gekommen (Turnier war vorher beendet).
 
Alt
Standard
15-03-2008, 12:21
(#5)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Dazu gibt es in einem von Dan Harrington's Bücher einen interesannten Abschnitt.(Weiß jetzt grad nich mehr wo )

Es geht darum,selbst Asse in solch einer Situation zu folden, weil du sonst deinen Anteil am Preipool aufgibst ohne eine 100% Gewinnchance zu haben.
In solch einer Situation sollte man sich mit anderen "verbünden" und gegen die SS spielen und sich nich gegenseitig gefährden.

Ob das bei dir zutrifft ist natürlich etwas anderes,du bist weder SS noch BS und es steht auf der Kippe.
Bei dir kam es wohl darauf an wieviel Leute noch hinter dir sind und ob sie bald in die Blinds kommen etc.
Meist kann man es ja abschätzen ob man es schaffen wird oder nicht,in deiner Situation hätte ich die Kings wahrscheinlich weggeworfen,da es sich einfach nich lohnt damit dann mit einer 20% Chance oder sogar mehr zu fliegen.
Hilfreich ist es in solchen Situation auch immer auf Spieler zu achten die "sitting out" sind und nicht mehr ganz viele Chips haben,da sie sich gar nich wehren können und,im Gegensatz zu einem aktiven Spieler,der mit Glück noch zurückkommen kann, einfach wegschmelzen.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 14:27
(#6)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
ist nicht leicht, aber ich hätte gefoldet. Nur noch 3 bis ITM und zwei mit sehr wenig Chips. Du kannst davon ausgehen, dass auch noch der ein oder andere middle-Stack oder manchmal sogar zwei Big Stacks( gegeneinadner) die Nerven verlieren und du so sehr gute Chancen hast, ITM zu kommen. Auch wenn du hier nicht so viele Chips hast, um dir absolut sicher zu sein.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 14:29
(#7)
Benutzerbild von KingMidas83
Since: Oct 2007
Posts: 332
11k Reststack nachdem du den BB bezahlt hast, oder nachdem?
Und wieviel BB hatten die Shorties left?

Hast ja selber nur noch knappe 3BB left und und wenn sich einer der Shorties aufdoublen kann, bist du auf einmal selber der Gelackmeierte.
Der Bigstack kann da auch einer sehr weite Range haben, weil er weiß, dass du da fast alles folden wirst.

Ich hätte es wohl schon gefoldet, weil du erst in einem Orbit wieder im BB bist, aber den Call finde ich da auch nicht sonderlich verkehrt
 
Alt
Standard
15-03-2008, 14:35
(#8)
Benutzerbild von IFIREBALL
Since: Nov 2007
Posts: 107
Ich hätte auch gecallt, denn mit 11k stack bei 4k/2k blinds + antes kannst du dir nie sicher sein, dass du die bubble phase überlebst. Die short stacks müssen nur paar mal ihre All ins glücklich gewinnen und schon stehst du als der ultimative short stack da, weil du zu passiv warst und eben solche Hände wie KK gefoldet hast. Und grad bei den short stacks kommts ja öfters mal vor dass sie nicht rausfliegen wollen und sich die Bubble Phase ein paar Runden zieht.

Von daher KK, als zweitbeste Starthand preflop pushen bzw. in dem Fall callen...KK is da ja in der Regel Favorit gegen ne random Hand und auf AA musst du den Chipleader jetzt nicht unbedingt setzen.

Geändert von IFIREBALL (15-03-2008 um 14:37 Uhr).
 
Alt
Standard
15-03-2008, 14:37
(#9)
Benutzerbild von Dee0609
Since: Jan 2008
Posts: 817
BronzeStar
ich hatte schon öfter einen der das auch dacht und ich nehm ihn noch vom Tisch. War der kleinste Stack aber hab 2 Hände nacheinander getroffen. Deine Entscheidung war korrekt. Egal ob Ticket hin oder her. KK wird gespielt, Du weißt nie wie blöd es kommt. Dann verdoppeln die 3 da noch und Du rutscht ins aus...


"Wir können nicht alle Helden sein.
Irgendwer muss schließlich auch am Wegrand sitzen und ihnen zujubeln!"
Will Rogers
 
Alt
Standard
16-03-2008, 00:05
(#10)
Benutzerbild von Annieo0o0
Since: Dec 2007
Posts: 8
Da gibt es ein interessantes Video bei YouTube. Es wird High Stakes gespielt und die Spieler bekommen AA, KK und QQ auf die Hand. Raise, Re-raise und der Spieler mit KK überlegt total lange und foldet seine Könige!
Hätte ich nicht für möglich gehalten. Der Spieler mit den Damen hat gecallt und auf dem Flop kam der dritte König, auf dem Turn dann die dritte Dame, so dass der Spieler mit den Assen verloren hat.
Der Spieler, der seine Könige gefoldet hat, hat sich natürlich in den A.... gebissen.
Sehr interessant anzusehen!!
http://www.youtube.com/watch?v=KNz-Duyx3Lc