Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

A,A in folgender Situation, wie spielt Ihr?

Alt
Standard
A,A in folgender Situation, wie spielt Ihr? - 15-03-2008, 16:14
(#1)
Benutzerbild von ST-Long
Since: Dec 2007
Posts: 99
BronzeStar
Angenommen Ihr seid in einem Turnier am spielen wo von 120 Leuten 10 Plätze ITM sind. Ihr seid mit einem mittelgrossen Stack auf dem 4-7 Platz. Es sind noch 11 Leute im Turnier, das würde heissen der nächste der ausscheidet ist Bubble-Boy. Geht Ihr mit A,A All-In auf die Gefahr hin das ein Big-Stack mitkommt und Ihr nicht mehr ITM kommt? Ich hoffe Ihr könnt Euch ungefähr in eine solche Situation hineinversetzen, bzw. ward schon des öfteren drin. Wie würdet Ihr Euch verhalten.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:17
(#2)
Benutzerbild von JokarDreamz
Since: Mar 2008
Posts: 9
BronzeStar
Hmm ich würde immer ein wenig mehr raisen damit nicht viele folden und der pot größer wird kannst alles absahnen sicherheits halber würde ich nicht mehr als die hälfte setzen von meinen chips
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:25
(#3)
Benutzerbild von Nordfront67
Since: Mar 2008
Posts: 57
BronzeStar
Ich geh mal davon aus das man bei einem Turnier erster werden will,also kann man auch mit AA reinstellen,da du eh favorite bist.
Außerdem,wenn du die Hand gewinnst hast du größere chancen in die vorderen Geldränge zu kommen.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:28
(#4)
Benutzerbild von gels1
Since: Nov 2007
Posts: 13
BronzeStar
ich würde auf jeden fall hoch raisen damit ich die blinds steale oder halt dann favorit bin
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:29
(#5)
Benutzerbild von ST-Long
Since: Dec 2007
Posts: 99
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Nordfront67 Beitrag anzeigen
Ich geh mal davon aus das man bei einem Turnier erster werden will,also kann man auch mit AA reinstellen,da du eh favorite bist.
Außerdem,wenn du die Hand gewinnst hast du größere chancen in die vorderen Geldränge zu kommen.
Ja. ist schon klar, aber auch auf die Gefahr hin, Stunden gespielt zu haben wenn A,A nicht durchgeht und dann noch ohne Geld auf einem BB-Platz rausfliegen ?
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:33
(#6)
Benutzerbild von monnemma
Since: Nov 2007
Posts: 645
Schwierige Situation...

Wenn der Tisch tight spielt, würd ich aggresiv reingehen, eventuell all in, falls späte Position.

Wenn der Tisch allerdings aggresiv ist, vor mir hoch geraised wird oder eventuell schon 2 andere all in sind, könnt ich mir vorstellen, auch mal zu folden.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:34
(#7)
Benutzerbild von JBHickock21
Since: Mar 2008
Posts: 73
In solchen Situationen habe ich schon viele sehr gute Hände weggeworfen gegen einen früheren Raise bzw. AllIn, aber AA musst du hier einfach spielen. Ich würde vllt. All-In gehen, dann ist eine gute fold equity und du gewinnst den Pot uncontested, oder es geht jemand mit und du ersparst dir weitere Entscheidungen und bist sowieso klarer Favorit in der Hand.
Gewinnst du, was sehr wahrscheinlich ist, dann kannst du tight spielen und in die Vorderen Geldränge kommen. Verlierst du, ists zwar schade, aber nicht das schlimmste. Gab schon schlimmere Bad beats, die jeder mal irgendwann hat...
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:37
(#8)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Es gibt leute, die wollen nur ITM kommen und es gibt welche, die den großen gewinn wollen!
Ich würde pushe, da ich auf platz1-3 aus wäre!
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:44
(#9)
Benutzerbild von muli201271
Since: Oct 2007
Posts: 18
ich würde immer all in gehen, damit so wenig wie möglich callen. wenn man nur minimal raist geht man die gefahr, das mehrere callen und deine asse von zwei kleineren paaren geschlagen werden. es reicht ja, wenn man mit den assen die blinds stehlen kann.
 
Alt
Standard
15-03-2008, 16:51
(#10)
Benutzerbild von Tigg4
Since: Nov 2007
Posts: 23
Asse aggresiv spielen um genau die Situation zu vermeiden eine schwächre Hand die chance zu geben den Flop billig anzuschauen..
Ich würde ALL-IN gehen.. Das ist immerhin die beste starthand und mit was besserem kann man nicht anfangen. Sonst brauchst eigentlich mit keiner hand mehr spielen .. Mit einfachen Callen geratest du eher in eine Falle als wenn du von Anfang an alles klar machst..Hatte die situation schon mal das mich die AA nur gecallt haben und ich flopte 2pair... Somit war er hinten und zog ihn aus auf dem turn und river..