Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Trips KKK folden bei Flushgefahr?

Alt
Standard
Trips KKK folden bei Flushgefahr? - 16-03-2008, 08:30
(#1)
Benutzerbild von beuteline
Since: Jan 2008
Posts: 28
BronzeStar
Hallo!

Habe gestern Abend ein MTT 2,5+0,25 Buy in gespielt, folgende Hand war meine letzte:

http://www.pokerhand.org/?2276732

meine Frage dazu: Hätte ich das anders spielen sollen? Oder in dieser Situation die Karten hinschmeissen? Ich hatte ja einen einigermassen Stack und hätte mich noch ein weniger weiter"folden" können (war 162./3719--> $11,16)oder auf bessere Karten warten...naja, wenn man ganz nach oben will muss man agressiv spielen dachte ich...

Eure Meinungen dazu?

Danke schonmal!

beuteline

PS: Wenn er "wusste" daß ich wahrscheinlich einen K hatte konnte er davon ausgehen daß ich calle? Ich fand sein All-in fast zu auffällig für ein Flush...und habe ihn eher auf AK gesetzt, wenn überhaupt...

PPS: Also, danke nochmal für die vielen Antworten, der Typ gegen den ich gespielt habe war eher locker agressiv, denke ihr habt recht, eventuell vor dem Flop raisen, aber das hätte der Affe (sorry) sicher gecallt...und den Flushdraw nach dem Flop hab ich einfach nicht gesehen *mein Haupt senke*, gesehen habe ichs dann erst nach dem Turn...da wars wohl zu spät... und das mit AK hätte ich wahrscheinlicher gefunden als den Flush, gesetzt habe ich meinen Gegner nicht auf eine bessere Hand, sondern auf eine schlechtere bzw. Bluff...sonst hätte ich sicher gefolded und nicht das All-in gecallt...

Geändert von beuteline (22-03-2008 um 19:27 Uhr). Grund: DANKE!!!
 
Alt
Cool
16-03-2008, 08:47
(#2)
Benutzerbild von godmanGM
Since: Nov 2007
Posts: 258
Zitat:
Zitat von beuteline Beitrag anzeigen
Hallo!

Habe gestern Abend ein MTT 2,5+0,25 Buy in gespielt, folgende Hand war meine letzte:

http://www.pokerhand.org/?2276732

meine Frage dazu: Hätte ich das anders spielen sollen? Oder in dieser Situation die Karten hinschmeissen? Ich hatte ja einen einigermassen Stack und hätte mich noch ein weniger weiter"folden" können (war 162./3719--> $11,16)oder auf bessere Karten warten...naja, wenn man ganz nach oben will muss man agressiv spielen dachte ich...

Eure Meinungen dazu?

Danke schonmal!

beuteline
Ich würde Trips nie folden, das war halt sehr unglücklich in der Situation. Wenn du den Spieler kennst und weiß das er kaufen will dann kannst du Trips folden. Aber denke nicht dass, das dein Fehler war du hattest einfach nur Pech.
 
Alt
Standard
Gute Frage - 16-03-2008, 11:02
(#3)
Benutzerbild von slowo81
Since: Nov 2007
Posts: 6
Man muss halt schauen wie der Gegenspieler sich vorher verhalten hat. Anosnten also bei KKK würde ich schon all-in gehen. Wenn nicht
gerade 2K auf dem Flop liegen:-)
 
Alt
Standard
16-03-2008, 12:21
(#4)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
1. auf jeden fall raise PF, du hast eine gute hand und position nach dem flop, unwahrscheinlich, dass in den blinds was besseres liegt und damit kommt J8s gar nicht erst auf die idee sich den flop anzusehen

2. raise am flop
du musst gegen den flushdraw protecten und dem seinen draw so teuer wie möglich machen, also nochmal 10k drüber

3. sich dann von den trips zu trennen ist sehr schwer, hätte ich auch nicht mehr gekonnt, aber das hätte verhindert werden können
 
Alt
Standard
16-03-2008, 12:25
(#5)
Benutzerbild von Gerd G.
Since: Dec 2007
Posts: 152
Raise nach dem Flop um um mindestens das 3-fache. Bei deinem Stack wäre das ok. Zumal du Ihm dann schlecht Potodds gibts und du dir dann sicher sein kannst das Falls er call und noch ein Diamond kommt du die Hand mit guter Gewissheit bei 3 Mann im Pot die Hand weglegen kannst.

Bei so einem Turnier gehts ums überlegen. Wenns ein SnGs gewesen wäre hätte man auch die anders spielen können.
 
Alt
Standard
16-03-2008, 12:32
(#6)
Benutzerbild von Dee0609
Since: Jan 2008
Posts: 817
BronzeStar
Durch das ungenügende Flopspiel, hast Du Dich selber gefährdet.
Allerdings hättest die Kurve noch kriegen können. Was ich mich immer Frage, warum ihr die Straights oder Flushs net wahrhaben wollt. Es lag auf der Hand... Ich finde Du hast zu begeistert deinen Drilling gespielt. ich hätte wohl gefoldet...


"Wir können nicht alle Helden sein.
Irgendwer muss schließlich auch am Wegrand sitzen und ihnen zujubeln!"
Will Rogers
 
Alt
Standard
16-03-2008, 12:33
(#7)
Benutzerbild von Broenne
Since: Jan 2008
Posts: 314
Ja nachem Flop noch mal richtig raisen ist auf jeden fall der richtige ansatz wenn er das dann noch bezahlt ist es halt pech und du wärst commited geween allerdings hten sehr viele spieler hier die karten dann gefoldet
 
Alt
Standard
16-03-2008, 12:40
(#8)
Benutzerbild von Kisselll
Since: Sep 2007
Posts: 211
BronzeStar
Ein saftiger Raise bzw. all in hätte hier nichts gebracht, da der Mitspieler auf jeden Fall gecallt hätte (??).
Schlichtweg Pech gehabt. Ich hätte aber auch nicht gefoldet,
wäre aber nach dem Flop möglichst schnell all in gegangen,
um dem Mitspieler seine 25%ige Chance auf FL so teuer wie möglich zu verkaufen.
 
Alt
Standard
16-03-2008, 13:16
(#9)
Benutzerbild von Apollo2001
Since: Feb 2008
Posts: 107
Man hätte genauso auf ein langsam gespieltes House treffen können

Flush und House gefahr!?

Naja, hätte je nach Tisch nicht jedes Allin gecallt.

Hätte in der Situation erstmal nach dem Flop gleich ein Raise gemacht ca. 35-50 % meiner Chips.

Und nach Karo auf dem turn, ... fies... evtl. je nach Situaton vielleicht sogar gefoldet

Geändert von Apollo2001 (16-03-2008 um 13:21 Uhr).
 
Alt
Standard
16-03-2008, 13:45
(#10)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
preflop first in vom button ist KQ sicher ein raise

und nach dem schönen flop würde ich sagen wenn du an der reihe bist sind ca. 9000 im pot du hast noch ca. 20000 also meiner meinung nach all in und den pot sofort einsammeln du gibst hier quasi eine freikarte und gegen 2 spieler ist die gefahr einfach zu groß das einer auf einem draw ist

so wie gespielt fold auf sein all in am turn wenn du meinst er hat AK denke dann hätte er sicher preflop geraised das all in spricht hier eher für einen mittelmäßigen flush wie eben in diesem fall mit dem J. Mit was soll er sonst all in gehen die einzige chance die du hast ist gegen einen K mit schlechterem Kicker eher unwahrscheinlich oder gegen einen kompletten bluff du bist hier hinten hast zwar noch vier outs auf das FH oder quads allerdings unter 10% und rein mathematisch gesehen, auch wenn es schwer fällt aber das ist hier für mich ein fold klar eine gute chance zu verdoppeln aber du hast nur 3600 investiert und dir bleiben noch über 19000