Alt
Red face
Setzt aus - 17-03-2008, 12:06
(#1)
Benutzerbild von link3434
Since: Mar 2008
Posts: 919
Guten Morgen,

----- man spielt in Ruhe ein 18 27 45er S+G.
----- man kommt an den Finaltisch.
----- einer setzt aus schon 1 Stunde.
----- alle anderen voll gut drauf.
----- einer nach dem anderen GEHT.
----- nur noch 3,4 Spieler und der Aussetzer.


Viele "Echte Spieler" scheiden aus und der Aussetzer bekommt Points
Kann man die Aussetszeit am Finaltisch nicht einschraenken?? 10M.

Vielleicht ist dieser Beitrag ja einer der unwichtigsten, aber
gut find ich das am Finaltisch nicht.

Gruß L.
 
Alt
Standard
17-03-2008, 12:08
(#2)
Benutzerbild von Drine2104
Since: Feb 2008
Posts: 92
Naja, wenn er genug Chips hat um so lange aussetzen zu können ohne von Ante und Blinds gefressen zu werden hat er die ja irgendwo her.
 
Alt
Standard
17-03-2008, 12:20
(#3)
Benutzerbild von Broenne
Since: Jan 2008
Posts: 314
Ja wenn er sich es leisten kann kann man nichts dagegen machen aber wenn man es halbwegs intelligent spielt ist der Aussetzer der nächste der gehen muss
 
Alt
Standard
17-03-2008, 12:49
(#4)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Jeder kann am Tisch tun und lassen was er will, ob er aussitzt oder die Zeit seiner Entscheidung in die Länge um im großen Turnier doch noch ins geld zu rutschen, jeder entscheidet anhand seiner eigenen Varianz und das ist zu akzeptieren. Wenn die verblieben Spieler sich dann diesen nicht vornehmen und sich selbst bekriegen, bitte schön...
 
Alt
Standard
17-03-2008, 13:07
(#5)
Gelöschter Benutzer
das ist allein sache des spielers.. er kann sich auch hinsetzen und jedesmal von hand folden.. freu dich das du seine blinds mitkassieren kannst.. ausserdem muss man sich am tisch nur eing sein dann werden solche erstmal geworfen und danach weitergespielt.. auch wenn stars das eigentlich nicht haben will.. aber ich schreib immer wenn mir auffällt das einer sich "hochsitouten" will sowas wie i hat sitouters in den chat.. meistens stimmen mir die anderen zu.. dann wird beschlossen wie dessen blinds aufzuteilen sind und gut..
 
Alt
Standard
17-03-2008, 13:07
(#6)
Benutzerbild von Deeep 80
Since: Oct 2007
Posts: 289
BronzeStar
und anstatt jede Hand einfach zu passen, setzt er einfach aus und es kommt aufs selbe raus

und du hast einen gegner weniger
 
Alt
Standard
17-03-2008, 13:11
(#7)
Benutzerbild von G3NT31M4N
Since: Mar 2008
Posts: 249
BronzeStar
Viele setzen halt in der Anfangsphase eines Spieles aus, da die Gewinnchancen aufgrund der kleinen Blinds noch viel zu gering sind
 
Alt
Standard
17-03-2008, 13:12
(#8)
Benutzerbild von sNuFf<3
Since: Dec 2007
Posts: 229
ohman.. is doch net sein problem wen sich alle anderen rauskicken kann sich doch auch einfach an tisch setzen und jede hand folden kommt aufs gleiche raus.. sprich es wird nie eine beschränkung der "sitting out"- zeit geben.

mfg
 
Alt
Standard
17-03-2008, 13:16
(#9)
Benutzerbild von G3NT31M4N
Since: Mar 2008
Posts: 249
BronzeStar
Richtig.. In den Spielgeld tischen ist es noch extremer, da hauen sich sogut wie alle raus und dann spielt man im finale gegen 2-3 leute die sitting out machen.
 
Alt
Standard
17-03-2008, 13:58
(#10)
Benutzerbild von Renstown
Since: Dec 2007
Posts: 140
BronzeStar
mich nerven aussetzer mittlerweile nur noch bei omaha h/l. dauert bei 2-3 spielern eh schon relativ lange und dann noch ein "reicher" aussetzer ist einfach mehr als zeitverschwendung. zumindest bei kleineren limits