Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Advanced to MTT-Rookie

Alt
Standard
[Bericht] Advanced to MTT-Rookie - 17-03-2008, 13:59
(#1)
Benutzerbild von IceRider #1
Since: Nov 2007
Posts: 32
Hi Leute!

In meinem letzten Bericht habe ich schon geschrieben, dass ich nachdem ich nur Freerolls gespielt habe begann Cash-Tournaments zu spielen.So konnte ich schon berichten, dass ich in meiner 1. Teilnahme am Sunday Hundred Grand auf Platz 2500 abgeschlossen habe und damit solide im Geld war.

In der Vorwoche trat ich erneut an. Dort entschloß ich mich allerdings mich nicht über Satelites zu qualifizieren sondern kaufte mich direkt für 11$ ein. Ich bekam sehr viele gute Hände wie AA und mehrmals KK. Keine der Hände reichte für mehr als die Blinds. Leider mußte ich mich dann kurz vor der Bubble mit JJ verabschieden. Ich hatte noch knapp über average und saß im Cut-Off. Ich wollte nur die Blinds und ging direkt all-in. Dummerweise hatte der Big Blind AQo und call mich. Die Dame auf dem River sorge dann für mein Ausscheiden auf Platz ca. 3400. Dumm gelaufen.

Bereits am Freitag entschloß ich also wieder an dem Sonntagstunier teilzunehmen. Diesmal konnte ich mich aber nicht direkt einkaufen. Ich habe in dem letzten Monat im CashGame so viel Pech gehabt, dass ich meine komplette Bankroll von 150$ (ohne Einzahlung) vorlor. Das schlimme ist, dass ich sie nicht verdonkt habe sondern mit gefloppten NutStraights, FullHouse gegen bessere FullHouse auf dem River und so weiter verlor. Zum Glück muß ich nicht drum trauern, da es ja gewonnenes Geld war. Aber nun zurück. Weil meine Bankroll nur noch 3.14$ betrug habe ich mich also wieder an die 70FPP (10Spieler) Sattelites gemacht. Und zack - gleich im 1. Versuch gewonnen. Damit war das Ticket zum Sonntag gelöst.

Schön, dass PokerStars die Startzeiten geändert hat. Somit startete das Sunday Hundred Grand schon um 20:30 (also 1 Std. früher). Aufgrund meiner MTT-Erfahrung hielt ich mich zunächst schön zurück. Ich spielte in den 1. 20 Minuten nur 2 Hände und konnte diese mit direkten Bets auf Top Paar und ein Flushdraw gewinnen. Damit hielt ich mich schön über average. im 4. Level ging es dann los. Ich bekam im SB AQs und mich griff der Cut-Off an. Aufgrund des Stacks zum Blind lohnte es nicht zu reraisen und ich callte nur. Der Flop war mir genädig und brachte QQ2. Sehr schön. Da ich immer, wenn ich nichts hatte und später check-fold gespielt habe insta check gespielt habe tat ich dies jetzt auch. Mein Gegner setzte direkt über Pot an und war schon leicht committed zum Pot. Also war ein Minraise genau das richtige. Das wurde mit einem All-in beantwortet, dass ich direkt callte. Da sagte ich nur - puhhhh. Er zeigte KK. Ich gewann und konnte froh sein, dass nicht nur 1 Q gekommen war. Dies sollte aber auch meine letzte gute Hand gewesen sein. Ich bekamm nichts - aber auch wirklich gar nichts. Mein Stack wurde weniger und die Blinds stiegen. Nach 1:30 std. entschied ich mich auf dem Button etwas zu tun und einen StealBluff zu spielen um mich über Wasser zu halten. Natürlich mußte ich diesen Bluff aufgeben und hatte nur noch 1/3 Average. Genau 1 Hand später bekam ich KT hearts und ich habe mit einem call auch nur 1 Gegner. Ich floppte den Nutflush und mein Gegner traf zum Glück sein Ass. Bingo - verdoppelt. Damit war ich knapp am average dran. Zwei Hände später bekam ich AKs und stand vor einer Entscheidung. Ein SmallStack (50 Chips mehr als ich) ging aus MidPos all-in. Ich callte und trat gegen 9To an. Wow 60-40. Meine Hand hielt durch und ich hatte doppelten average mit 17000 Chips. Zur 2. Pause stand ich dann bei 14000 Chips. Es waren noch 3040 Spieler im Rennen. Jetzt ging es erst mal darum durchzuhalten, da 3000 Spieler ins Geld kamen. Nach bereits 2 Händen in der 3. Std war es vollbracht. ITM!!! Allerdings ließen mich nun die Karten komplett im Stich. Es kam nicht und ich versuchte mit meinem Image und perfekt gesuchten Spots die Blinds einzusammeln. Es funktionierte sehr gut und ich konnte mich auf 27000 Chips hocharbeiten. Als ich dann ATs im Cut-off fand war ich schon sehr begeistert. Der Spieler vor mir griff in letzter Zeit sehr oft mit open-all-ins die Blinds an. Dies tat er 3x in folge. Also stellte ich meine Chips rein. LEIDER passierte nun etwas, was mir überhaupt nicht schmeckte. Der Big Blind überlegte. Nutzte seine ganze Timebank und callte. Nun kam es zum Showdown. Der All-in Spieler hatte 38o wie ich vermutete. Der BigBlind zeigt AKo. SCHEISSE! Der Flop brachte AQJ. Ich hoffte noch auf den König zum Straight aber er kam nicht und ich schied aus. Irgendwie auch selbst schuld. Man soll sowas auch nicht spielen. Naja das bittere Ende lautete Platz 1600 und somit wieder nur in der 1. Preisstufe. 1300 wär die 2. Stufe gewesen. Mit 60.000 Chips hätte ich noch gut was reißen können. Irgendwann muß man dann eine Entscheidung treffen wie man weiterspielen möchte. Mit meinem Read lag ich absolut richtig und hätte auch gewonnen. Dumm war nur die PremiumHand im Big Blind.

Was ich nun in meinen ersten Tunieren gelernt habe:
Macht niemals euren Move ohne den BigBlind auf der Rechnung zu haben!
Wenn jemand bei hohen Blinds ein MinRaise in UTG ansetzt: VORSICHT! (AA oder KK)

So das war mein Bericht von meinem 3. Sunday Hundred Grand. Ich hoffe, dass ich beim nächsten mal wieder gute Karten bekomme und endlich mal Glück in den großen Pötten habe. Vielleicht kann ich dann beim nächsten mal von einem größeren Erfolg berichten...


Bis bald!
 
Alt
Standard
17-03-2008, 14:09
(#2)
Benutzerbild von bäsi123
Since: Jan 2008
Posts: 688
Zitat:
Zitat von IceRider #1 Beitrag anzeigen
...
Schön, dass PokerStars die Startzeiten geändert hat. Somit startete das Sunday Hundred Grand schon um 20:30 (also 1 Std. früher).
...
Das ist im Fall nur wegen der Sommerzeit Umstellung in den USA. Vom übernächsten Sonntag an startet es wieder um 21:30 (leider).

Aber sehr spannend geschriebener Bericht!
 
Alt
Standard
17-03-2008, 14:12
(#3)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von IceRider #1 Beitrag anzeigen
Was ich nun in meinen ersten Tunieren gelernt habe:
Macht niemals euren Move ohne den BigBlind auf der Rechnung zu haben!
Wenn jemand bei hohen Blinds ein MinRaise in UTG ansetzt: VORSICHT! (AA oder KK)
Schöner, ausführlicher Bericht zu deinem Start - wünsche dir viel Glück und was ich in unzähligen
Turnieren, aber auch an Cash-Tables gelernt habe:

VORSICHT! Manchmal limpen sie mit den beiden Monstern auch nur
 
Alt
Standard
17-03-2008, 15:16
(#4)
Benutzerbild von Mysik1
Since: Sep 2007
Posts: 324
Hallo!

Netter Bericht.
2 mal ITM gelandet - davon kann ich nur traeumen.
Ich bin bisher 2 x gestartet und konnte nicht unter den Top 10000 landen.
Bei den SHG wird alles Verrueckte gespielt.
Ich halte in MP JJ und raise, der SB callt und alle anderen folden. Der flop bringt 2 4 7 rainbow. Also was tue ich, ich bete. Auf mein bet kommt sofort ein raise. Ich ueberlege etwas und gehe allin. Der SB callt und zeigt seine Asse. Na klasse - und weg bist du. So kanns auch gehen.
Die SHG werde ich aber demnaechst wieder mal probieren.
Irgendwann klapts mit ITM - bestimmt.
 
Alt
Standard
17-03-2008, 17:52
(#5)
Benutzerbild von Silvertrust
Since: Oct 2007
Posts: 150
Moin,

schöner Bericht auch wenn einige Absätze mehr nicht bei lesen geschadet hätten

ich würde den Verlust von meinen kompletten BR gewonnen oder nicht. Nicht so locker sehen können. War es nur im Cash aufs Maul oder auch schlecht gespielt (zumindest würde es mein Spiel stark beeinflussen noch solch einen Verlust).....
 
Alt
Standard
17-03-2008, 20:04
(#6)
Benutzerbild von Lukas@bet
Since: Nov 2007
Posts: 598
Zitat:
Zitat von Mysik1 Beitrag anzeigen
Hallo!

Bei den SHG wird alles Verrueckte gespielt.
Ich halte in MP JJ und raise, der SB callt und alle anderen folden. Der flop bringt 2 4 7 rainbow. Also was tue ich, ich bete. Auf mein bet kommt sofort ein raise. Ich ueberlege etwas und gehe allin. Der SB callt und zeigt seine Asse. Na klasse - und weg bist du. So kanns auch gehen.
Die SHG werde ich aber demnaechst wieder mal probieren.
Irgendwann klapts mit ITM - bestimmt.
was is an AA so verückt???

@IceRider #1: graturliere zu deinen 2 ITM platzierungen !
ist echt ne gute leistung!
 
Alt
Standard
17-03-2008, 20:55
(#7)
Benutzerbild von Danjelsun
Since: Dec 2007
Posts: 13
Hut ab! Für die Platzierung und das du einmal kurz vor ITM rausfliegst, ist halt Pech.
Was solls beim nächsten Mal klappts halt wieder, wie an deinem Bericht zu entnehmen ist
Wie gesagt Hut AB, MTT sind auch nicht so mein Ding, fliege auch immer schon relativ früh raus. meistens schon nach 40-50 minuten...

*close wegen zu langer Inaktivität* Sollte noch jemand etwas zu dem Thema schreiben wollen, dann bitte PM an mich. abgerammelt

Geändert von abgerammelt (22-10-2008 um 14:16 Uhr). Grund: close