Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - Hand aus Sicht des Gegners II

Alt
Standard
NL25 - Hand aus Sicht des Gegners II - 17-03-2008, 23:42
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

UTG+1 ($44.05)
MP1 ($11.70)
MP2 ($20.55)
CO ($38.50)
Hero ($46.80)
SB ($22.95)
BB ($5)
UTG ($23.90)

Preflop: Hero is Button with , . UTG+1 posts a blind of $0.35.
1 fold, UTG+1 (poster) checks, MP1 raises to $1, 2 folds, Hero raises to $3, 1 fold, BB raises to $5, UTG+1 folds, MP1 folds, Hero calls $2.


ich selber calle gegen midstack einen raise mit AK nur ungern. Folden steht ausser Frage,also: Reraise...
Unverhofft kommt oft,shorty reraised allin.

jetzt meine 2 Fragen:

1. mit welcher range macht shorty das wenn er profitabel sein will. Auch noch mit Tens,AK ?

2. villain hatte Jacks,also coinflip - trotzdem falsch von ihm,oder?
 
Alt
Standard
18-03-2008, 08:13
(#2)
Benutzerbild von DaZi1984
Since: Feb 2008
Posts: 78
BronzeStar
Also eigentlich, wenn der Kerl die klassische SSS spielt, dann darf er in diesem Fall eigentlich nur Asse oder Könige reraisen. Jacks sind
nach einem Raise und Reraise eigentlich zu schwach um noch mal drüber zu gehen. Und er muss ja davon ausgehen, dass du bezahlst und er im besten Fall mit seinen Jacks einen Coinflip hat, daher finde ich sein All-in schlecht und Falsch. Allerdings kenn ich ja nicht die Images am Tisch, aber denke in diesem Fall spielt das keine all zu große Rolle. Hast du was getroffen und ihn wenigstens dann bestraft?

mfg

David
 
Alt
Standard
18-03-2008, 08:21
(#3)
Benutzerbild von MC_Miami
Since: Nov 2007
Posts: 127
Das ist genau der Grund warum ich immer sage das SSS nicht so einfach für Anfänger ist wie viele immer behaupten. Der Typ musste vielleicht schon ne ganze Runde warten (lol) und dann bekommt er Queens oder Jacks. Und die soll er jetzt folden, nur weil es in so ner dämlichen Tabelle steht. Nene, nicht mit dem Commander >>> All In
 
Alt
Standard
18-03-2008, 21:04
(#4)
Benutzerbild von Ferropolis
Since: Oct 2007
Posts: 42
Ich spiele JJ in dem Falle eigentlich nicht, aber wie oben schon erwähnt kommt es auf Tischimage an. Da ich letztens schon allins mit KTo gesehen habe, war JJ ein klares allin. An einem "normalen" Tisch wird das ohne Probleme gefoldet. Mit QQ fällt es mir schwer, manchmal calle ich, manchmal nicht (Gefühlssache).
AK folde ich da schon eher, da BS ja JJ auf jeden raisen und man mit AK erst was treffen muss.
Wie oben auch schon erwähnt dürfte der theoretische richtige Weg nur KK oder AA heißen - also in seinem Falle eine Fehlentscheidung.

PS: Ich finde die SSS sehr einfach, man muss sich eben nur an die Tabellen halten, macht man dies nicht, spielt man ja prinzipiel auch keine SSS, sondern nur mit wenig Geld ohne Strategie.
 
Alt
Standard
18-03-2008, 21:31
(#5)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
Zitat:
Zitat von Ferropolis Beitrag anzeigen
PS: Ich finde die SSS sehr einfach, man muss sich eben nur an die Tabellen halten, macht man dies nicht, spielt man ja prinzipiel auch keine SSS, sondern nur mit wenig Geld ohne Strategie.
QFT!

In der Tat würd ich mir auch so ne Range bei ihm vorstellen. Er hats halt nun mit JJ gepushed und ich krieg Trips,aber wie gesagt war ja eh nur um Pfandgeld mit seinem ministack.