Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] SSS Aufzeichnungen - NL50 -

Alt
Standard
[Blog] SSS Aufzeichnungen - NL50 - - 19-03-2008, 17:19
(#1)
Benutzerbild von DJ_Jointy
Since: Aug 2007
Posts: 62
BronzeStar
Hier möchte ich meine Kontrollaufzeichnungen machen, damit ich mir auch ausserhalb von Pockertrackern einen Überblick verschaffe wie ich meine Pokerfertigkeiten entwickle.

Angefangen habe ich mit SNG die auch gut liefen (ROI 9% >3000 SNG, Limit 11$).
Leider sind die Swings recht brutal und ich brauchte mal eine andere Art des Pokerns.

Deshalb habe ich mit der SSS auf NL 50 angefangen, hiermit lässt sich gut Multitablen und das ist auch ein Weg seine BR aufzubauen.

Ich möchte in den nächsten 2-3 Monate auf NL 200 aufsteigen um danach mit NL 50 BSS weiter zu machen.
Zwischendurch werde ich einige MTT's spielen und mit der SSS auf Ca. 40k Hände im Monat kommen.

Ich werde so oft es geht von meinen Sessions schreiben und eingige Hände anlaysieren.

Beginn: 19.03.2008_NL50: 0 BB

Stand der BR: 28.03.2008_NL50: 11 BB (keine PTBB)

Geändert von DJ_Jointy (29-03-2008 um 01:03 Uhr). Grund: habe es mal unter [Blog] einsortiert
 
Alt
Standard
19-03-2008, 17:51
(#2)
Benutzerbild von Nordfront67
Since: Mar 2008
Posts: 57
BronzeStar
Viel Glück dabei!!!!
Aber nur mal so,bei der SSS gibt es auch dehr große swings!
Werde deinen Blog aufmerksam verfolgen.
Ich hab die SSS aber nach 5000 Händen aufgegeben,weil ich total Breakeven spielte. :
 
Alt
Standard
19-03-2008, 18:05
(#3)
Benutzerbild von h00rbert
Since: Feb 2008
Posts: 446
ich bewundere die leute als SSS auf so großen Limits! ich werds auch mitlesen - das interessiert mich schon viel mehr als SSS auf micros

Viel Erfolg!
 
Alt
Standard
19-03-2008, 19:04
(#4)
Benutzerbild von DJ_Jointy
Since: Aug 2007
Posts: 62
BronzeStar
Hi Nordfront,

im Grunde hast Du recht, alle Varianten von FL, NL (BSS und SSS) und SNG habe ihre Swings.
Aber bei SNG sind diese ausgeprägter, da du bei den steigenden Blinds in Zugzwang gerätst und nach ICM pushen musst.

Gruß DJ

Gerade eben die erste Session beendet und beachtliche 102 BB's down, fängt gut an.:

Ich habe 783 Hände gespielt und einige mittelprächige Entscheidungen getroffe sowie 3-4 Suck Outs.
Ich werde heute abend nochmal eine Session spielen und mich anschliessend bei einem Single Malt an die Analyse machen (mit Pockertracker).

Der zweite Teil meines Tages verlief besser, alle Hände durchgekommen und die ich verloren habe waren Preflop auch unterlegen.
So konnte ich 1238 Hände spielen und bin insgesamt 28 BB im minus.
Jetzt fange ich an meine Session zu analysieren, dafür nehme ich mir heute nur die Verlusthände vor.

Insgesamt hatte ich 13 Hände wo der Verlust größer 10 BB war.
Die Verluste kommen aus unterschiedlichen situationsbedingten Entscheidungen.

- Fehler: 2 mal (odds nicht beachtet usw)
- Situation falsch eingeschätzt: 4 mal (Steal des Gegners vermutet oder Gegner auf eine falsche Range gesetzt)
- Bad Beats: 3 mal
- Preflop mit der schlechteren Hand gepusht: 3 mal (Kings in Asse usw)
- Nicht bis zum SD: 1 mal

Innerhalb einer Session kommt es schonmal vor das man das Gefühl hat, von Bad Beats regelrecht erschlagen worden zu sein. Das kann die heutige Analyse nicht bestätigen (23%), auch die eigenen Fehler sind nicht ausschlaggebend für die Verlustsession.
Es ist eine gute Routine um sein Spiel auch mal selbst zu reflektieren.

Deshalb mache ich es mir zur Angewohnheit, jede Session aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Situationen zu betrachten.

Heute waren es die verlorenen Hände, morgen werde ich mich dem Blindspiel (Steals) widmen und dieses genauer untersuchen.

Dann hoffe ich noch morgen einen besseren Start als heute zu haben.

Ich habe nun doch noch eine Session mit 343 (Insgesamt: 1581) Händen gespielt und die komplette Bandbreite der Varianz zu spüren bekommen.

Ab 23 Uhr sind die Spiele spürbar softer und die Leute callen doch recht loose.
Nach meinem - 102 BB Beginn am Nachmittag konnte ich den Abend mit 60 BB Plus abschliessen.



*Beiträge zusammengeführt* Nächstes mal die EDIT Funktion nutzen. Danke, abgerammelt

Geändert von abgerammelt (22-10-2008 um 15:26 Uhr). Grund: doppelpost
 
Alt
Standard
21-03-2008, 14:30
(#5)
Benutzerbild von Dobert4ever
Since: Jan 2008
Posts: 148
Zitat:
Zitat von Nordfront67 Beitrag anzeigen
Viel Glück dabei!!!!
Aber nur mal so,bei der SSS gibt es auch dehr große swings!
Werde deinen Blog aufmerksam verfolgen.
Ich hab die SSS aber nach 5000 Händen aufgegeben,weil ich total Breakeven spielte. :
nee sorry,

große Swings kann es sicher überall geben aber bei SSS sind die mit sicherheit nicht höher oder besser gesagt wahrscheinlich höher als anderswo.

SH ist teilweise schon sehr swingig, v.a. wenn du multitablest.
Nach 5K Händen schon aufzugeben ist doch etwas verfrüht.
Ich habe noch zu meinen FR-Zeiten mal über 35K Hände Break even gespielt und war knapp 14 Stacks under Expectation auf NL50, das sind dann mal so 700$. Wie viel BB das sind kannst du dir ja gern ausrechnen

Es gibt mit sicherheit noch größere und v.a. längere Swings, keine Frage.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 15:25
(#6)
Benutzerbild von DJ_Jointy
Since: Aug 2007
Posts: 62
BronzeStar
Eben habe ich 418 Hände gespielt die wieder von auf und Ups geprägt waren.
Leider habe ich zum Ende der Session noch zweimal meinen Stack mit AA gegen KK verloren, dafür aber einen schönen 44 BB Pot mit JJ gewonnen.
Unter dem Strich liege ich bei der Session mit 36 BB im Plus.
Ich hoffe das ich heute abend nochmals die Zeit finde einige Hände zu spielen.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 17:16
(#7)
Benutzerbild von DJ_Jointy
Since: Aug 2007
Posts: 62
BronzeStar
Hier sind einige Hände aus der letzten Session

Hier bekomme ich so gute Odds und die Gegner waren auch recht loose.

Poker Stars, $0.25/$0.50 NL Hold'em Cash Game, 7 Players
LeggoPoker.com - Hand History Converter

SB: $64.30
BB: $9.25
UTG: $32.85
Hero (UTG+1): $10.40
MP: $59.55
CO: $31
BTN: $15.35

BTN posts $0.50
Pre-Flop: dealt to Hero (UTG+1)
UTG calls $0.50, Hero raises to $2.50, MP folds, CO calls $2.50, BTN raises to $6, 3 folds, Hero calls $7.90 and is All-In, CO folds, BTN raises to $15.35 and is All-In

Flop: ($24.55) (2 Players - 1 is All-In)

Turn: ($24.55) (2 Players - 1 is All-In)

River: ($24.55) (2 Players - 1 is All-In)

Results: $24.55 Pot ($2.20 Rake)
Hero showed (a full house, Jacks full of Fours) and WON $33.25 (+$22.85 NET)
BTN showed (a pair of Fours) and LOST (-$10.40 NET)


Eine Hand die ich aufgrund der Gegnerstats gespielt habe. Gegner hatte 35 Vpip und 14 Pfr. Hier habe ich einen Coinflip vermutet, aber zum Glück habe ich ihm einen BadBeat verpasst.

Poker Stars, $0.25/$0.50 NL Hold'em Cash Game, 9 Players
LeggoPoker.com - Hand History Converter

BB: $19.95
UTG: $10.35
UTG+1: $47.25
UTG+2: $8
MP1: $14.45
MP2: $14.30
Hero (CO): $9.25
BTN: $49.75
SB: $76.10

Pre-Flop: dealt to Hero (CO)
5 folds, Hero raises to $2, 2 folds, BB raises to $9.50, Hero calls $7.25 and is All-In

Flop: ($18.75) (2 Players - 1 is All-In)

Turn: ($18.75) (2 Players - 1 is All-In)

River: ($18.75) (2 Players - 1 is All-In)

Results: $18.75 Pot ($0.90 Rake)
BB showed (two pair, Kings and Deuces) and LOST (-$9.25 NET)
Hero showed (a full house, Eights full of Deuces) and WON $17.85 (+$8.60 NET)

Geändert von DJ_Jointy (21-03-2008 um 23:24 Uhr).
 
Alt
Standard
21-03-2008, 18:15
(#8)
Benutzerbild von PlaQ
Since: Aug 2007
Posts: 791
BronzeStar
Warum wird eigentlich so viel Hold Em SSS gespielt? PLO SSS ist viel interessanter zu spielen und auch profiabler.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 18:42
(#9)
Benutzerbild von DJ_Jointy
Since: Aug 2007
Posts: 62
BronzeStar
Ich habe mich mit POL SSS noch nicht beschäftigt, kann mir aber aufgrund der Equity von den besten Standardhänden im PLO nicht vorstellen das das so einen hohen Erwartungswert haben soll.

Ich habe diesbezüglich noch nichts gelesen oder gehört, wenn Du etwas dazu hast, gib mir doch mal den Link.

Ich habe heute noch 2 kleine Session's gespielt insgesamt komme ich auf 1179 Hände für den heutigen Tag.
Alles in allem kann ich mich nicht beklagen, es lief alles im Rahmen der Varianz. Wieder konnte ich lossere Caller schlagen und nur selten wurde ich gesuckt.

Da ich heute mehr Tische als normal gespielt habe, da ich was testen wollte, habe ich mein Blindstealspiel nicht besonders herausgestellt. Eigentlich wollte ich mich in der nächsten Zeit auf die Steals konzentrieren.

Bei der letzten Session habe ich 24 Tische (Cascade) gespielt, normalerweise Spiele ich 12-14 Tische (Cascade).
Bis auf einen 15 sec. Delay (wollte noch PT-Daten ändern)und damit verbundenen Schwierigkeiten (4 Tische Sitout), habe ich keine großen Schwierigkeiten gehabt.

Die Konzentrationsphase ist bei der SSS Variante eben nur auf Preflop und Flop beschränkt, die Situationen nach dem Flop sind eher selten.

Das macht das Multitablen sehr lukrativ, wenn ich daran denke das ich Speed-SNG max. 6 Tische (Full Tilt) konzentriert spielen konnte ist die SSS ein wahrer Segen was das Rakeback angeht.

Für heute werde ich den Pokertag mit der SSS beenden und noch ein Turnier spielen. Der heutige Tag endete mit insgesamt 110 BB.

Ein kleiner Ausgleich zudem was ich vor dem Beginn des Blogs erfahren habe. Aber das werde ich zum Monatsende genauer darstellen.

*Beiträge zusammengeführt* Nächstes mal bitte die EDIT Funktion nutzen. Danke, abgerammelt

Geändert von abgerammelt (22-10-2008 um 15:29 Uhr).
 
Alt
Standard
24-03-2008, 00:24
(#10)
Benutzerbild von DJ_Jointy
Since: Aug 2007
Posts: 62
BronzeStar
Gestern habe ich nur das 20k Freeroll gepielt, die Zeit hätte ich mir auch sparen können, ich war weder motiviert noch allz zu sehr konzentriert. Rausgeflogen bin ich dann mit JJ gegen KQ.

Heute habe ich 2446 Hände gespeilt und stolze 171 BB verloren, 8,5 Stacks wieder weg.
HEute habe ich keine Lust mehr mir die Hände anzuschauen, das werde ich erst morgen abend machen.
An einem Tisch habe ich jedenfalls mit KK am Flop gepusht und werde von 22 gecallt, der Turn birngt die 2. Ich lade auf und der Maniac spielt viele Hände, ich kann eineige Hände später mit AK verdoppeln und bekomme dann AA in der näcshten Hand.

Maniac raist, ich reraise und nach seinem Call kommt der Flop mit niedriegen Karten, kein Flushdraw oder Straigthdraw.
Ich raise er rerasit und somit pushe ich ihn.
Er hat mit 44 gecallt, es kommt keine Hilfe für ihn dafür aber wüste beschimpfungen.
Ich habe mir jetzt vorgenommen den Chat auszuschalten, da größtenteils nur Unsinn rüber kommt.

Trotz allem war es ein Abend der nachdenklich macht, ich muß erstmal die Hände von gestern überarbeiten und die letzten 3 Tage im Kontext sehen um dann weitere Entscheidungen zu treffen.

Geändert von abgerammelt (22-10-2008 um 15:30 Uhr).