Alt
Standard
0.25/0.5 AKo FR - 19-03-2008, 20:02
(#1)
Benutzerbild von Jackal0
Since: Aug 2007
Posts: 442
PokerStars 0.25/0.50 Hold'em (10 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is MP3 with K, A. UTG+1 posts a blind of $0.25.
1 fold, UTG+1 (poster) checks, UTG+2 raises, 2 folds, Hero 3-bets, 1 fold, Button calls, SB calls, 1 fold, UTG+1 calls, UTG+2 calls.

Flop: (16 SB) 4, T, 8 (5 players)
SB checks, UTG+1 checks, UTG+2 checks, Hero bets, Button calls, SB calls, UTG+1 folds, UTG+2 calls.

Turn: (10 BB) 3 (4 players)
SB checks, UTG+2 checks, Hero checks, Button checks.

River: (10 BB) 6 (4 players)
SB bets, UTG+2 folds, Hero folds, Button folds.

Final Pot: 10 BB


Ich hatte noch keine Reads auf die Gegner, so dass ich zu der Spielweise nichts sagen kann.

Bitte um Hilfe, ich habe im Moment keine Ahnung was ich hätte anders machen können.
 
Alt
Standard
19-03-2008, 20:20
(#2)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Ich denke, ich würde defintiv den Turn betten.
a) Wir könnten hier noch die beste Hand halten und protecten uns vor 3 bis 6outern (eventuell folded hier sogar ein kleines Paar).
b) Wir haben mit unserem Second Nutflush Draw plus 2 Overcards genügend Equity, um hier in einem großen Pot zu Semibluffen. Mit 10:1 auf unseren Bet bekommen wir super Odds darauf.
c) Auf dem River können wir uns dann den freien SD häufig genug nehmen.

As played, würde ich auf den River Donk logischerweise auch folden.
 
Alt
Standard
22-03-2008, 02:02
(#3)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 211
Was ist mit der Contibet am Flop? Ich hätte die gegen 4 Gegner nicht mehr gemacht. So stark sieht mir Heros Hand auf dem Flop nicht aus.
 
Alt
Standard
22-03-2008, 03:24
(#4)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Hm, auf dem Flop liegen 16SB im Pot, wenn wir hier in unter 7,5% der Fälle den Pot sofort aufsammeln, ist es schon breakeven. Außerdem werden wir hier oft (wenn der Turn stärker blanked als hier) den River damit gratis sehen können, dadurch, dass unsere Flop Bet eine Freecard auf dem Turn gibt.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 22:37
(#5)
Benutzerbild von obi0808
Since: Sep 2007
Posts: 56
Ich stimme "Mart83" 100% zu.
Bet Turn, da du so vielleicht Hände rausbekommst die auf dem river 2 Pair oder Straight machen + du hast noch outs am turn.
River würd ich auch folden.
 
Alt
Standard
20-04-2008, 16:27
(#6)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Also ich würd hier den Flop nicht mehr contibetten...Du hast hier 4 Gegener, die alle den Flop gehittet haben können, auch wenn sie zu dir hinchecken ist öfters ein TP mit nem schlechten Kicker oder zumindest ein Midpair oder pocket dabei (werden so gut wie nie folden), nur deshalb zu contibetten, weil sie zu einem hinchecken halte ich bei so vielen Gegnern für contraproduktiv (Stichwort: "Check to the raiser"). Die beste Hand hältst du hier eigentlich fast nie, daher ists auch keine Valuebet, alle Gegner kriegst du nie raus, deshalb ists auch keine gute Bluffbet...Ich würde den Flop checken und auf ne gegn. Bet bei guten Odds auf meine OC's callen...
As played ist der Turn niemals ne Bet, sondern wieder ein check, dein 2nd NFD ist hier fast nix wert, denn entweder hittest du ihn (etwa zu 20%) und hast keinen Gegner mit dem Nutflush, dann kannste die implieds vergessen, oder du hittest und der gegn. hat den NF, dann haste übertrieben miese minus-implieds...Wenn der Flush nicht ankommt, haste sowieso nix, also ist meiner Meinung nach check turn angesagt, um vielleicht noch am river mit nem TP zu improven, der Kd ist hier also keine Semibluff-Ausrede!
 
Alt
Standard
21-04-2008, 23:00
(#7)
Benutzerbild von PokerScoutEU
Since: Sep 2007
Posts: 437
Finde auch nicht gut das du den Turn nicht gebettet hast, so hättest du evtl. nen free showdown bekommen, oft ist AK noch gut