Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Odds - Outs Hilfe !!!

Alt
Standard
Odds - Outs Hilfe !!! - 20-03-2008, 14:21
(#1)
Benutzerbild von goosedoose
Since: Mar 2008
Posts: 5
Servus,

ich bin gerade dabei, meine Bankroll nach anfänglichen Verlusten wieder auf Vordermann zu bringen. Das SSS-Konzept hilft dabei auch echt ungemein.

Was ich merke, ich habe ungemein Probleme, im Spiel, also wenn es schnell gehen muß, meine Odds zu berechnen. Outs sind eigentlich kein Problem, aber bei der Entscheidung wielviel zu setzen sind ja auch die Odds nicht unwichtig.

Meine Frage: Welches der gängigen Programme eignet sich für genau diese Problematik am besten.

Ich bin nicht großartig scharf auf Handhistorie und auf Gegneranalyse. Wenn das Programm das kann, schön aber nicht notwendig. Ich bräuchte aber haltda Programm, das mit bei Oddsberechnung am besten hilft.

Gibts da Tips???
 
Alt
Standard
20-03-2008, 14:25
(#2)
Benutzerbild von h00rbert
Since: Feb 2008
Posts: 446
ein einfacher Taschenrechner tuts auch neben dem Tisch.
Oder mach dir eine Liste in der Art:

1 Out [am turn] [am River] [an Turn + River]
2 Outs [am turn] [am River] [an Turn + River]

usw. Die liste reicht ja, wenn du sie bist 15 Outs machst - mehr hat man für gewöhnlich nicht. (Und wenn doch, dann muss man nicht überlegen ob man callt... )
 
Alt
Standard
20-03-2008, 14:32
(#3)
Benutzerbild von Sir Ollo
Since: Nov 2007
Posts: 50
BronzeStar
Oder einfach mal hier gucken! Da gibts die Liste ja schon:

http://www.intellipoker.com/ArticleShow.php?id=564
 
Alt
Standard
20-03-2008, 14:38
(#4)
Benutzerbild von Swo0sh17
Since: Mar 2008
Posts: 54
Zitat:
Zitat von Sir Ollo Beitrag anzeigen
Oder einfach mal hier gucken! Da gibts die Liste ja schon:

http://www.intellipoker.com/ArticleShow.php?id=564
Am Anfang die Liste nutzen, nach ein paar Tagen hast die dann im Kopf und kannst ganz bequem spielen.
 
Alt
Standard
20-03-2008, 14:59
(#5)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
Also wenn du im Kopfrechnen zu langsam bist, dann würde ich auch nen taschenrechner empfehlen, denn nen extra programm beansprucht ja auch zeit und ist auf die dauer auch nervig. Außerdem hast du die outs und odds sehr schnell drauf, wenn du das immer selbst rechnest
 
Alt
Standard
20-03-2008, 15:37
(#6)
Benutzerbild von h00rbert
Since: Feb 2008
Posts: 446
Rechnen hin oder her - früher oder später sollte man die gängigsten Odds bei X Outs im Kopf können. Beispiel Tunier (kein Internet, real ): Da kannst auch nicht erst deinen Taschenrechner auspacken..
 
Alt
Standard
21-03-2008, 12:18
(#7)
Benutzerbild von Kurushiyama
Since: Feb 2008
Posts: 50
BronzeStar
Zitat:
Zitat von goosedoose Beitrag anzeigen
Das SSS-Konzept hilft dabei auch echt ungemein.
Die SSS sorgt ja gerade dafür, das Du Dir um solche Geschichten keine Gedanken machen musst.

Zitat:
Zitat von goosedoose Beitrag anzeigen
Gibts da Tips???
Nach dem Flop (Faustregel):

Outs x 4 = Odds in %, Deine Karte(-n) auf Turn oder River zu ziehen

Outs x 2 = Odds in %, Deine Karten(-n) auf dem River zu ziehen.

Trotzdem musst Dich ein wenig mit discounted Outs auskennen und die Gewinnwahrscheinlichkeiten Deiner aktuellen Hand ordentlich einschätzen können.

Nochmal: Wenn Du die SSS spielst, brauchst das aber nicht: siehe dort.

Edit: Sorry, wurde schon gesagt.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 12:31
(#8)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Gute Zusmmenfassung -> *CLOSE*