Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Verkleidung bei Turnieren - fka: Organisierte Turniere

Alt
Standard
Verkleidung bei Turnieren - fka: Organisierte Turniere - 21-03-2008, 09:16
(#1)
Benutzerbild von hmfcv1981
Since: Feb 2008
Posts: 29
WhiteStar
Hi an alle !!!!
Ich sehe oft in Turnieren ob es im Fernsehen ist oder irgendwo etwas Organisiertes in irgend eine Stadt da tretten Leute auf,einer mit Walkman der andere mit Sonnenbrille mit Hut usw,wie weit darf man bei verdeken eigendlich gehen damit der gegner nicht erkennt ob du ein Gute Hand hast oder nicht.
Darf man mit eine komplete gesichtsmaske auftretten so wie die Ninja zum beispiel oder gibt es irgend eine Grenze wo die Organisatoren sagen bis hier und nicht weiter?
Danke im Voraus.
Michail.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 10:22
(#2)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Unabhängig ob das die Organisatoren das erlauben würden oder nicht, gibt es in Deutschland ein staatliches Vermummungsverbot. Inwiefern die Regelungen in anderern Staaten bestehen, keine Ahnung.
Sich bei einem Pokerturnier vermummen zu wollen, ist aber schon krank genug.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 10:24
(#3)
Benutzerbild von hexenmann
Since: Aug 2007
Posts: 16
Da gibt es bestimmt keine Regeln hab im TV schon eine Frau mit Burka und Kopftuch gesehen sah aus wie eine Mumie

Zitat:
Zitat von Jamesiboy Beitrag anzeigen
Unabhängig ob das die Organisatoren das erlauben würden oder nicht, gibt es in Deutschland ein staatliches Vermummungsverbot. Inwiefern die Regelungen in anderern Staaten bestehen, keine Ahnung.
Sich bei einem Pokerturnier vermummen zu wollen, ist aber schon krank genug.
Das sind kranke die sich vermummen

*Zusammengeführt: Bitte den
Button rechts unter dem letzten Post beachten* RoninAQ

Geändert von RoninAQ (21-03-2008 um 12:03 Uhr).
 
Alt
Standard
21-03-2008, 10:34
(#4)
Benutzerbild von Julsol06
Since: Nov 2007
Posts: 53
Kannst dich vermummen wie du willst auf den Tunieren , es sei denn das die Veranstalter es nicht erlauben.
Ich meine das drüber geredet wurden ist auf Tunieren wie der WSOP und so Verkleidungen zu verbieten , da die ja auch im TV übertragen werden und keiner Lust hat sich 10 Spieler anzugucken die total vermummt sind. Außerdem wer richtiger profi sein will muss sich auch kontrollieren können. Bei Highstakespoker sitzt ja auch keiner inner Burka rum.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 10:34
(#5)
Benutzerbild von Ronneburg
Since: Nov 2007
Posts: 99
das ist doch egal wie sich manche verkleiden, wichtig ist doch wie sie spielen. Was nützt die schönste Maske wenn die sich nicht auf Pokern konzentrieren können !
 
Alt
Standard
21-03-2008, 10:52
(#6)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Ich meine jeder sollte dort so sitzen wie er möchte, seht euch den Freund von Jennifer Tilly an, Bomberjacke mit Kapuze tief ins gesicht dazu eine Sonnenbrille und man sieht nur noch wenig vom gesicht, und das hält er auch noch demonstrativ vom Spielgeschehen weg wenn er involviert ist.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 11:21
(#7)
Benutzerbild von kleines278
Since: Sep 2007
Posts: 39
BronzeStar
hallo du
also ich sehe deine frage als joke an denn ich kann mir nicht vorstellen das es jemanden gibt der so krank ist und mit einer maske pokern zu wollen
ausser:
Sido eventuell
 
Alt
Standard
21-03-2008, 11:42
(#8)
Benutzerbild von ~WhereDoIGo~
Since: Sep 2007
Posts: 130
stefan raab setzt auch die maske auf:P, denke nicht das es da regeln gibt
 
Alt
Standard
21-03-2008, 11:49
(#9)
Benutzerbild von Maribusch
Since: Oct 2007
Posts: 188
BronzeStar
Mir ist es doch vollkommen egal, ob die Leute dort total vermummt oder nackend auftreten. Ich sehe das eher belustigend. Selbst daraus läßt sich ja auch schon einiges über ihr Selbstbewustsein oder eben auch ihre Unsicherheit lesen. Hauptsache ich gewinne.
 
Alt
Standard
21-03-2008, 12:03
(#10)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE to Meinungsumfragen*