Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

70 FPP-Satellite zu "Sunday Hundred Grand"

Alt
Question
70 FPP-Satellite zu "Sunday Hundred Grand" - 12-10-2007, 21:24
(#1)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Hi all,

wie der Titel schon erahnen lässt würde ich gerne eure Meinungen zu dem 70 FPP-Satelitte zur Sunday Hundred Grand wissen.
Alle die diesen Satelliten nicht kennen ein kurzer Überblick:
-70 FPP buy-in
-10 Teilnehmer(Erster erhält 11T$)
-Turbo(Blinds steigen alle 5 min.)

Hat jemand das schonmal gespielt? Wenn ja was ist eure Meinung dazu? Kann man das überhaupt schaffen?Spielniveou?

mfg
genglo

Geändert von genglo (07-11-2007 um 20:27 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2007, 21:35
(#2)
Gelöschter Benutzer
schon gespielt, schon bei der sonntagsparty mit mehr als 18.000 spieler mitgewettet--BINGO-------- und dann auf 17.384 oder so raus gegambelt.
da brauchst viel glück um es ITM zu schafenf
ehrliche meinung?

spar die 70FPP das sind ja auch genau genommen 14$ !!
besser mit 11$ einkaufen und und die FPP -rolls spielen-wo es was dafür gibt-als silver/gold......wenns klappt
 
Alt
Standard
12-10-2007, 21:40
(#3)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
danke schonmal für die sehr schnelle antwort!

meintest du mit dem vielen glück das Sunday Hundred Grand oder das Quali-SnG?
Lohnt sich also wohl die 70FPPs zu investieren!?

Hat noch jemand eine Meinung dazu?
 
Alt
Standard
12-10-2007, 23:08
(#4)
Benutzerbild von Blaumav
Since: Aug 2007
Posts: 604
Zitat:
Zitat von wienerberger Beitrag anzeigen
schon gespielt, schon bei der sonntagsparty mit mehr als 18.000 spieler mitgewettet--BINGO-------- und dann auf 17.384 oder so raus gegambelt.
da brauchst viel glück um es ITM zu schafenf
ehrliche meinung?

spar die 70FPP das sind ja auch genau genommen 14$ !!
besser mit 11$ einkaufen und und die FPP -rolls spielen-wo es was dafür gibt-als silver/gold......wenns klappt
DITO

Hast alles gesagt. Ich glaub ich bin hier fehl am Platz. :


Put the pressure on the Shortstack...

 
Alt
Standard
13-10-2007, 13:44
(#5)
Benutzerbild von tt293
Since: Aug 2007
Posts: 10
BronzeStar
Wie genau kommst du auf 70FPP = 14$?

Ansonsten: Niveau bei den Dingern ist absolut zum heulen, aber genau das ist auch ein Problem, da man schnell im HU ist, aber mit tightem Spiel 1:4 hinten in Chips. Ich spiele lieber die 2.20er Turbo sats mit 6 seats auf 4 tables, da muss man bei aggressivem play oft nur ein Allin gewinnen, um den slot zu kriegen. Das hundred grand selbst ist aber wirklich Glückssache
 
Alt
Standard
13-10-2007, 13:54
(#6)
Benutzerbild von ll314ll
Since: Aug 2007
Posts: 223
Zitat:
Zitat von tt293 Beitrag anzeigen
Wie genau kommst du auf 70FPP = 14$?

Ansonsten: Niveau bei den Dingern ist absolut zum heulen, aber genau das ist auch ein Problem, da man schnell im HU ist, aber mit tightem Spiel 1:4 hinten in Chips. Ich spiele lieber die 2.20er Turbo sats mit 6 seats auf 4 tables, da muss man bei aggressivem play oft nur ein Allin gewinnen, um den slot zu kriegen. Das hundred grand selbst ist aber wirklich Glückssache
So ist es. mit dem tighten Spiel kommste zwar ziemlich weit, aber die anderen mit ihrem ewigen All In`s haben zu einen Chipvorsprung im HU, daß es kaum noch möglich ist zu gewinnen.
Vie. Glück dabei. Habs aber trotzdem geschaft. 3 x All In. 3 x fast verdoppelt. Zwar mit viel Glpück aber geschaft ist geschaft.
 
Alt
Standard
13-10-2007, 15:53
(#7)
Benutzerbild von Blaumav
Since: Aug 2007
Posts: 604
@tt293
$1 Rake = 5FPP -> $14 = 70FPP (auf BronzeStar bezogen)


Put the pressure on the Shortstack...

 
Alt
Thumbs up
13-10-2007, 16:01
(#8)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
ok danke für alle bisherigen posts ,

einmal würde schon auf die Cash-satelliten verwiesen.
Kommt man leichter bei den 1$ oder 2$ Satelliten ITM? Bei den 2$ Satelliten schreckt mich das Turbo etwas ab,ich spiele nicht so viele Turbos,da mir die Bleinds einfach zu schnell steigen.

Könntet ihr vieleicht als auch noch Erfahrung dazu äußern?

PS:Ich hatte auch eigentlich nicht vor die Sunday Hundred Grand zu spielen. Wollte nur die T$ für SnG's nutzen.
 
Alt
Standard
13-10-2007, 23:58
(#9)
Gelöschter Benutzer
Ich habe heute mal 2 2.2$ MTT Sats gespielt und spiele gerade das 3.! Die Dinger sind sehr soft zu spielen und man kann sich recht früh schon ITM folden(so ab 8000/9000 Chips etwa). Gehen auch jeweils unter 1h, bzw. bisher immer knapp ne h und man kann sie sehr schön neben anderen Tunieren oder der Forenarbeit nebenher spielen.

Empfehlenswert!
 
Alt
Standard
19-10-2007, 09:26
(#10)
Benutzerbild von ErsterAlles
Since: Aug 2007
Posts: 401
Muss auch sagen, dass die 2,20$ Quali-Turniere sehr locker sind. Allgemein schätze ich die Quali-Turniere wie folgt ein:
In dem 70FPP-Turnier ist es wichtig, auf die richtigen Spots zu warten und dann aggressiv durchspielen. Oftmals ist es so, dass man mit einem Riesenrückstand in das Heads-Up geht und trotzdem den Gegner gut ausspielen kann.
Die 1,10$ mit 45 Spielern sind zwar auch recht soft, hier ist aber das Problem, dass nur 4 Spieler ein Ticket bekommen und durch die Turbo-Struktur es am Finaltable schon eng werden kann. Fazit: Finger weg davon.
Die 2,20$ mit 36 Spielern sind (wenn überhaupt) die Turniere meiner Wahl, da man mit aggressivem Spiel in der Mehrzahl der Fälle sich qualifizieren kann. Die Spieler sind zum Großteil sehr schlecht und haben 0 Verständnis von Turnierspiel (es wird fast ausschließlich gelimpt, z.B. bei 700 Chipstack und 100er Blinds).
Zu beachten ist, dass in letzter Zeit die Anzahl gut spielender Regulars in diesen Turnieren stark zugenommen hat, also Notizen machen und auf Spieler achten. Trotz allem aber eine klare Empfehlung, wenn man mit wenig Geld und halbwegs brauchbarem Turnierspiel eine Bankroll aufbauen möchte.
Ich selbst habe vor kurzem komplett ausgecasht und für mich eine Challenge gestartet, aus nichts (70FPP) eine Bankroll aufzubauen. Habe es geschafft, das erste 70FPP SNG zu gewinnen und dann mit den 2,20$ SNG und max. 1 Stunde Spiel am Tag die Bankroll innerhalb von 2 Wochen auf 40$ zu bringen (bei Teilnahme an ein paar MTTs mit höherem Buy-in und keinem Erfolg).
MfG
ErsterAlles