Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Demo für Freies Pokern!

Umfrageergebnis anzeigen: An Demo Beteidigen ?
JA 6 30,00%
Nein 3 15,00%
Vielleicht 6 30,00%
Niemals 5 25,00%
Teilnehmer: 20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Exclamation
Demo für Freies Pokern! - 23-03-2008, 21:49
(#1)
Benutzerbild von Centraler
Since: Feb 2008
Posts: 69
BronzeStar
Hallo an alle !

Wer würde mitmachen,bei einer Demo für ein Freies Pokern in Deutschland.(Öffentliche Turniere usw). Oder sich an eine Unterschriften Aktion beteidigen, die dann unseren Politikern
übergeben werden kann. Es kann nicht sein daß in Schleswig Holstein
Turniere zum Guten Zweck usw. Verboten werden.
Sagt eure Meinung.
 
Alt
Standard
23-03-2008, 21:52
(#2)
Benutzerbild von [MDA]Nero
Since: Sep 2007
Posts: 64
BronzeStar
Unterschriftenaktion ok

- öffentliche Demo auf der Straße...ähm ich weiß nicht ob man uns da wirklich ernst nehmen würde
 
Alt
Standard
23-03-2008, 21:53
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE to Meinungsumfragen*
 
Alt
Standard
23-03-2008, 22:29
(#4)
Benutzerbild von Centraler
Since: Feb 2008
Posts: 69
BronzeStar
Entschuldigung, das verstehe ich nicht. Es wurde alles gesagt, jedoch nicht von jedem.
Gibt es solch eine Umfrage schon? Gab es schon eine Demo oder so?
 
Alt
Standard
24-03-2008, 11:33
(#5)
Gelöschter Benutzer
Ich seh das schon vor mir: 100.000 Zocker mit Plakaten und Sprechchören "All-In für Alle!" auf dem Marsch durch Berlin. Es gibt die ersten Selbstverbrennungen von unterdrückten Pokerspielern, die nie öffentlich spielen durften und somit ihres wichtigsten Menschenrechtes beraubt wurden. Die Bundesregierung knickt ein, sie ist dem riesigen Druck des Volkswillens nicht mehr gewachsen. Angela Merkel verkündet in einer Pressekonferenz den Wegfall aller gesetzlichen Schranken. Deutschland atmet auf. Wir sind das Volk!

Mal ehrlich: Tibet, Irak, Klimaerwärmung pipapo - das sind nur einige Themen, die 5.000.000x wichtiger sind. Wer geht denn dafür auf die Straße? Keine Sau. Über 20 Handseln auf einer Poker-Demo würden sich die Leute doch nur kranklachen und sich fragen, ob die keine anderen Probleme haben.
 
Alt
Standard
24-03-2008, 19:37
(#6)
Benutzerbild von SauPeng72
Since: Nov 2007
Posts: 7
BronzeStar
Zitat:
Ich seh das schon vor mir: 100.000 Zocker mit Plakaten und Sprechchören "All-In für Alle!" auf dem Marsch durch Berlin. Es gibt die ersten Selbstverbrennungen von unterdrückten Pokerspielern, die nie öffentlich spielen durften und somit ihres wichtigsten Menschenrechtes beraubt wurden. Die Bundesregierung knickt ein, sie ist dem riesigen Druck des Volkswillens nicht mehr gewachsen. Angela Merkel verkündet in einer Pressekonferenz den Wegfall aller gesetzlichen Schranken. Deutschland atmet auf. Wir sind das Volk!

sind die filmrechte schon vergeben?
 
Alt
Standard
24-03-2008, 19:51
(#7)
Benutzerbild von 2GTO
Since: Mar 2008
Posts: 7
BronzeStar
Ich glaube leider das weder eine Unterschriftenaktion noch eine Demonstration helfen würde. Würde mich aber vielleicht trotzdem beteiligen^^
 
Alt
Standard
24-03-2008, 22:07
(#8)
Benutzerbild von szbell
Since: Jan 2008
Posts: 8
BronzeStar
Zitat:
Zitat von SauPeng72 Beitrag anzeigen

sind die filmrechte schon vergeben?
Das ist aber rechtlich seeehr bedenklich, mit der Not unterdrückter Minderheiten in unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung, in der jeder jeden Profit erzielen darf,Profit zu erzielen. Und dann keine Steuern zahlen. Bist Du aus Lichtenstein? Ironie off
 
Alt
Standard
01-04-2008, 19:23
(#9)
Benutzerbild von Teranav
Since: Mar 2008
Posts: 8
Zitat:
Zitat von Centraler Beitrag anzeigen
Es kann nicht sein daß in Schleswig Holstein
Turniere zum Guten Zweck usw. Verboten werden.
Das wußte ich ja gar nicht.
Nur in diesem Bundesland?

Eine Unterschriftenaktion würde ich unterstützen.
Aber zu einer Demo gehe ich gar nicht mehr.
Haben unsere tollen Politiker in letzeter Zeit auch nur auf
eine reagiert?