Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 SH Schwerer Spot mit JJ(once again)

Alt
Standard
NL10 SH Schwerer Spot mit JJ(once again) - 24-03-2008, 14:48
(#1)
Benutzerbild von PescheSox
Since: Oct 2007
Posts: 17
Liebe Intellijünger ich wäre froh um jegliches konstruktives und ernstgemeintes Feedback zu dieser Hand:

http://www.pokerhand.org/?2320377

Also noch kurz meine Gedanken zu der Hand:
PF ist JJ 5 Handed von mir aus gesehen ein klares Raise. Ich kriege 2Caller und denke mir schon, dass dies wahrscheinlich eine sehr schwere Entscheidung gibt. Dann kommt der Flop und der Spieler vor mir betet 1,2$. Ich kenne den Spieler ziemlich gut und weiss, dass er verdammt loose und aggressive ist. Ich setzte ihn hier ganz klar auf einen Draw und Raise deshalb mit meinem Overpair ziemlich hoch, um dem Spieler hinter mir und auch ihm selbst die Odds zu zerstören. Der Spieler hinter mir callt trotzdem. Als Spieler 1 dann All In geht war ich meiner Meinung nach Potcommited und hatte einen einfachen Call aufgrund der Odds.

Nun ist eure Meinung gefragt
Thx schon im Vorraus
 
Alt
Standard
24-03-2008, 16:45
(#2)
Benutzerbild von normal1900
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
Kannst du imo nicht viel anders spielen die Hand.

Am Flop das Raise geht ok, ich hätte hier sogar noch bisschen mehr erhöht, hätte ein Potsizeraise angesetzt.
Auf seinen Push kannst du nicht folden.

nh
 
Alt
Standard
24-03-2008, 16:52
(#3)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Ich gehe mal davon aus du warst beat am Flop, aber nach deinem reraise am Flop bist du committed.
 
Alt
Standard
25-03-2008, 07:26
(#4)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
preflop 1 BB draufpacken :P as played ist die hand in ordnung, stelle hier am flop auch rein…

aber warum die beiden villian hier und so spielen wird mir immer ein rätsel bleiben
 
Alt
Standard
25-03-2008, 11:59
(#5)
Benutzerbild von PescheSox
Since: Oct 2007
Posts: 17
Hehe woher kennst denn du die Hände der beiden Villains?
Naja dem ersten vor mir der All In gegangen ist, habe ich das definitiv zugetraut. Er hatte schon ein paar Draws aggressiv gespielt und auch schon zweimal seinen ganzen Stack einfach All In gepusht... ohne Limper oder Raise vor ihm.

Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass ich diese Hand ein bisschen Donkig gespielt habe. Naja habs ja gewonnen und nächstes spiel ich es anders.

Thx für die Antworten
 
Alt
Standard
25-03-2008, 12:36
(#6)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
wenn man auf "calculate the odds" klickt, stehen die 3 hände da ich finde die hand keineswegs donkig gespielt...

ich hätte nur preflop 1 BB mehr draufgepackt... und da du weißt das die beiden eher fishy sind und draws sehr aggressiv spielen, worauf willst du warten? (ich meine damit nicht, dass draws aggressiv spielen fishy ist)

gerade weil sie so aggressiv sind wäre QQ+ weiter erhöht worden... und wenn du hier gegen ein set läuft gehst du mit deinem overpair jacks halt broke...

willst du folden nach seinem all-in move? da befinden sich bereits 16,35$ im pot und du musst 3,40$ nachlegen und hättest nur noch 2,15$ behind... sprich du musst am flop 5,51$ zahlen um 16,35$ zu gewinnen, das sind 3:1 pot odds... da stell ich bei den villians instant rein
 
Alt
Standard
25-03-2008, 20:49
(#7)
Benutzerbild von JusteBelmont
Since: Dec 2007
Posts: 57
Denk da es PF keine große Action gab sind deine Jacks hier fast immer gut (Set abgesehen und ganz selten mal ein schlauer, der die Straight floppt) --> Standard und broke am Flop (hast ja outs, wie man sieht )

Achja PF immer auf 4bb + 1bb pro Limper erhöhen.
 
Alt
Standard
25-03-2008, 22:39
(#8)
Benutzerbild von LuckyDay07
Since: Mar 2008
Posts: 7
Ich würde auf jeden Fall PF viel höher Raisen.
Der Gegner kann dich sonst ganz easy mit kleinen Pockets callen und auf Setvalue spielen.