Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] 2,20$-Heads-up-Challenge

Alt
Standard
[Blog] 2,20$-Heads-up-Challenge - 24-03-2008, 19:33
(#1)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
First of all:
Hier wird nicht gespamt!!Ich bitte euch hier einen ordentlichen und "sauberen" Post eurer Wahl zu verfassen,der gerne Meinungen und Kritik enthalten darf(ist sogar erwünscht ).
Desweiteren verbiete ich mir Beleidigungen oder unbelegte Aussagen über einen User(sollte eigentlich auch klar sein).
Auf das wir alle unseren Spaß hier haben werden!

So nun zu meiner kleinen Heads-Up Challenge:
Ich habe diesen Blog hier gestarted um euch über eine kleine Challenge zu berichten.
Ich habe mir vorgenommen #50 2,2$-Heads-Up-SnGs auf Stars zu spielen.Zumal es hier scheinbar keinen aktiven HU-Blog zu geben scheint
In diesem Blog werde ich von meinem Abschneiden berichten,bestimmt HHs posten,bei denen ich Fragen habe oder die besonders bedeutend waren und auch einfach mal mit euch über Heads Up generell diskutieren.

Kurz zu meiner Vorgeschichte:
Ich werde euch nicht mit meiner Person nerven( ) sondern nur kurz meinen Werdegang beschreiben.
Ich habe nie bei Pokerstars eingezahlt sondern mit den 5 Intellidollar und den 5$ von Stars angefangen mir eine BR aufzubauen.Wie genau ist nicht besonders interesant und deshalb lassen wir das!Nur soviel,ich habe alles gespielt und war überall mehr oder minder erfolgreich.
Jetzt habe ich mein Spiel fürs Erste auf Heads Up fokussiert.
Ich habe mich in letzter Zeit viel damit auseinader gesetzt,habe viel Content auf 2+2 und auch hier darüber gelesen und mich auch viel im Internet umgeschaut.
Ich hatte zwar vorher schon das ein oder andere Game gezockt,war aber nicht besonders erfolgreich und nachdem ich nun einen harten Down hinter mir habe(war auch viel Tilt dabei ;vieleicht auch schlechtes Spiel )hoffe ich das dieser nun vorbei ist!!*bettet*

Nun also zu meinen Zielen:
# of Games: 50 (insgesamtes BI = 110$)
Winrate: 60%(30 Games)
->Profit: +10$(~4,5BI & 0,2$/T)
ROI: ~9% (Profit/gesamtes BI*100)
# of Tables: 1 (später wahrscheinlich 2)

So hatte ich es mir vorgestellt,wenn später ein besseres Ergebniss rauskommt,gut,wenn nicht,nicht ganz so gut .
Ich habe mir nicht besonders viel vorgenommen,aber dann ist es um so schöner wenn ich am Ende drüber bin .
Temporär begrenzen will ich diese Challenge nicht,da ich nicht weiß wann ich es schaffe zu spielen und wieviel.
Auch Updates kommen vieleicht nicht ganz regelmäßig,aber sie werden kommen!
Wenn die Challenge beendet ist,entscheide ich,ob ich eventuell noch mehr dranhänge,aufhöre oder was auch immer .

Jetzt kommen wir zum "Problem".
Ich habe in meinem DS leider ca. die Hälfte meiner BR verloren,habe also leider nur noch ~22 BI.
Ich denke das es bei den 2$ HUs möglich sein sollte trotzdem die Challenge durchzuziehen,denn ich habe mehrfach gehört die Gegner seien unterirdisch und habe auch selber diese Erfahrung gemacht.
Außerdem bin ich kein Anfänger mehr und habe mich sehr ausführlich mit dem Thema Poker beschäftigt(z.B. die Bücher Theorie of Poker,HoH I/II/III,NlHE Theorie und Praxis und The Psychology of Poker gelesen,zudem noch,wie oben erwähnt,viel Content und HHs im Internet gelesen)und speziell Heads Up.

Ich sehe also im Prinzip kein Problem darin,ist halt nicht das konservativste BRM,aber ich bin bereit das Risiko einzugehen!!

Feedback ist jederzeit willkommen solange es sinnvoll ist.
Zum Glück habe ich nicht zu viel geschrieben und euch nicht gelangweilt... :P

Voraussichtlicher Start ist morgen.

Also
AUF AUF IN DIE SCHLACHT GEGEN DIE VARIANZ !!

Geändert von genglo (28-03-2008 um 15:07 Uhr). Grund: Entschärfung meiner ersten Zeilen...Auf ein friedliches Beisammensein!
 
Alt
Standard
24-03-2008, 21:12
(#2)
Benutzerbild von jona1989
Since: Sep 2007
Posts: 253
Also ich selbst spiele regelmäßig die 2,20er auf Stars. Habe etwa 50 schon gespielt dort würde ich sagen und habe etwa 70% gewonnen. Wenn du gut spielst sollte das durchaus möglich sein was du dir vorstellst. Ich bin kein HU-Pro aber ich habe in etwa das erreicht , wenn auch bei geringer Samplesize, was du dir vorgenommen hast. Naja auf jedenfall viel Erfolg und spiel agressiv, das ist das wichtigste, die meisten Gegner sind einfach viel zu tight!
 
Alt
Standard
24-03-2008, 21:31
(#3)
Benutzerbild von deadlyway
Since: Oct 2007
Posts: 53
Villeicht als Tipp für die HU's, ich bin selbst nicht unerfahren bei den 2,2$ bei Stars( mehr oder weniger erfolgreich aber egal). Die Erfahrung die ich da gemacht hab is jedoch das die meisten gegen die ich gespielt ultra-lags waren oder extrem loose-passiv was sich so dargestellt hat das jede hand stumpf bis zum river durchgecallt wurde. Also als soviel zu dem Tipp: nicht unnötig in Pots verrennen oder versuchen die Typen aus den Pötten zu quetschen, also natürlich unter der Vorraussetzung das man die Typen erwischt, wie ich sie grade geschildert habe.

So dann noch Gl 4 ur challange
 
Alt
Standard
25-03-2008, 00:03
(#4)
Benutzerbild von helios25
Since: Jan 2008
Posts: 52
Ziele klingen sehr solide, HU-Hands sind immer interessant zu bewerten und wenn du noch ein paar Videos einstreust hast du einen
ersten Fan
Eine Frage hab ich allerdings noch - warum fängst du nochmal ganz unten an?
 
Alt
Standard
25-03-2008, 01:15
(#5)
Benutzerbild von AlexD2007
Since: Aug 2007
Posts: 1.125
Zitat:
Zitat von jona1989 Beitrag anzeigen
Also ich selbst spiele regelmäßig die 2,20er auf Stars. Habe etwa 50 schon gespielt dort würde ich sagen und habe etwa 70% gewonnen. Wenn du gut spielst sollte das durchaus möglich sein was du dir vorstellst. Ich bin kein HU-Pro aber ich habe in etwa das erreicht , wenn auch bei geringer Samplesize, was du dir vorgenommen hast. Naja auf jedenfall viel Erfolg und spiel agressiv, das ist das wichtigste, die meisten Gegner sind einfach viel zu tight!
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Spiele ebenfalls öfter Headsups , habe auch etwa eine Win-Rate von ~80% (frei geschätzt , da ich etwa 4 von 5 HUs gewinne ).

Die Gegner sind teilweise sehr unterirdisch das ist richtig (Sinnlos Aggressiv oder viel zu tight ).

Kann Jona nur zustimmen -> Spiel Agressiver aber sei nicht zu gierig. dann Klappt's auch mitm ROI !


schönen Gruß

Drag0


also wenn man ein bisschen was von poker versteht wird man in den 2,20er HU SNGs auf jeden fall gewinn machen-das niveau ist da praktisch nicht vorhanden...
 
Alt
Standard
25-03-2008, 01:33
(#6)
Benutzerbild von PlaQ
Since: Aug 2007
Posts: 791
BronzeStar
Mhm, die guten alten 2.20er Heads Up Games.

Hatte ich auch mal gespielt, 123 STück, 74% gewonnen sagt der Tourneymanager, also schon schlagbar, auch mit 22 BI (Bei Heads Up SnGs sind die Swings eh nicht so groß wenn du wenig bis nicht tiltest)

Du solltest aber schaun möglichst schnell aufzusteigen, 10% Rake sind Heads Up ein richtiges Brett und wenn du keinen sehr großen Edge hast sind sie kaum profitabel zu spielen.

Trotzdem natürlich viel Glück
 
Alt
Thumbs up
25-03-2008, 15:41
(#7)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Erstmal danke für alle aufbauenden Kommentare!
Ich denke auch das ich es schaffen werde die Challenge mit Gewinn durchzuziehen und freue mich,dasd ihr meinen Beitrag gelesen habt.
Ich werde im Anschluß an diesen Post meine ersten HUs zocken und auch einige HHs posten,damit ihr sie bewerten könnt und/oder mein Spiel kennen lernt.
Hättet ihr einen Wunsch/Idee wie ich meine Updates am besten gestallte?Ich mach sonst einfach mal das erste und ihr gebt mit Feedback.

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Spiele ebenfalls öfter Headsups , habe auch etwa eine Win-Rate von ~80% (frei geschätzt , da ich etwa 4 von 5 HUs gewinne ).
Das Gefühl is immer so eine Sache,nach Gefühlen sollte man bei solchen Stastiken wohl auch eher weniger gehen,aber wenn du mir Stats auf Basis einer ausreichend großen Samplesize vorlegen könntest,gebe es von mir einen " "

Zitat:
Zitat von PlaQ Beitrag anzeigen
Du solltest aber schaun möglichst schnell aufzusteigen, 10% Rake sind Heads Up ein richtiges Brett und wenn du keinen sehr großen Edge hast sind sie kaum profitabel zu spielen.
Ja,das ist wohl das größte Problem bei den 2,20er,Rake.
Ich hatte auch vor,sobald es einigermaßen möglich ist, aufzusteigen,vor allem weil ich gehört habe,dass die 5,25er auch sehr soft seien sollen.
Aber vorerst muss ich mich wohl oder übel mit 10% Rake abfinden.
 
Alt
Standard
25-03-2008, 17:09
(#8)
Benutzerbild von deadlyway
Since: Oct 2007
Posts: 53
Hab deine stats bei SC nachgeguckt, scheint in letzter Zeit nicht ganz so toll gelaufen zu sein, naja aber anscheinend zockst du auch die selben limits wie ich und das schlimmste an den Limits ist das Rake, und bei HU sinds 10% bei den 9er table sinds für mich sogar 20% das is net schön aber wenn man auf den low levels etwas höher spielen landet man sofort bei turbo Formaten.Deswegen viel Glück und dann kann man ja nur hoffen das du frühzeitig aufsteigen kannst.
 
Alt
Standard
25-03-2008, 17:25
(#9)
Benutzerbild von AlexD2007
Since: Aug 2007
Posts: 1.125
Zitat:
Zitat von deadlyway Beitrag anzeigen
Hab deine stats bei SC nachgeguckt, scheint in letzter Zeit nicht ganz so toll gelaufen zu sein, naja aber anscheinend zockst du auch die selben limits wie ich und das schlimmste an den Limits ist das Rake, und bei HU sinds 10% bei den 9er table sinds für mich sogar 20% das is net schön aber wenn man auf den low levels etwas höher spielen landet man sofort bei turbo Formaten.Deswegen viel Glück und dann kann man ja nur hoffen das du frühzeitig aufsteigen kannst.
aber was genau ist denn an turbos so schlecht?ich spiel meistens die 6,25er HU-die sind auch recht ordentlich spielbar
 
Alt
Standard
25-03-2008, 17:54
(#10)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
UPDATE :


running pretty hot...
Habe erst einmal nur 2 Games gezockt und werde jetzt einen ausführlichen Bericht abgeben(Ich weiß nicht ob ich das immer schaffen werde ,aber dann dauert die Challenge halt länger )

MATCH 1 (+1,8$)

Mein erster Gegner war eine SIE (das denke ich jednfalls ).
Sie war von Beginn an äußerts aggressiv,raised sehr häufig aus dem SB und macht häufig 3Bets.
Nach dem Flop wurden dann meistens hohe C-Bets gesetzt,es gab nur vereinzelt Checks,diese dann zumeinst nur wenn sie,wie bei 2 Hände passiert,Top Paar hielt.
Wenn ich allerdings den Flop gecallt hatte,nahmen die Bets auf Turn und River drastisch ab und ich konnte die Hände auch zum SD bringen.
Das sind meine Infos aus einem 6-min-Match... :P

Vieles lässt sich also noch nicht sicher sagen,aber so waren meine Eindrücke.Zum Glück war es schnell vorbei,da ich denke,dass ich in späteren Phasen durchaus Probleme mit ihr hätte kriegen können.
2 HHs habe ich dann auch noch bei denen ich gerne Meinungen hätte:

http://www.pokerhand.org/?2326695
Ich Raise hier pf mit 67s und bekommen ein fast Minraise auf t120.
Ich calle und floppe FD + Gutshot,wie zu erwarten(s.o.)kommt eine große Bet auf dem Flop,ich calle hier zum einen,weil ich mir hohe implied Odds gebe und zum anderen um zu sehen,ob auf dem Turn eine ähnlich hohe Bet kommt,bei der ich dann
a)folde wenn sie zu hoch ist und ich eine starke Hand vermute
oder
b)raise sollte ich Schwäche erkennen.
Fall b) tritt ein,ich entscheide mich aber nur zu callen,da ich keine Hand,die zum Callen eines Raises reicht,bei ihr erwarte und hoffe das sie den River setzt.
Den Gefallen tut sie mir und ich minraise nur.
Ich denke dort liegt der Hauptfehler in der Hand,da selbst wenn ich ihr nichts gebe doch höher raisen sollte,da sie eventuell mit einer etwas schlechtere Hand callt und ein Minraise auch an dieser Stelle stark nach einem Monster ausieht.
Meinungen?
Was wäre eure Raisehöhe solltet ihr zu diesem River kommen?

Hand 2(Final Hand):

http://www.pokerhand.org/?2326704
Hier kann ich nur sagen "lucky me",da ich das FH gegen ihre gefloppte Straight turne.Die Minbet am Flop soll nach einem billigen Steal aussehen und zu einem Raise provozieren.
Auch hier gerne eure Meinungen schreiben!


MATCH 2 (+1,8$)
Mein Gegner hier war um einiges leichter zu spielen,da er etwas loosere Calls machte und ansonten aber sehr tight war.

http://www.pokerhand.org/?2326722
Dies war imo eine sehr wichtige Hand,da sie aufdeckt wie er versucht sein Image(was natürlich noch nicht sehr gefestiegt ist)zu nutzen,um auf einem River mit ankommendem FD den Pot zu stehlen.
Meine Gedanke zu dieser Hand waren folgende:

Nach meine Raise pf setz er auf dem Flop t40,dies hatte er einige Hände vorher schon einmal auf dem exakt selben Flop getan(Okay unterschiedliche Suits ;P)dort hatte ich jedoch gefoldet.
Hier calle ich nun,weil ich seine Reaktion auf dem Turn sehen möchte und ihn mit diesem Call zu verunsichern zu versuche.
Ich turne meine 9,er setz wieder nicht viel,ich calle also in dem Versuch die Hand billig zum SD zu bringen.River glücklich,wie sowohl gefährlich,ich mache 2 Pair,aber der FD kommt an.Gegen einen K bin ich nun vorne,allerdings bleibt das Problem mit dem Flush.Er setzt heftig und ich bin nahe dran zu folden,aber was mich letztend Endes davon abhielt,war der Fakt,dass diese Bet einfach zu wenig nach Flush aussah.Wenn er tatsächlich den Flush hat,erwarte ich hier eine kleinere Bet.
Nach dieser Hand schien er sehr frustriert,da er ca. 10-15 stumpf pf pushte.
Meinungen?

Anschließend beruhigte er sich wieder,dann diese Hand:

http://www.pokerhand.org/?2326731
Er setz den Flop und ich raise um gleich klarzustellen,dass ich eine Hand habe und den Pot am besten jetzt schon sicher zu machen.Er callt jedoch und ich checke Turn und River,um nicht in eine bessere Hand,die slowplayed zu laufen oder eine T mit (wahrscheinlich )besserem Kicker,betreibe also Potcontroll.
Meinungen?

Letzte Hand (Final Hand;ihr habts gleich geschafft :P):

http://www.pokerhand.org/?2326740
Er minraised hier pf,was er zuvor schon einige Male getan hatte und ich calle nur,um den Flop zusehen und ihn mit einer guten Hand nach einer C-Bet seinerseits AI zu bekommen.Dies gelingt mir auch,wobei man sagen muss,dass meine Luckbox schon gut funktioniert.
Zu dieser Hand ist noch zu erwähnen,dass ich hier pf nur calle,weil ich mir nicht ganz sicher war,ob er hier nach einem Raise nicht direkt shoved(was er kurz zuvor noch gemacht hatte).Normalerweise klares Raise,in diesem Fall aber wahrscheinlich mein Glück,da er wohl mindestens 3bettet pf und ich so den Flop mit TP sehr billig sehe.
Auch hier,Meinungen?

Generell kann man sagen,dass mein Luck zurück ist und ich meinen Zielen auf der Spur bin!


# of Games: 2
Winrate: 100% (2 Games)
->Profit: +3,6$
ROI: ~82%
# of Tables: 1



Ich kann natürlich noch nicht alle Ziele erreicht haben,aber ich hab sie trotzdem mal Rot gefärbt,Bereiche die auf Kurs liegen Grün.

Geändert von genglo (26-03-2008 um 15:15 Uhr). Grund: Rechtschreibfehler berichtigt u. einige Gedanken hinzugefügt